Commons:Forum

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search

Shortcut: COM:FORUM

Diese Projektseite in anderen Sprachen:
English | ­čîÉ
Diskussion (Verzeichnis)
Gnome User Speech.svg
Wichtige Diskussionsseiten

Forum
Willkommen im Forum

Die Seite Forum soll als Diskussionsforum von Wikimedia Commons ├╝ber Vorhaben, technische Fragen und Richtlinien dienen.

Alte Diskussionen finden sich im Archiv. Diskussionen, zu denen seit 14 Tagen keine Beitr├Ąge mehr verfasst wurden oder die seit 3 Tagen mittels {{Section resolved|1=~~~~}} als erledigt markiert sind, werden automatisch archiviert.

Bitte beachten:
  1. Falls du fragen m├Âchtest, warum nicht-freies/kommerzielles Material bei Wikimedia Commons nicht erlaubt ist, m├╝ssen wir immer und ohne Ausnahme darauf verweisen, dass bei uns nur freier Inhalt erlaubt ist. Das ist eine in diesem Projekt unver├Ąnderliche Grundregel.
  2. Deine Frage k├Ânnte bei den h├Ąufig gestellten Fragen bereits beantwortet sein.
  3. Die Antworten, die du hier erh├Ąltst, sind keine Rechtsberatung und der Antwortende kann nicht verantwortlich gemacht werden. Bei rechtlichen Fragen k├Ânnen wir versuchen zu helfen, aber unsere Antworten k├Ânnen professionelle Hilfe nicht ersetzen.
Wobei dir hier nicht geholfen wird:
  1. Bitte stelle hier keine L├Âschantr├Ąge. Um f├╝r eine Seite oder Datei einen L├Âschantrag zu stellen, nutze am besten einfach den L├Âschung-Vorschlagen Knopf, den Du auf der Seite, die gel├Âscht werden soll, in Deiner Werkzeugleiste findest.
  2. F├╝r Diskussionen ├╝ber Grafiken/Fotos/Karten/Videos/T├Âne besuche die Seite Graphics village pump.
  3. F├╝r Verbesserungsanfragen von Grafiken (oder Grafikneuerstellungsanfragen), Fotos, Karten, Videos oder T├Ânen wende dich an die Grafik-, Foto-, Karten- oder Video- und Tonwerkstatt im Commons:Graphic Lab.
  4. F├╝r Bilderw├╝nsche besuche die Commons:Bilderw├╝nsche
  5. F├╝r ├ťbersetzungsw├╝nsche besuche die Commons:├ťbersetzungsw├╝nsche
Centralized discussion
See also: Village pump/Proposals ÔÇó Archive

Template: View ÔÇó Discuss  ÔÇó Edit ÔÇó Watch

Ich ben├Âtige Bilder[edit]

Ich habe keine Ahnung wie ich hier jemals etwas finden soll. Ich suche mich dumm und dusselig. Was ich ben├Âtige sind Bilder, die im VisualEditor verwendet werden, die hier f├╝r mich aber nicht auffindbar sind.

Alles m├Âgliche was zum VE geh├Ârt

  • VisualEditor tables merge cells.png Symbol f├╝r merge cells
  • VisualEditor table editing menu.png Symbole f├╝r Insert before und after, Move before und after
  • VisualEditor table editing add and remove columns-es.png Symbole f├╝r dr├╝ber und drunter einf├╝gen sowie nach oben und unten verschieben.
  • Einen M├╝lleimer OOjs UI icon trash.svg habe ich schon gefunden.
  • Die Bildchen ├Ąhnlich diesem OOjs UI icon article-ltr.svg, die beim Einf├╝gen eines Links in der Vorschlagsliste erscheinen.
    • OOjs UI icon article-ltr.svg grau oder gedimmt = Artikellink
    • Mit Fragezeichen Question mark white-transparent.svg auf grauem Blatt, ohne Linien, untere Ecke links abgerundet = Artikel nicht vorhanden
    • Selbiges Blatt mit einem Abzweig, ├Ąhnlich diesem AB-Vzw.svg in der Mitte, aber in wei├č und um 90┬░ gedreht = Linkziel ist Begriffskl├Ąrungsseite.
    • Ebenso wei├č auf grau aber mit einem Kettensymbol OOjs UI icon link-ltr.svg = Linkziel ist eine Weiterleitung (oder ein Abschnittslink?).
  • Einzig f├╝r externe Links habe ich ein passendes Symbol VisualEditor - Icon - External-link.svg, denke ich zumindest.

Und diese Minis zur Buchfunktion

Kann mir da eventuell irgendjemand weiterhelfen? --L├│melinde (talk) 09:05, 29 December 2016 (UTC)

Die Bilder scheinen per Inline-CSS eingebunden zu werden. Nutze mal die Web-Entwickler-Tools in Firefox oder Chromium, Tastenkombi CTRL+Shift+I. Ich kann zun├Ąchst nicht weiter helfen, da ich den VE nahezu nicht nutze, er aber auf der Spielwiese nicht funktioniert. Ich h├Ątte sonst gern herausgefunden, wann bzw. an welcher Stelle denn diverse von dir aufgef├╝hrte Symbole mal auftauchen, um sie im Detail anzusehen. ÔÇö Speravir ÔÇô 18:22, 29 December 2016 (UTC)
Um mal ein Beispiel zu geben: Das Symbol f├╝r die Textgestaltung (schr├Ąg gestelltes, unterstrichenes gro├čes A) hat folgenden Code:
.oo-ui-icon-textStyle, .mw-ui-icon-textStyle::before {
	background-image: url(/w/load.php?modules=oojs-ui.styles.icons-editing-styling&image=textStyle&format=rasterized&lang=de&version=1qxoqem);
	background-image: linear-gradient(transparent,transparent),url(data:image/svg+xml,%3C%3Fxml%20version%3D%221.0%22%20encoding%3D%22utf-8%22%3F%3E%0A%3Csvg%20xmlns%3D%22http%3A%2F%2Fwww.w3.org%2F2000%2Fsvg%22%20width%3D%2224%22%20height%3D%2224%22%20viewBox%3D%220%200%2024%2024%22%3E%0A%20%20%20%20%3Cg%20id%3D%22text-style%22%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%3Cpath%20id%3D%22a%22%20d%3D%22M15.296%2018h2.79l-1.14-12h-2.79L6%2018h2.79l2.038-3h4.183l.29%203zm-3.11-5L14.5%209.6l.323%203.4H12.19z%22%2F%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%3Cpath%20id%3D%22underline%22%20d%3D%22M6%2019h12v1H6v-1z%22%2F%3E%0A%20%20%20%20%3C%2Fg%3E%0A%3C%2Fsvg%3E%0A);
	background-image: -o-linear-gradient(transparent,transparent),url(/w/load.php?modules=oojs-ui.styles.icons-editing-styling&image=textStyle&format=rasterized&lang=de&version=1qxoqem);
}
(Oh, Syntaxhighlighting in Commons nicht aktiv. Nachtrag: Nun doch ÔÇŽ danke @Perhelion.) Im Firefox aktiv ist laut Tools davon die mittlere mit dem Data-URL. Die beiden anderen zeigen einen Relativpfad. F├╝r Commons k├Ąme dann heraus: https://commons.wikimedia.org/w/load.php?modules=oojs-ui.styles.icons-editing-styling&image=textStyle&format=rasterized&lang=de&version=1qxoqem ÔÇö Speravir ÔÇô 19:16, 29 December 2016 (UTC)
Ja diese merkw├╝rdige Einbindung habe ich auch gesehen, aber daraus kann ich mir keine Bilder generieren. Du kannst dir das hier ansehen. Mit dem CSS kann ich nichts anfangen, ich bin keine Programmiererin, ich soll lediglich die Funktionen des VisualEditors beschreiben. Ich liefere mal ein Bildchen.
Link einf├╝gen im VE
Da sieht man auch die Einbindung des grauen Artikelicons. Ich kann es derzeit nur provisorisch basteln, aber das centered oder noch komplizierter so eine Kr├╝cke <span style="background:#BBBBBB; padding: 0 7px 0 7px; border-radius: 0 0 7px 0; color:#FFFFFF;"><div style="-moz-transform:rotate(90deg);">Y</div></span> kann nicht die L├Âsung f├╝r eine vern├╝nftige Hilfeseite sein. Siehe diese Beta-Version. Gemeinsam ist uns allerdings, dass auch ich den VE gar nicht benutze. --L├│melinde (talk) 06:55, 30 December 2016 (UTC)
Hallo liebe L├│, nachdem du ja bei mir schon nachgefragt hast hier die Antwort: Wie man hier erf├Ąhrt nutzt der VE die Wikimedia eigene Lib OOjs. VG und guten Rutsch allen Ôćö User: Perhelion 14:50, 30 December 2016 (UTC)
Nachdem ich hier angefangen hatte, einen langen Sermon dar├╝ber zu schreiben, dass es vermutlich das Beste w├Ąre, wenn jemand die VE-Entwickler darauf hingewiesen w├╝rde, dass es sinnvoll w├Ąre, f├╝r die Erstellung von Hilfetexten die VE-Symbole ├╝ber Commons verf├╝gbar zu machen, habe ich zum Gl├╝ck vor dem Abschicken noch einmal eine Suche durchgef├╝hrt. O ÔÇŽ mein ÔÇŽ Gott, warum einfach, wenn es auch kompliziert geht: L├│melinde, die von dir gesuchten Bilder sollten in der Kategorie VisualEditor icons zu finden sein! Die Grauf├Ąrbung f├╝r die inaktive Variante d├╝rfte aber wirklich per CSS (+JS f├╝r das Erkennen des Status) durchgef├╝hrt werden. Noch fehlende m├╝sste man dort erg├Ąnzen. Trotzdem danke f├╝r den VE-Test. ÔÇö Speravir ÔÇô 22:20, 30 December 2016 (UTC)
Ah, ich sehe, da fehlen wirklich welche, und zum Teil findet man nur eine ├Ąltere Version. Da James Forrester, der VE-Hauptentwickler, die anderen selbst hochgeladen hat, habe ich ihn mal angeschrieben. Er hat allerdings im November auf eine ├Ąhnliche Anfrage (an die ich mich jetzt angeh├Ąngt habe) eher nicht so positiv reagiert: Special:Diff/178408243/178586182.ÔÇö Speravir ÔÇô 23:06, 30 December 2016 (UTC)
Ich hatte die Kategorie bereits genutzt, f├╝r all die Bildchen die sich dort finden lassen sowie ebenfalls die oben angegebene Kategorie Wikicons und weitere Icon-Familien, aber nicht jede Suche brachte Erfolg. Ich muss st├Ąndig improvisieren und ├Ąhnliche Bilder nutzen. Aber an diesen scheitere ich. Ich habe keinen blassen Schimmer, wie ich die alle nach hier bekommen soll, um sie dann vern├╝nftig und ohne irgendwelche div/span Umrahmungen und Drehungen einbinden soll. Ich hoffe einfach mal, dass irgendjemand eine L├Âsung kennt, wie man den kompletten Satz von ÔÇ×ooÔÇť nach hier in die Kategorie bekommen k├Ânnte.
@Perhelion, du denkst ich verstehe das, was dort auf der technischen Hilfeseite beschrieben wird? Ich f├╝rchte da steige ich schon nach dem ersten Satz (ÔÇ×Auf dieser Seite wird dargestellt, wie sich die Skriptbibliothek OOjs von Programmierern nutzen l├Ąsst, um eine Seite im Browser mit interaktiven Elementen zu versehenÔÇť) aus, ich kann so etwas nicht einbinden, bin keine Programmiererin und m├Âchte doch einfach nur ein paar passende Bilder, um meine Aufgabe ausf├╝hren zu k├Ânnen ohne immer tagelang vergeblich mit allen m├Âglichen Suchbegriffen, die mir einfallen, nach Bildern zu fahnden, die es hier gar nirgendwo gibt und von denen ich nicht verstehe, wie sie dort im VE eingebunden sind.
@Perhelion, Speravir vielen Dank f├╝r die Hilfe und einen guten Start im Jahr 2017. --L├│melinde (talk) 06:46, 31 December 2016 (UTC)
@L├│ Aja tats├Ąchlich etwas versteckt, dann will ich mal etwas konkreter werden. Zuerst muss man wissen, dass man alle Extensions als ZIP downloaden kann aber auch alle Dateien in navigierbarer Ordnerstrucktur aufrufbar sind.1636 Dateien (Dann kann man diese in einem Schwung mit einem Massen-Uploadtool...) Es ist nat├╝rlich etwas tragisch lustig, wenn man jetzt auf gut Deutsch gesagt den Chefentwickler wegen solchem Pillepalle behelligt (und einem das auch bewusst ist). Der VE hat wirklich nicht wenige Bugs. Ich pers├Ânlich halte vom VE nichts, aus mehreren grunds├Ątzlichen Gr├╝nden, dazu kommt das alte Techniken (von den Entwicklern) wie Arschl├Âcher behandelt (und z.B. seit Jahren einfachste Verbesserungen am Wikieditor nicht weiter verfolgt werden, obwohl der Code schon fertig vorliegt). LG bis n├Ąchstes Jahr... Ôćö User: Perhelion 09:57, 31 December 2016 (UTC)
Dankesch├Ân, ich bin dann erst einmal offline bis 2017. --L├│melinde (talk) 10:50, 31 December 2016 (UTC)

