Category:Schloss Kempfenhausen

Aus Wikimedia Commons, dem freien Medienarchiv
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Landessymbol Freistaat Bayern.svg
Dies ist die Kategorie des bayerischen Baudenkmals mit der Akten-Nummer
D-1-88-113-54
Deutsch: Schloss Kempfenhausen; stattlicher hoher Satteldachbau, um 1487 durch den Münchener Maler Gabriel Maleskircher (geb. um 1425, gest. wohl 5. Februar 1495) für sich selbst erbaut. Neuzeitlich Teil eines Krankenhauses.
Ein Herrensitz Kempfenhausen in der heutigen Gemeinde Berg am Starnberger See wird zwar bereits 1485 erwähnt, in seiner heutigen Form dürfte das Schloss jedoch erst um 1520 unter der Münchner Patrizierfamilie Part erbaut worden sein. 1678 erwarb Kurfürst Ferdinand Maria das Schloss, um den ganzen Uferabschnitt für die berühmten Seejagden zu nutzen, die der Münchner Hof hier abhielt. Nach vielfachem Wechsel der Besitzer gehört das Anwesen heute der Stadt München und steht für kulturelle Veranstaltungen zur Verfügung.
Schloss Kempfenhausen 
Schloss Kempfenhausen 01.jpg
Medium hochladen
Wikipedia-logo-v2.svg  Wikipedia
Ist ein(e) Bauwerk
OrtBayern, Deutschland
Schutzkategorie

47° 59′ 16,26″ N, 11° 21′ 57,78″ O

Normdatei
Wikidata Q19830068
BLfD-ID: D-1-88-113-54
Blue pencil.svg
Schloss Kempfenhausen (en); Schloss Kempfenhausen (de)

Medien in der Kategorie „Schloss Kempfenhausen“

Folgende 11 Dateien sind in dieser Kategorie, von 11 insgesamt.