So ich denke ich habe jetzt einen Weg gefunden wie ich diese Dinger zu Bildern wandeln kann. W├╝rde bitte noch einmal jemand schauen, ob ich das so einigerma├čen richtig mache? --L├│melinde (talk) 11:30, 2 January 2017 (UTC)

Soweit ich das nach allerdings nicht sehr gr├╝ndlichem Ansehen beurteilen kann, ja. Aber warte jetzt lieber auf die von Perhelion hochgeladenen Dateien. ÔÇö Speravir ÔÇô 00:35, 5 January 2017 (UTC)
Hej L├│, der "Haupt"entwickler hat nun zugestimmt alle Icons mit OOjs-UI als Namenspr├Ąfix hochzuladen bzw. zwecks Einheitlichkeit umzubenennen. Ich w├╝rde mich dann um das Weitere k├╝mmern. LG PS: @Speravir Frohes Neues noch und Gru├č von PDD3 ;-) Ôćö User: Perhelion 22:01, 4 January 2017 (UTC)
Guten Morgen Perhelion, vielen Dank das ist wirklich sehr nett von dir. Falls ich sp├Ąter die bereits verwendeten Dateinamen ├Ąndern muss, sage mir bitte Bescheid. --L├│melinde (talk) 06:36, 5 January 2017 (UTC)

Black and white photographs[edit]

Hallo! Ich mache auch gerne mal Schwarzwei├č-Bilder und ordne diese auch in die passenden Kategorien ein. Nun bin ich mal auf die Top-Kategorie Black and white photographs gesto├čen und sah eine doch recht gro├če Un├╝bersichtlichkeit ÔÇô dank nahezu 100.000 Bildern. Dazu der eher seltsam anmutende Hinweis, dass diese Kategorie gar keine Unterkategorien enthalten soll und als sogenannter Tag genutzt wird. Meines Wissens nach ist das die einzige Kategorie dieser Art. Finde ich ehrlich gesagt unverst├Ąndlich und auch falsch. Es ist eine ├ťberkatgorisierung. Wahrscheinlich bin ich auch nicht der einzige hier, der erst recht sp├Ąt (wenn ├╝berhaupt) diesen Hinweis findet, widerspricht er doch der sonstigen Verfahrensweise. Nun habe ich begonnen, dort ein wenig aufzur├Ąumen und erhalte prompt den Hinweis, dass es eine ÔÇťflat listÔÇŁ sei. Mein Englisch ist nun nicht ganz so gut, daher mal hier die Frage: Wie kann diese Ausnahmebehandlung einer Kategorie sein? Wie soll man das all den Uploadern von Schwarzwei├čbildern klar machen? Ich bin doch sehr irritiert. (Ganz nebenbei gibt es wegen der Namensvergabe eine alte, unbeendete Diskussion, da es richtigerweise ÔÇťBlack-and-whiteÔÇŁ hei├čen m├╝sste.) --XRay talk 07:41, 6 January 2017 (UTC)

OT:
Nur eine Frage: welches Filmmaterial/Kamera nutzt Du f├╝r Deine SW-Bilder? --Alchemist-hp (talk) 10:39, 6 January 2017 (UTC)
Nette Frage. Kennerfrage. ;-) Bei den ├Ąlteren warÔÇÖs meistens ein Ilford-Film. Zugegeben, das sind nur wenige. Mit der Konzentration auf 36 Bilder pro Film gabÔÇÖs halt nicht so viel Material. Diese Bilder sind dann nat├╝rlich eingescannt. Bei den modernen Bildern wirdÔÇÖs per Lightroom auf Schwarzwei├č umgesetzt, teilweise mit Hilfe der Nik-Tools. Ich mag Schwarzwei├č schon sehr, denn es ist teilweise aussagekr├Ąftiger als Farbe. --XRay talk 10:47, 6 January 2017 (UTC)
Um zu einer Entscheidung zu erm├Âglichen, habe ich einen Vorschlag erg├Ąnzt: Proposal --XRay talk 11:34, 6 January 2017 (UTC)
Ich habe mal bei entspr. Publikum einen Hinweis hinterlassen: COM:VP #Unnecessary category (tag only)? Ôćö User: Perhelion 14:53, 6 January 2017 (UTC)
Man kann doch die Kategorien denen ├╝berlassen, die sonst nix auf Commons zu tun haben. Ist doch sowieso Wildwuchs. --Ralf Role─Źek 15:01, 6 January 2017 (UTC)
Allerdings, aber man kann auch irgendwann mal mit Ordnung anfangen. Ôćö User: Perhelion 15:26, 6 January 2017 (UTC)
Ich versuche schon, ein wenig f├╝r Ordnung zu sorgen. Aber ich sehe (und nutze) auch Kategorien, die vielleicht zuk├╝nftig eher unn├Âtig sind. Da warte ich auf die strukturierten Daten. Meine Hoffnung bleibt. Und ohne die Kategorien geht's ja auch nicht. Nur bei 100.000 Bildern oder mehr fehlt mir das Verst├Ąndnis. Kategorien m├╝ssen ├╝berschaubar bleiben, 2 bis 3 Seiten sollten in aller Regel genug sein. ;-) --XRay talk 16:32, 6 January 2017 (UTC)

Hilfe bei Vorgehen bez├╝glich Lizenzierung ben├Âtigt[edit]

Hallo ÔÇô ich m├Âchte geerbte Fotos in Commons hochladen. Diese Fotos zeigen Architekturmodelle und Geb├Ąude w├Ąhrend des Baus; die Einverst├Ąndniserkl├Ąrung des Architekten habe ich.

  • Wen gebe ich als Autor an? Muss ich hier den (Klar-)Namen des Erblassers angeben?
  • Bin ich ÔÇ×Inhaber des vollumf├Ąnglichen NutzungsrechtesÔÇť?
  • Muss ich in meiner Eigenschaft als Erbe eine eigene Freigabe-Erkl├Ąrung an permissions-commons-de@wikimedia.org schicken, da ja der Name des Fotografen ein anderer ist als der Name des Hochladenden? Wenn ja: wie muss die aussehen?
  • Muss die Einverst├Ąndniserkl├Ąrung des Architekten an permissions-commons-de@wikimedia.org gesendet werden?

Danke im Voraus f├╝r eine Aufkl├Ąrung. --Till (talk) 09:55, 6 January 2017 (UTC)

Melde dich damit mal in de:Wikipedia:Urheberrechtsfragen. Allerdings klingt das f├╝r mich so, als ob es das beste w├Ąre, eine Best├Ątigung sowohl vom Architkten als auch vom Fotografen oder von deren Erben einzusenden. ÔÇö Speravir ÔÇô 21:06, 8 January 2017 (UTC)
Denke an {{FoP}}, normalerweise ist Architektur, wie jedes Kunstwerk im deutschsprachigen Bereich bis 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers/Architekten gesch├╝tzt, allerdings gilt in Deutschland f├╝r Werke in der ├ľffentlichkeit Panoramafreiheit. Das erfasst nicht das Modell es sei denn es ist ├Âffentlich, hierf├╝r muss dann dem Wikipedia:Support-Team die Einverst├Ąndniserkl├Ąrung des Architekten ├╝bermittelt werden. Wenn es ein besonderes Geb├Ąude eines besonderen Architekten ist, w├╝rde ich {{art photo}} verwenden, artist = Architect + photographer., sonst {{information}} Fotographen werden hier immer genannt. Das klingt danach, dass Du vielleicht vertrauliches mit dem OTRS-Team des Support kl├Ąrst. Schon mal f├╝r die Richtung. Und wo Du spezielle Hilfe bekommst, wei├čt Du ja jetzt, Deine letzten drei Fragen sind also zu bejahen, bzw f├╝r die dritte kann Panoramafreiheit gelten. Und Deine Berechtigung weist Du dem OTRS nach, geht auch f├╝r einen Schwung Bilder. s. Wikipedia:E-Mail-Kontakt, Wikipedia:Textvorlagen. Im Rahmen der Panoramafreiheit muss der Architekt genannt werden. Frage auf jeden Fall nach, ob die Panoramafreiheit auch Fotos w├Ąhrend des Baus umfasst, da ja nur die endg├╝ltige ├Ąussere Ansicht gesch├╝tzt ist. Von der Elbphilharmonie gibt es hier aber auch Baufotos. Mit der Freigabe des Architekten bist Du aber unabh├Ąngig davon auf der sicheren Seite--Oursana (talk) 22:11, 8 January 2017 (UTC)
Danke f├╝r die Erl├Ąuterung! Das hat mich jetzt auf das richtige Gleis gesetzt. --Till (talk) 19:29, 9 January 2017 (UTC)

Klammerlemma[edit]

Hallo, liebe Community! Derzeit gibt es zu vielen Ortsartikeln extrem viele verschiedene Klammerlemma.. Siehe am Beispiel Orte in der Kategorie Opole Voivodeship. Mir pers├Ânlich erschlie├čt sich absolut nicht, wieso es a) so viele verschiedene Schreibweisen geben sollte. Einmal mit Komma und dann mit Klammern. b) Mal ist es auf englisch, mal auf polnisch. Und dann wechselt das Klammerlemma mal vom Bezirk, zum Landkreis und dann zur Gemeinde. Beispiele: Lubiesz├│w, Opole Voivodeship - Ligota Ma┼éa (wojew├│dztwo opolskie)ÔÇÄ - B┼éa┼╝ejowice, powiat k─Ödzierzy┼äsko-kozielski -ÔÇÄ Re┼äska Wie┼Ť (powiat k─Ödzierzy┼äsko-kozielski)ÔÇÄ -Mierz─Öcin (gmina Paw┼éowiczki) - und so weiter und so fort.. Innerhalb einer Gemeinde gibt es also zig verschiedene Klammerlemma, dabei k├Ânnten sie alle den Namen der Gemeinde tragen. Und da ich fand, dass dieser Mischmasch und dieses Chaos, weder f├╝r die Nutzer als auch f├╝r die Bearbeiter von Vorteil sind und ├╝berschaubar sind, hab ich einheitlich den Namen der Gemeinde genommen. Siehe: Podlesie (Cisek) - Stebl├│w (Cisek) - Dzielnica (Cisek). Jetzt versucht (aber wieder mal) eine IP (er wird wohl schon genau wissen, weshalb er seit Jahren als IP bearbeitet) das regelm├Ą├čig zu verschieben bzw. zur├╝ck zu setzen. Aber auch auf das L├Âschen der Kategorien greift die IP gerne zur├╝ck (da frag ich mich ernsthaft wieso jemand unregistriertes hier einfach mal alles L├Âschen kann?!). Dann weist er mich daraufhin, dass das typisch f├╝r die Benennung in der polnischen Wikipedia w├Ąre. Aber ich finde erstens nichts dazu, dass diese hier irgendwie ma├čgeblich w├Ąre. Zweitens benutzt man selbst bei der polnischen Wikipedia Klammern statt Kommas. Was ist euer Standpunkt dazu? Gr├╝├če --Jonny84 (talk) 10:33, 6 January 2017 (UTC)

Hallo Jonny84,
Deinen Frust kann ich verstehen. In dieser Kategorie finden wir beispielhaft alles: Klammer- und Kommakategorien, mal auf Englisch, mal auf Polnisch, abgesehen davon, ob jetzt in den Klammern oder nach dem Komma Bezirk, Landkreis oder Gemeinde auftaucht. Sowohl in der de-WP, als auch in der pl-WP werden Klammerlemmatas bevorzugt; allerdings nicht in der en-WP (Beispiel hier). Falls es vereinheitlicht werden sollte, sollte es vorher in Categories for discussion vorgeschlagen werden.
Btw: Interessant, dass in Municipalities_by_country nur 60 L├Ąnder sind, und die gro├čen wie UK oder USA fehlen.
Eine IP kann nichts l├Âschen. Sie kann nur eine Kategorie leeren und diese zur L├Âschung vorschlagen. --Hystrix (talk) 19:18, 7 January 2017 (UTC)
Ja, die IP hat zur L├Âschung vorgeschlagen. Kommt aber aufs selbe hinaus (und die Helferlein haben flei├čig gel├Âscht). Ich hab so viele Kategorien erstellt, und dann schaut man rein, gel├Âscht. Obwohl Kategorien gar nicht gel├Âscht werden sollten/d├╝rfen... --Jonny84 (talk) 23:16, 14 January 2017 (UTC)

├ťbertrag von Disk[edit]

---schnipp---

Falschinfo

Hallo, Wikipedianer, vor einigen Jahren habe ich selbst Fotos u.├Ą eingegeben. Doch heute ist mir als fast 93j├Ąhrigem das zu umst├Ąndlich. Daher dieser Weg - es geht um eine Berichtigung.

Ich habe soeben eine wesentliche Falschinfp├│rmation durch den User Dirtsc entdeckt. Sie betrifft die Erl├Ąuterung zum Foto: Speicher Cremon 32 bis 36 zum Stichwort Cremon (Stra├če in Hamburg). Abgebildet sind H├Ąuser der gegen├╝berliegenden Deichstra├če. Schon ein Blick auf den diesem Stichwort beigef├╝gte Lageplan gen├╝gt, um meinen Hinweis auf die fehlerhafte Beschreibnung zu belegen. Man beachte die B├Âgen, die die beiden Stra├čen beschreiben. Dann erkennt man, da├č es sich nicht um H├Ąuser des Cremons handeln kann.

Pedwiki 6.01.2017

---schnapp---

--Stepro (talk) 20:34, 6 January 2017 (UTC)

Dirtsc ist informiert... Gruss --Nightflyer (talk) 21:03, 6 January 2017 (UTC)

Falls es sich um dieses Foto handeln sollte; https://commons.wikimedia.org/wiki/File:752_cremon33bis36.jpg, und dies ist das einzige von dirtsc in der category Cremon, so ist die Beschreibung v├Âllig korrekt. Ich habe dort selbst fotografiert und kenne beide Stra├čen sehr genau. Am 2. Haus von links ist der Schriftzug Cremon auch deutlich zu lesen. Viele liebe Gr├╝sse ÔÇôÔÇôPauli-Pirat (talk) 21:34, 6 January 2017 (UTC)

Hallo Pedwiki, kannst Du uns sagen, welches Bild genau Du meinst? Ich kann auch keines mit dem Namen "Speicher Cremon 32 bis 36" finden. Viele Gr├╝├če, Stepro (talk) 03:55, 7 January 2017 (UTC)
Pauli-Pirat hat Recht. Auf dem Bild sind Geb├Ąude an der Stra├če Cremon. Definitiv. Das kann ich bei Bedarf auch detailliert darlegen. Gru├č --Dirtsc (talk) 18:25, 7 January 2017 (UTC)

Moin Dirtsc, steht ja auch sogar dran am Cremon-Speicher, ist deutlich zu sehen auf Deinem Foto. Ich hatte gestern nochmal gekuckt und hab noch ein paar Fotos, die ich zuf├Ąllig noch hatte in die Kategorie Cremon gepackt, auch von der Stra├če Cremon, da ist es auch deutlich zu erkennen. Allen einen sch├Ânen Sonntag.--Pauli-Pirat (talk) 20:48, 7 January 2017 (UTC)

monatlicher Fotowettbewerb[edit]

wann werden die Ergebnisse des Wettbewerbs vom Oktober 2016, beziehungsweise die vom November 2016 zu sehen sein?--Fischer.H (talk) 13:49, 7 January 2017 (UTC)

F├╝r den Oktober wurden sie Anfang Dezember ver├Âffentlicht und mittlerweile archiviert: Commons:Village pump/Archive/2016/12#October results of Commons:Photo_challenge. Die Ergebnisse f├╝r September wurden Anfang November ver├Âffentlicht, so dass in den n├Ąchsten Tagen die Auswertung f├╝r den November erscheinen sollte. ÔÇö Speravir ÔÇô 18:50, 8 January 2017 (UTC)

Gesprochene Wiki: aktualisierte Sprechdatei hochladen[edit]

Hallo, sorry f├╝r die doofe Frage, bin aber echt latent ├╝berfordert: Ich habe einen Artikel neu eingesprochen, da er sich im Laufe der Jahre ver├Ąndert hat. Wenn ich diesen nun nach den Vorgaben der "Gesprochenen Wikipedia" bei wikimedia commons uploaden will, bekomme ich die Warnung, dass es den Artikel bereits gibt. Wie verfahre ich nun? Ist die alte ogg-Datei zu l├Âschen? Wenn ja, wie geht das? Oder soll ich schlicht einen anderen Dateinamen vergeben und diesen neuen Dateinamen im Artikel einbinden? ÔÇö Preceding unsigned comment added by Vikarino (talk ÔÇó contribs) 17:20, 7 January 2017 (UTC) --Vikarino (talk) 19:21, 7 January 2017 (UTC)

Beides Geht. Mit dem ├ťberspeichern sollte man sparsam umgehen, aber in diesem Fall f├Ąnde ich es in Ordnung. Gehe auf die Seite der bestehenden ogg-Datei. Scrolle runter bis zur ├ťberschrift "Dateiversionen" da gibt es den Link: "Eine neue Version dieser Datei hochladen". Gr├╝├če --Jahobr (talk) 00:07, 8 January 2017 (UTC)

stocken bei suchfunktion "gute bilder"[edit]

hallo vllt hat hier jemand eine antwort darauf. gelegentlich, aber auch gerade im moment stockt bei mir die funktion "gute bilder". nach dem draufklicken f├Ąngt es an zu laden aber dann passiert nichts mehr. lediglich falls es in einem bereich stattfindet in dem wenige bilder allgemein vorhanden sind, werden wenige ergebnisse angezeigt. tritt dieses problem ├Âfter mal auf, oder woran k├Ânnte das liegen? danke f├╝r antworten.--Joobo (talk) 19:02, 12 January 2017 (UTC)

Irrtümliche Änderungen via Cat-a-lot[edit]

Hilfe! Ich habe versehentlich bei 38 Bildern die Kategorie Thingpl├Ątze (Thingbewegung) entfernt. Leider kann man nicht gleich wieder auf "Kopieren" klicken um sie wieder reinzubringen. Kann jemand meine 38 Edits r├╝ckg├Ąngig machen? Danke! --Derbrauni (talk) 07:53, 13 January 2017 (UTC)

Ich habe die meisten ├änderungen mit Smart Rollback r├╝ckg├Ąngig machen k├Ânnen. --Leyo 09:27, 13 January 2017 (UTC)
Danke! --Derbrauni (talk) 18:29, 14 January 2017 (UTC)

IP-Änderung[edit]

Hallo zusammen. Da ich mich nur begrenzt auskenne: Ergibt diese Änderung einer IP Sinn? --Derbrauni (talk) 08:06, 13 January 2017 (UTC)

Die Absicht ist, das Bild in der Kategorienansicht nach hinten zu sortieren. Der Sinn ist mir unklar. Ich habe das mal r├╝ckg├Ąngig gemacht. Mal schauen, ob es Gemecker gibt. --smial 10:20, 13 January 2017 (UTC)
Sowas beobachte ich auch manchmal, das setze ich zur├╝ck. --Ralf Role─Źek 13:13, 13 January 2017 (UTC)
Die Absicht ist klar (die Sortierung an das Ende). Was damit bezweckt werden soll, weniger. Leider beobachtet man immer wieder, dass Sortierschl├╝ssel vergeben werden, die f├╝r Anwender wenig (oder eher gar nicht) ersichtlich sind. Und jeder macht es anders. Oft sind es Personen, die aus der Region kommen. Man m├Âchte ein wenig Ordnung schaffen. Das ist l├Âblich, aber f├╝r Dritte halt nicht erkennbar. Mittlerweile lasse ich derartige Sortierschl├╝ssel stehen, es sei denn, sie wirken wirklich grob falsch. --XRay talk 13:35, 13 January 2017 (UTC)
Ich w├╝rde mir w├╝nschen, dass man die Bezeichnung in der Oberkategorie festlegen kann, dann w├Ąre das deutlich eindeutiger. (Siehe phab:T63414.) Sebari ÔÇô aka Srittau (talk) 14:44, 13 January 2017 (UTC)
Klar ist es besser, wenn nachvollziehbare Sortierschl├╝ssel, auch zur Fortsetzung, eingesetzt werden, manchmal z├Ąhlt insbesondere im Verh├Ąltnis z Zeitaufwand allerdings das hoffentlich nachvollziehbare Sortierergebnis, denn ein logischer Sortierschl├╝ssel setzt das geplante Sortieren aller Files voraus, das schafft man wohl selten und nur bei kleineren Kategorien. Auch ergibt sich der detaillierte Sortierschl├╝ssel beim Sortieren und dann ├Ąndert sich das mit neuen Dateien schnell. Sicherlich ist es sinnvoll Kommentare zum Sortierschl├╝ssel zu plazieren oder dies auf der jeweiligen Diskussionsseite zu diskutieren. Oft wird von einigen in verschiedene Richtungen sortiert, die man kaum erkennen kann. Hier ist nach oben noch ziemlich viel Luft und ich freue mich dass dies hier mal angesprochen wird. Wenn man ohne die ganze Kategorie durchzusortieren zwei files nebeneinander haben will, kann man den Namen der einen Datei zB zum Sortierschl├╝ssel machen. Sehr helfen w├╝rde hier, wenn der Sortierschl├╝ssel schon beim ├ťberfahren mit der Maus erkennbar w├Ąr. So muss man erst viele Files (stichprobenartig) ├Âffnen um einen Hauch von Systematik zu erahnen. Erkennbarkeit und Setzen des Sortierschl├╝ssels ist viel zu m├╝hsam, da m├╝sste es auch ein Sortier cat-a-lot geben. Srittaus Vorschlag setzt da ganz vorne an. Und wo wir gerade dabei sind. Wahrscheinlich sortieren viele durch setzen von unz├Ąhligen Ein-Bild-Kategorien. Das ist f├╝r mich der falsche Weg. Lieber 100 bis 200 files, f├╝r einen guten schnellen click- und toolfreien ├╝berblick aber dann sortiert, zB nach Blickrichtung zum Objekt, Fernsicht, Closeup; in der Kunst nach Maler, Datum, bestimmt von der Wiederauffindbarkeit. Vielleicht sortieren IPs aus schierer Verzweiflung ans Ende um ein Bild bei unsortierten gro├čen Kategorien ├╝berhaupt wiederfinden zu k├Ânnen. Bei einer sortierten Kategorie (selten) sollte man das zur├╝cksetzen. Der Sortierschl├╝ssel sollte m├Âglichst einheitlich f├╝r alle Kategorien - soweit sinnvoll - per DEFAULTSORT gesetzt werden.
Sortiert wird auch gerne gleichzeitig in verschiedenen Sprachen map, Karte, Aerial Photograph, Luftbild. Man muss sich daf├╝r klarmachen, dass commons kein Zettelkasten ist, sondern der Sortierschl├╝ssel die Bilderfolge bestimmt, die sich ohne besonderen Schl├╝ssel nach dem Dateinamen richtet. Da sind wir dann wirklich auf hoher See. Deshalb sollten die Hochladetools Hinweise hierzu schon bei der Abfassung des Dateinamens geben. In Anf├╝hrungszeichen gesetzte Dateinamen werden zB vorneweg nach Anf├╝hrungszeichen sortiert, d.h. die haben zu Beginn des Dateinamens nichts zu suchen. Bei guten sortierf├Ąhigen Dateibenennungen k├Ânnen wir uns den Sortierschl├╝ssel schenken--Oursana (talk) 15:34, 13 January 2017 (UTC)
Sebari: Du hast ja so recht. Das habe ich schon mehrfach vorgeschlagen, aber bisher wurde es nicht umgesetzt. Dann w├Ąren manche Sortierschl├╝ssel obsolet und vor allem k├Ânnte man konsequent alle Bilder einer Kategorie ber├╝cksichtigen. Aber meine Hoffnung ist gro├č, dass sich das mit dem Einsatz strukturierter Daten ├Ąndert. Die gro├če Spende vor ein paar Tagen habe ich mit Freude bemerkt. --XRay talk 15:47, 13 January 2017 (UTC)
Danke f├╝r eure Antworten. Eine sinnvolle Sortierung scheint ja nicht einfach zu sein - f├╝r eine ├╝bersichtlichere Bilder-Listung auf Commons w├╝rde ich viel geben... --Derbrauni (talk) 18:32, 14 January 2017 (UTC)

Logo aus einfachsten geometrischen Formen und Text[edit]

Hallo,

ich w├╝rde gerne das Logo der ehemaligen ZDF-Sendung Abenteuer Wissen hier auf Commons mit der Lizenz "Logo aus einfachsten geometrischen Formen und Text" in Analogie zur Category:ZDF logos hochladen (vgl. Google-Bildersuche nach "Abenteuer Wissen", 2. Ergebnis; Deeplink leider nicht m├Âglich). W├╝rde dieses Bild unter der f├╝r einen Urheberrechtsschutz notwendigen Sch├Âpfungsh├Âhe liegen? In der deutschen Wikipedia hatte ich es vor einiger Zeit hochgeladen und in den Artikel eingebunden; nun wurde es gel├Âscht.--Jack-ONeill55 (talk) 08:41, 13 January 2017 (UTC)

Diskussion gab es nicht https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:AbenteuerW_logo.png
Wenn z.B. File:Zdfwerb logo.svg in Ordnung ist sehe ich beim "Abenteuer Wissen Logo" auch kein Problem. (Siehe auch COM:TO). Das ist aber nur meine Privat-Meinung. Gr├╝├če --Jahobr (talk) 16:20, 13 January 2017 (UTC)
Eine Art Diskussion wurde hier gef├╝hrt, f├╝hrte aber, wie man sehen kann, nicht wirklich zu einem Ergebnis. Evtl. kann ja hier jemand Fachkundiges hier weiterhelfen.--Jack-ONeill55 (talk) 10:52, 14 January 2017 (UTC)
@Jack-ONeill55, Jahobr: Geht es um das Logo unten rechts in diesem Bild? Das ist glasklar ein {{PD-Textlogo}} und kein Problem auf Commons. Man immer her damit! C(_) --Hedwig in Washington (mail?) 00:59, 17 January 2017 (UTC)
@Hedwig in Washington: Ja genau, ein bisschen blauer Hintergrund ist in meiner Version noch enthalten, was bei wei├čer Schrift allerdings eher einen Vorteil darstellen sollte. Ich werde es die Tage mal hochladen und du kannst es ja dann noch einmal beurteilen. Danke f├╝r die R├╝ckmeldung.--Jack-ONeill55 (talk) 22:05, 18 January 2017 (UTC)

Ersetzen von .png mit .svg[edit]

LineageOS Logo

Ich habe ein Logo von .png nach .svg konvertiert, weil ich Vektorgrafiken allgemein f├╝r praktischer halte. Ich kann das Original nicht ├╝berschreiben, weil die Dateiendung eine andere ist. Gibt es eine M├Âglichkeit, auf allen Seiten, die das .png nutzen, auf einmal das Bild auszutauschen? Oder muss ich das per Hand machen?--Schlepptop (talk) 22:44, 13 January 2017 (UTC)

Hello Schlepptop, normaler Weise macht das direkt der User: CommonsDelinker (auf welcher Hilfe-Seite dieser erw├Ąhnt wird ist mir jetzt auf die Schnelle nicht bekannt), allerdings mit Ausnahme der SVG-Ersetzung, die wird nochmal extra kontrolliert. PS: Allerdings kannst Du das gleich vergessen, ich habe mir "Dein Logo" angeschaut, ist ein ├╝blicher naiver Autotrace. MfG Ôćö User: Perhelion 16:30, 15 January 2017 (UTC)
Ich finde, diese Diskussion ist erledigt und kann archiviert werden. Bist du anderer Meinung, so scheue dich nicht, diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen. Ôćö User: Perhelion 14:05, 17 January 2017 (UTC): Ist wohl mit keiner Reaktion mehr zu rechnen, s. Rvert

Geo-Koordinaten[edit]

Hallo! Seit heute finde ich Hinweise, die mit <!-- EXIF_BOT beginnen. Dschwenbot schl├Ągt Koordinaten vor, die allerdings mit denen des vorhandenen Location-Templates ├╝bereinstimmen. Bisher habe ich drei dieser Eintr├Ąge zur├╝ckgesetzt. Wie stoppe ich das? (Auf der Talk-Seite des Bots habe ich bereits einen Hinweis hinterlassen.) --XRay talk 17:12, 14 January 2017 (UTC)

Anscheinend ist der Fehler noch immer vorhanden. Fast jeden Tag finde ich Bilder mit entsprechendem Kommentar. Die ersten dieser eher unn├Âtigen Eintragungen fand ich im Dezember letzten Jahres. --XRay talk 18:16, 18 January 2017 (UTC)
Ein Beispiel von heute. Das hat der Bot eingetragen:
<!-- EXIF_BOT suggests: 51.501358|-0.141060 check EWNS!
{{Location|51|30.0815|0|N|0|8.4636|0|W|alt:60.7271_source:exif_heading:?}} -->
So steht es auf der Seite:
{{Location|51.501358|-0.14106|region:GB-ENG}}
Die Koordinaten stimmen also ├╝berein. Nach dem Quelltext des Bots erfolgt kein Hinweis, wenn der Fehler kleiner als 0.0001 ist. Mit 0 ist das gegeben. Was l├Ąuft da falsch? --XRay talk 18:25, 18 January 2017 (UTC)
Wenn der Botbetreiber nicht reagiert, k├Ânnen Admins ihn sperren, siehe Box auf User:DschwenBot. --ĐéđŻđżĐĆsĐéđÁn Ôçö 18:28, 18 January 2017 (UTC)
@Dschwen: Ich habe es vor ein paar Tagen schon auf seiner Diskussionsseite bemerkt. Genauso wie einen anderen Fehler, der schon seit Wochen unbeantwortet dort steht. Da wirkt es aber so, als ob der Fehler zumindest behoben wurde. Das scheint aber zumindest zeitlich in einem Zusammenhang zu stehen. Ein Ping habe ich hier einfach mal erg├Ąnzt. --XRay talk 18:37, 18 January 2017 (UTC)
@XRay: Hast du Beispiele, wo dies passiert ist? Sebari ÔÇô aka Srittau (talk) 18:34, 18 January 2017 (UTC)
Klar, quasi t├Ąglich. ;-) Hier die von heute - bisher: File:London, Buckingham Palace -- 2016 -- 4827.jpg, File:London, Trafalgar Square, Nelson's Column -- 2016 -- 4851.jpg --XRay talk 18:41, 18 January 2017 (UTC)
Da User:Dschwen zur Zeit nicht hier zu sein scheint (letzte Bearbeitung im Dezember), habe ich den Bot ersteinmal gestoppt. Sebari ÔÇô aka Srittau (talk) 19:06, 18 January 2017 (UTC)
Danke. Ich vermute ja, dass sich ein kleiner Programmierfehler eingeschlichen hat. Wird sich sicherlich irgendwann kl├Ąren. --XRay talk 19:17, 18 January 2017 (UTC)

L├Âschung aller Bilder von Thomas Wolf? -> Abmahnungen[edit]

Hallo, User Thomas Wolf [1] versendet aktuell Abmahnungen an Nachnutzer (siehe hier https://historischdenken.hypotheses.org/3677) mit - meiner Meinung nach - recht fadenscheinigen Argumenten. Wordpress erstellt f├╝r jedes Bild automatisch eine Medienseite und auf dieser wird die Lizenz nicht automatisch angegeben. Selbst wenn ein User diese bei der eigentlichen Nutzung korrekt angibt, versendet Herr Wolf eine mit ├╝ber 1100ÔéČ sehr teure Abmahnung. Dieses Feature und die Abmahnungen setzen unsere User und Nachnutzer einem erheblichen Risiko aus - gerade da die eigenen Medienseiten von Wordpress nicht allgemein bekannt sind. Daher w├╝rde ich vorschlagen, dass alle Bilder von Thomas Wolf gel├Âscht werden. Meinungen dazu? Was w├Ąre der korrekte Anlaufpunkt daf├╝r? --Michael Sch. (talk) 15:08, 15 January 2017 (UTC)

Wenn diese Bilder gel├Âscht werden, so h├Ątte Herr Wolf gleich noch viel mehr Munition um auch bisher alle korrekt lizensierten Bilder ebenfalls abzumahnen. Der Beweis w├Ąre dann n├Ąmlich verschwunden. Was ist das denn f├╝r eine saud├Ąmliche Begr├╝ndung?!? Genauso gut k├Ânnte man: alle Kaufh├Ąuser in denen geklaut wurde, sofort schlie├čen, denn dann kann nichts mehr geklaut werden! --Alchemist-hp (talk) 15:35, 15 January 2017 (UTC)
Meine Meinung dazu:
  1. Diese Diskussion gab es nun schon zigfach, auch speziell zu diesem Nutzer erinnere mich an Diskussionen auf de-WP. Ich sehe keinen Grund, die Sau zum wiederholten Male durchs Dorf zu treiben.
  2. Eine L├Âschung der Fotos ist durch unsere Regeln nicht gedeckt. Zeige mir einen einzigen Punkt in den Commons-L├Âschregeln, nach dem die L├Âschung begr├╝ndet w├Ąre.
  3. Wenn ein Wordpress-Feature Urheberrechtsprobleme verursachen sollte, w├Ąre es sinnvoll, sich mit Wordpress auseinanderzusetzen, statt mit einem wahllos herausgegriffenen Rechteinhaber.
    Einschub: Dieses Feature gibt es tats├Ąchlich, genau wie auf Commons wird irgendwann beim Klick auf ein Bild dieses allein (also ohne jeden Text) und in voller Gr├Â├če angezeigt. Einen Lizenzversto├č aus diesem Feature abzuleiten halte ich jedoch f├╝r sehr gewagt.
  4. Im von Dir verlinkten Artikel ist angegeben, dass auch auf der eigentlichen Seite an sich die Lizenzbedingungen nicht eingehalten wurden (z. B. Nennung und Verlinkung der Lizenz): ┬╗Sie haben mich jedoch weder als Urheber kenntlich gemacht, noch einen Hyperlink auf meine Webpr├Ąsenz gestellt oder den Lizenznamen auf Ihre Webseite aufgenommen.┬ź. Sollte das so zutreffen, ist es ein klarer Lizenzversto├č. Schuld daran ist aber nicht der Urheber, sondern der Nachnutzer.
  5. Generell kann man (und ist man innerhalb der Wiki-Projekte ja auch) durchaus sehr unterschiedlicher Meinung dar├╝ber sein, ob Abmahnungen sinnvoll sind bzw. in welchen F├Ąllen. Das ist aber Ansichtssache und begr├╝ndet keine Bilderl├Âschungen entgegen der Projektregeln.
--Stepro (talk) 15:51, 15 January 2017 (UTC)
Man k├Ânnte ja mal umgekehrt alle Bilder l├Âschen, von denen es illegale Nachnutzungen gibt. Es blieben sicherlich nicht viele ├╝brig in den Wikipedien. Von meinen Uploads jedenfalls keins, das in irgendeinem Wiki-Artikel benutzt wird... --smial 17:12, 15 January 2017 (UTC)
Daran habe ich noch gar nicht gedacht. Eine sehr gute Idee ;-) Was machen wir aber dann, wenn keine Bilder mehr ├╝brig blieben? --Alchemist-hp (talk) 17:21, 15 January 2017 (UTC)
Die Begr├╝ndung, dass Herr Wolf weitere Munition erlangt, wenn die Bilder gel├Âscht werden, kann ich nicht nachvollziehen: Die stehen halt unter CC-Lizenz, auch wenn diese hier gel├Âscht werden. Sollte er eine Abmahnwelle starten, nur weil die Bilder hier nicht mehr online sind, begeht er Betrug. Ansonsten m├Âchte ich nochmal betonen, dass die Abmahnungen ganz klar gegen die Grundidee der CC-Lizenzen sind: Die Bilder werden auf der abgemahnten Seite korrekt mit Lizenzangabe versehen. Jetzt baut Wordpress aber automatisch eine Unterseite - das ist etwas, das sich sicherlich einfacher kl├Ąren l├Ąsst als mit vierstelligen Kostennoten. Und wo liegt das Problem f├╝r Commons? Es f├Ąllt auf uns zur├╝ck. Man beachte, wie der Autor des obrigen Artikels Wikimedia/Commons f├╝r mitverantwortlich h├Ąlt. Wenn unsere Nachnutzer wegen solcher Kleinigkeiten massive Probleme bekommen, dann ist das auch ein Problem f├╝r uns --Michael Sch. (talk) 19:28, 15 January 2017 (UTC)
Wenn alles korrekt lizensiert war, so hat ein Nutzer nichts zu bef├╝rchten. "Ich" w├╝rde also als abgemahnter der Abmahnung widersprechen und ansonsten nichts weiter tun. Wo liegt also das Problem? --Alchemist-hp (talk) 19:55, 15 January 2017 (UTC)
Wie bereits beschrieben: In dem Fall war die Lizenz korrekt angegeben. Nur hat leider das CMS automatisch eine Unterseite f├╝r die Medienseite erstellt, die dann abgemahnt wurde. Meines Erachtens ist das kein korrektes Vorgehen und riecht eher nach Abmahnfalle --Michael Sch. (talk) 20:46, 15 January 2017 (UTC)
Das bezweifle ich. In dem Schreiben sind 2 Seiten genannt, die automatisch erzeugte Unterseite ist nur eine davon. Wie ich oben schrieb, halte ich diese automatische Unterseite f├╝r keine Urheberrechtsverletzung, sonst w├Ąre jedes Bild auf Commons auch eine, da hier solche Seiten ebenfalls existieren: Einfach in der Dateibeschreibungsseite auf das Foto klicken.
Wie das Bild auf der "eigentlichen" Seite attributiert war, wissen wir leider nicht, da der Link nicht mehr funktioniert. Nach der Beschreibung von Thomas war jedoch auch dort keine Lizenz genannt und verlinkt, somit ein klarer Lizenzversto├č des Nachnutzers. Und es ist nun wirklich nicht das erste, und auch nicht das zwanzigste mal, dass jemand, der sich nicht an die Lizenzbestimmungen h├Ąlt, anschlie├čend mit lautem Get├Âse den Urheber, Wikipedia, und sonstwen daf├╝r verantwortlich macht, nur nicht sich selbst. --Stepro (talk) 21:50, 15 January 2017 (UTC)
Ich bin auch kein Freund von Abmahnungen ohne vorherige Kontaktaufnahme, um dem Nachnutzer die M├Âglichkeit zu geben, nachzubessern. Meine Erfahrung (und die mancher anderer Fotoknipser hier auf commons) jedoch ist, da├č Nachnutzer nur in den allerseltensten F├Ąllen auf eine entsprechende Mail reagieren. Man wird schlicht ignoriert. Was n├╝tzt aber eine virale Lizenz, wenn deren Bedingungen in gef├╝hlt 99% der Nachnutzungen nicht beachtet werden? Im Softwarebereich hat es wegen solcher Verst├Â├če schon Klagen um Schadensersatz in Millionenh├Âhe gegeben, aber wir dummen Fotosklaven sollen uns alles gefallen lassen? Was gegen die Grundidee viraler Lizenzen wie cc-by-sa, artlibre oder GFDL verst├Â├čt, sind illegale Nachnutzungen. Die Abmahnungen, so unsch├Ân die auch f├╝r Betroffene sind, sind nur die Folge davon. In eurem Fall mag die Sachlage ein klein wenig anders liegen, denn den guten Willen zeigt ihr ja, weshalb in diesem Fall mit der Abmahnung wohl mit Kanonen auf Spatzen geschossen wurde. Aber grunds├Ątzlich halte ich es sowohl f├╝r legitim als auch f├╝r notwendig, den Geist der freien Lizenzen auch mit rechtlichen Mitteln zu verteidigen, sie w├Ąren sonst v├Âllig wertlos. Da├č es im deutschen Rechtswesen diese M├Âglichkeit ├╝berhaupt noch in dieser Form gibt, ist eine Folge erfolgreicher Lobbyarbeit von Anw├Ąlten und der Medienindustrie beim Gesetzgeber. Auf der anderen Seite haben Commons-Fotografen ├╝berhaupt keine Lobby, nichts, null, niente, nada, rien. Wenn sich aber mal einer wehrt und seine Rechte durchsetzen will, werden ihm, nicht nur hier, sondern auch in vielen ├Ąlteren Diskussionen, sogleich niedere Beweggr├╝nde unterstellt. Das kann man auch mal ganz leicht als Rufsch├Ądigung interpretieren. --smial 20:17, 15 January 2017 (UTC)
Wenn man fremde Werke ver├Âffentlicht, mu├č man die Urheberrechte beachten. Macht man dies nicht, ist es eine Urheberrechtsverletzung. Wenn eine Software nicht macht, was sie soll, ist bei der Software der Ansatzpunkt, nicht beim Urheber. Wer ein ungeeignetes Werkzeug benutzt, mu├č er auch f├╝r die Folgen einstehen. --Ralf Role─Źek 20:44, 15 January 2017 (UTC)
Bei allen prinzipiellen ├ťberlegungen hier: Wordpress ist halt Standardsoftware. Dieses als ungeeignetes Werkzeug darzustellen, ist nicht hilfreich. Im Interesse der Nachnutzer halte ich es durchaus f├╝r sinnvoll, solchen juristischen Aktionen einen klaren Riegel vorzuschieben und daher halt die entsprechenden Bilder hier zu l├Âschen. Wir werden ein anderes Bild von Neuschwanstein finden, um unsere Artikel zu bebildern. --Michael Sch. (talk) 20:50, 15 January 2017 (UTC)
"Wordpress ist Standardsoftware" ist eine gewagte Sichtweise, es gibt ja nun Dutzende von CMS, die man auch alle unterschiedlich konfigurieren kann. Letztendlich ist das aber auch unerheblich .... Aus Sicht von Wikipedia bzw. Commons jedenfalls hat Thomas Wolf keinen Fehler gemacht, den man ihm vorwerfen k├Ânnte. Zudem tun wir doch alles, damit Nachnutzer auf der sicheren Seite sind - z.B. mittels des Lizenzhinweisgenerators und gef├╝hlten Dutzenden von Hinweisseiten. Und wer dann immer noch unsicher ist, kann sich ja mit dem Urheber in Verbindung setzen und eine abweichende Regelung aushandeln. --Reinhard Kraasch (talk) 20:54, 15 January 2017 (UTC)
Nat├╝rlich ist die Sache mit Einschr├Ąnkungen durch oder Fehlkonfigurationen von Standardsoftware keine wirksame Ausrede f├╝r illegale Nachnutzungen. Andererseits mu├č man auch Verst├Ąndnis f├╝r Nachnutzer aufbringen, die im Detail nicht ganz korrekt arbeiten, denn da f├Ąllt die eigentlich unsaubere Verwendung von Bildern innerhalb der Wikipediawelt auf uns zur├╝ck, denn bei allen cc-Lizenzen vor cc 4.0 ist es eigentlich nicht ausreichend, von den Thumbs einfach auf die Bildbeschreibungsseite zu verlinken ohne Lizenzhinweise auf der Artikelseite, auf der das jeweilige Bild dargestellt wird. Das ist aber ein ganz anderes Fa├č und nur als Anmerkung am Rande zu verstehen. -- smial 21:19, 15 January 2017 (UTC)
Nat├╝rlich werden wir ein anderes Bild von Neuschwanstein finden. Aber hast Du Dir die Fotos von Thomas mal angesehen? Ich halte sie f├╝r weit ├╝berdurchschnittlich gut. Wir sollten ihm dankbar sein, dass er so tolle Fotos der Gemeinschaft zwar nicht umsonst, aber kostenlos zur Verf├╝gung stellt.
Davon abgesehen nochmal die Frage an Dich, welcher Punkt der L├Âschregeln eine L├Âschung rechtfertigen w├╝rde. --Stepro (talk) 21:50, 15 January 2017 (UTC)

Im Kaufhaus werden immer wieder Jeans der Firma Frangler geklaut. Frangler bestellt nun Kaufhausdetektive und die finden die Diebe. Sie sollen Schadenersatz und die Bestellung der Detektive bezahlen. Aber die Diebe berufen sich darauf, da├č ja an den Hosen nicht jedesmal dransteht "du darfst mich nicht klauen!". Die Diebe haben die Hosen doch nur angezogen, sie wollten sie nicht klauen. Was k├Ânnen die Diebe denn daf├╝r, da├č man mit der angezogenen Hose nicht aus dem Kaufhaus laufen darf? Die Software ist Schuld, denn sie hat sie nicht gewarnt. Nat├╝rlich ist die Firma Frangler Schuld, denn die Hosen m├╝├čten beim Anziehen sofort protestieren. Deshalb m├╝ssen jetzt alle Hosen von Frangler aus dem Kaufhaus entfernt werden, denn sie verleiten zum Klauen.

Halloo??? Da begeht jemand eine Urheberrechtsverletzung und nun verlangt er, da├č der Urheber bestraft wird? Bildlich gesprochen: Jemand begeht eine K├Ârperverletzung und das Opfer wird bestraft?

Das fragliche Bild ist ├╝berdurchschnittlich in der Qualit├Ąt. Sowas kostet normalerweise ordentlich Geld, aber hier darf man sich kostenlos bedienen. Man mu├č nur Urheber und Lizenz nennen. Aber wem das zu schwer f├Ąllt oder wer das nicht einhalten m├Âchte, der hat es nicht anders verdient. Und Unis sind kommerziell. Wer seine Software nicht beherrscht, der darf eben keine fremden Fotos nutzen. Nicht der Urheber tr├Ągt die Schuld sondern der Nachnutzer, der Lizenzbedingungen nicht einh├Ąlt. --Ralf Role─Źek 01:19, 16 January 2017 (UTC)

Ich sehe gerade, es trifft sich, wer gerne abmahnt. Ich hab an sich auch nix gegen das Abmahnen, allerdings nur dann, wenn den Nachnutzern entsprechend der 4.0er-Version ein vorheriger Hinweis gegeben wird. Aber das ist nur die eine Sache. Ein weit gr├Â├čeres Problem ist, dass Commons als Plattform f├╝r ein paar Wenige nur daf├╝r verwendet wird (wo ist eigentlich der Sven Teschke, wenn es ums Abmahne geht), um sich zu bereichern - aber eben auf Kosten der gro├čen anderen Gruppe, welche die Idee freien Wissens noch ernst nehmen. Es w├Ąre doch besser, diese Leute w├╝rden ihre eigenen Seiten machen (und diese, weil zum Teil schon vorhanden) alleine nutzen um ihre Bilder an den Mann zu bringen. Und nicht ├╝ber den Umweg Wikimedia Commons. Wieso nicht Flickr, wieso nicht instagram?
Leider ist es halt so, dass diese Leute mehr Schaden anrichten als die Bilder dem Projekt nutzen. Und diesen Schaden m├╝ssen dann alle ausl├Âffeln, der Nutzen geht nur an Einzelne. Was aber Gottseidank von Verfahren zu Verfahren schwieriger wird, denn der Markus Kompa hat eine gute Antwort drauf gefunden. Das wird sich sicher herumsprechen!
Auch in Wikipedia ist eine ├Âffentliche Anlaufseite f├╝r Abmahnopfer geplant. Mit dem Hinweis an die ganz normalen Leser und Verwender von Bildern, gegen├╝ber bestimmten, namentlich genannten Personen vorsichtig zu sein. Man kann sich dort auch Rat holen, wie man es am besten macht.
Aber vorerst wird`s das normale Abmahnen noch geben, allerdings wird bis zum Sommer eine Einschr├Ąnkung speziell in ├ľsterreich vorgestellt, hier wird zumindest unterbunden werden, dass wegen fehlerhafter Nachnutzung von durch Wikimedia-├ľsterreich gef├Ârderter Bilder im Nachhinein einfach so drauflosgeklagt werden kann. ├ťberhaupt wird das gesamte F├Ârderwesen noch in diesem Jahr auf eine neue Grundlage gestellt werden: Denn sich von Wikimedia f├Ârdern lassen und dann vielleicht noch klagen? Gehts noch???
Ich hatte schon mit Martina Nolte und ihrem Rechtsanwalt vor zwei Jahren meinen Spa├č, machen wir halt nun hier an dieser Baustelle weiter. Sie lernen nichts dazu, manche Leute. --Hubertl 23:48, 16 January 2017 (UTC)
Wie w├Ąre es mit breiter ├ľffentlichkeitsarbeit und der Aufkl├Ąrung ├╝ber unsere Lizenzen. Nach Au├čen hin hei├čt es immer nur: Wikipedia stellt viele kostenlose Bilder zur Verf├╝gung, ja aber kostenlos ist eben nicht umsonst! Wenn sich jeder an die geltenden Spielregeln halten w├╝rde, dann g├Ąbe es nichts zum abmahnen! In diesem Sinne: Ghosbusters die n├Ąchste Runde ... Durch jedes dieser Gerichtsurteile/Abmahnungen bekommen die Leute da drau├čen mir, das Wikipedia eben keine Selbstbedienungsladen ist. Urheberrecht ist Urheberrecht. Diese fadenscheinige Selbstherrlichkeit. Ach, da f├Ąllt mir ein: erfindet doch eine CC0 - Wikipedia, dann wird sich auch alles erledigt haben. --Alchemist-hp (talk) 00:07, 17 January 2017 (UTC)

Damit ist wohl alles (mal wieder) gesagt. Ich bin so frei und schlie├če. --Hedwig in Washington (mail?) 00:41, 17 January 2017 (UTC)

Findest du es nicht bezeichnend, dass solch kritische Themen von dir nach gerade einmal drei├čig Stunden geschlossen werden? Eigentlich ungeheuerlich! Das Thema ist f├╝r das gesamte Projekt essentiell, immerhin leben wir auch von einem guten Ruf, der von gerade einmal vielleicht 15 Personen durch ihr Verhalten gesch├Ądigt wird. Gerade wird in ├ľsterreich die Sache ganz intensiv besprochen, nachdem sich die Wikipedia-Abmahnmafia (O-Ton ORF, 9.11.2016) nach ├ľsterreich verlagert hat. --Hubertl 04:40, 17 January 2017 (UTC)
Das Thema finde ich seit eh und je spannend. Und die Abmahnerei ohne vern├╝nftigen Hinweis vorher finde ich mehr als unpassend. Die Verwendung der Bilder hier unter Missachtung der Lizenzbedingungen kann ich nicht guthei├čen. Besonders arg wird es aus meiner Sicht, wenn nicht einmal mehr die Fotografin oder der Fotograf genannt wird oder sogar Dritte sich als Urheber ausgeben - oft schon zum Beispiel bei Flickr gesehen. Ich schreibe die Leute an, wenn gar nichts oder andere als Urheber genannt werden. Allerdings erkl├Ąre ich auch die Lizenzen und finde immer wieder akzeptable L├Âsungen. Aus meiner Sicht reicht eine Nennung des Urhebers mit Lizenz (und gerne Link auf die Quelle) im Impressum oder einem ├Ąhnlichen Ort durchaus mal aus. Das geht auch mit WordPress. Aber eine Namensnennung muss sein. Das ist unser kleiner Obolus und zeigt eine Achtung und Anerkennung von uns Fotografinnen und Fotografen. --XRay talk 05:41, 17 January 2017 (UTC)
Und bitte nicht diese Diskussion durch Schlie├čen enden, wenn sie noch in Gang ist. --XRay talk 05:42, 17 January 2017 (UTC)
Das Thema wurde doch schon des ├Âfteren und ad nauseam diskutiert und neue Erkenntnisse hat keiner. Es wurde also mal wieder alles gesagt - nur noch nicht von jedem. Im ├╝brigen: Wenn man da etwas erreichen will (wobei ich nicht wei├č, was das sein soll, au├čer vielleicht Aufkl├Ąrung der ├ľffentlichkeit, wie von Alchemist-hp vorgeschlagen), w├Ąre die deutsche Wikipedia der richtige Ort, das zu diskutieren und nicht dieses schlecht besuchte Hinterzimmerchen hier. Wobei wir das Thema dort ja nun auch schon oft genug hatten und sich die Bereitschaft, die immer gleiche Sau durchs Dorf zu treiben, dort auch in Grenzen h├Ąlt. --Reinhard Kraasch (talk) 09:22, 17 January 2017 (UTC)
Die anscheinend feste Absicht, einen Pranger zu installieren, ist doch mal eine Neuigkeit, oder? --smial 11:41, 17 January 2017 (UTC)

DANKE f├╝r Eure R├╝ckmeldung: ich werde allen mir bekannten Kollegen empfehlen, seine Bilder NICHT und NIRGENDS weiter zu nutzen, um einer Abmahnfalle zu entgehen. Lieber lasse ich unsere Artikel in der Wikipedia unbebildert. --Commander-pirx (talk) 10:07, 17 January 2017 (UTC)

Dann solltest du am besten nur noch selbst fotografierte Bilder f├╝r deine "eigenen" Artikel verwenden, denn nat├╝rlich kann auch jeder andere jederzeit einen Anwalt beauftragen und Nachnutzer abmahnen. --Reinhard Kraasch (talk) 13:21, 17 January 2017 (UTC)
Wer schon eine Weile dabei ist, der hat aber durchaus mitbekommen, dass der Wolf im Wald bei Commons eingestellte Bilder als Honigtopf-Gesch├Ąftsmodell zum Erzielen zus├Ątzlicher Einnahmen benutzt. Wollen wir dem wirklich eine Plattform bieten? Das es durchaus m├╝hsam sein kann, gute Bilder zu erzeugen, d├╝rfte unstrittig sein. Es zwingt aber niemanden auch nur einen Fotograf, seine Ergebnisse hier einzustellen. Wenn ich keine Lust zum Fotografieren und anschlie├čendem Ver├Âffentlichen habe, dann bleibt die Kamera einfach zu Hause und in der Tasche. Langes Herumheulen, dass die Kameras und das Zubeh├Âr teuer waren und ich auch noch eine Fahrkarte kaufen musste, um zum Schuss zu kommen, das passt nicht zu Sachen wie Freizeitgestaltung, Freude am Fotografieren und geteiltem Wissen. Hier muss niemand mitmachen und aufgehaltene H├Ąnde sind das, was weder Wikipedia noch Commons brauchen. Von daher w├Ąre eine Serverentlastung durch L├Âschen der fraglichen Bilder schon der richtige Weg. ÔÇôFalk2 (talk) 13:24, 17 January 2017 (UTC)
Klar arbeitet jeder Forograf freiwillig f├╝r die Wikipedia. Auch Thomas Wolf. Nur zum Kuckuck noch einmal, ein Bilderdiebstal bleibt ein Bilderdiebstal. Wir selbst tragen die Schuld daran, dass so etwas passiert! Wir "verkaufen" Wikipedia eben vollkommen falsch, genau das m├╝ssen "wir" ├Ąndern. Wir waren bisher nicht in der Lage den Wikipedia-Inhalt nach au├čen hin richtig zu prasentieren. Und nun haben wir den Salat. Und ob nun jemand 1,- ÔéČ oder 10.000,- in eine Abmahnung verlangt ist ein rein private Sache zwischen einem bzw. dem vermeintlichen Bilderdieb und dem Urheber. Das geht uns nichts an. --Alchemist-hp (talk) 15:07, 17 January 2017 (UTC) P.S: ich jedenfalls freue mich ├╝ber jedem ehrlichen der nachfragt und ├╝ber jeden der mich ├╝ber (s)eine Nutzung informiert. Im letzteren Fall konnte ich immer aufkl├Ąren und um eine Korrektur bitten, falls etwas nicht OK war.
Nochmal: Es gibt ├╝berhaupt keinen validen L├Âschgrund, du wirst keinen Admin hier finden, der "der User verschickt Abmahnungen" als solchen akzeptiert und die Bilder l├Âscht. (Und "Serverentlastung" ist auch Unsinn). Wenn Commons keine Plattform f├╝r "solche Leute" bieten soll, m├╝sste es erst einmal eine ausdr├╝ckliche Policy geben, die das festlegt - wobei "solche Leute" definiert werden m├╝sste. Und wenn die Definition hei├čt "Leute, die ihre Rechte wahrnehmen" wird es sicher keine Mehrheit daf├╝r geben. Und wenn es wider Erwarten eine solche Mehrheit doch geben sollte, w├Ąre die Zahl derjenigen, die Commons keine Bilder mehr zur Verf├╝gung stellen w├╝rden, Legion - ich f├╝r mein Teil w├╝rde dann jedenfalls auch das Weite suchen, auch wenn ich noch niemanden abgemahnt habe. Aber ich lass mir doch nicht vorschreiben, wie ich meine Rechte wahrzunehmen habe! --Reinhard Kraasch (talk) 16:05, 17 January 2017 (UTC)
+1 --Alchemist-hp (talk) 16:27, 17 January 2017 (UTC)
Ich h├Ątte es wahrscheinlich anders (=harmloser) ausgedr├╝ckt, aber so ist es. Bilder sind hier mit freien Lizenzen versehen und das ist auch gut so. Das ist auch aus Sicht der Nutzerinnen und Nutzer ein riesiges Potential. Aber wenigstens diese gilt es zu beachten oder man muss ggf. mit den Konsequenzen rechnen. Ansonsten w├Ąre die freie Lizenz nicht viel wert. --XRay talk 17:14, 17 January 2017 (UTC)
Es gibt nun aber (vor allem in der Wikipedia) einige Gutmenschen mit Freibiermentalit├Ąt. Die wollen alles frei und kostenlos haben und f├Ąnden es sch├Ân, wenn Urheberrecht abgeschafft wird. Weil ja Urheberrecht per se b├Âse ist. Wenn man diese Kollegen dann im wahren Leben zuf├Ąllig trifft, sind es nicht selten J├╝ngelchen Anfang 20, die noch nie selber Geld verdienen mu├čten. F├╝r die ist es nat├╝rlich einfach, "alles frei" zu rufen. Denen ist zu verdanken, da├č Leute denken, alles im Internet k├Ânne man benutzen wie man will. --Ralf Role─Źek 21:08, 17 January 2017 (UTC)
Wie lange warst Du eigentlich nicht mehr auf der Hauptseite und hast Dir das Logo angesehen? Und, wenn ich so lese, dass es lange bekannt ist, dass sich Wolf auf diese Art und Weise ein Zubrot verdient, frage ich mich doch wirklich, warum da noch versucht wird, seine Bilder in die Artikel zu dr├╝cken. Und jetzt komme mir nicht, ich w├Ąre Anfang 20 und ein J├╝ngelchen, das nicht wei├č, was Geld verdienen hei├čt.--S. F. B. Morse (talk) 21:23, 17 January 2017 (UTC)
Nun ja, die alte Diskussion um "free as beer" oder "free as speech"... "Frei" hei├čt definitiv nicht "kostenlos", denn Kosten (und zu beachtende Randbedingungen) gibt es an allen Ecken und Enden. Wenn wir das anders haben wollten, m├╝ssten wir halt sagen, dass wir nur CC-0 akzeptieren, dann w├╝rde sich die Diskussion stark vereinfachen. --Reinhard Kraasch (talk) 21:40, 17 January 2017 (UTC)
Wir sind uns ein paar Tage nicht mehr ├╝ber den Weg gelaufen, aber das Ding mit ┬╗J├╝ngelchen Anfang 20┬ź geht schon ein bisschen daneben. Ich muss aber auch nicht meinen Namen und das Aufnahmedatum in die Dateibezeichnungen einbauen. Ich jammere auch niemandem vor, dass die Kamerageh├Ąuse und die Objektive teuer waren. Also LI, halbe Kraft. ÔÇôFalk2 (talk) 21:36, 17 January 2017 (UTC)
Dich habe ich mit dieser Bemerkung ausdr├╝cklich nicht gemeint, das w├Ąre wirklich ziemlich frech. Ich meinte niemanden, der an der hiesigen Disk. beteiligt ist (deshalb der Klammereinschub Wikipedia). --Ralf Role─Źek 07:45, 18 January 2017 (UTC)
Warum sagst Du es dann, wenn du niemanden meinst? --Ailura (talk) 08:49, 18 January 2017 (UTC)
Damit Wikigreise mit Erinnerungen an Uraltdiskussionen was zum Schmunzeln haben ;-)
Zielf├╝hrend war der Beitrag lat├╝rnich nicht.
Fakt: Die Freibiermentalit├Ąt ist in der Weite des Netzes klar dominant und den meisten Nachnutzern geht jegliches Rechtsverst├Ąndnis ab.
Fakt: Wiki[m|p]edia wirbt massiv mit "freien Inhalten", schlie├čt Texte und Medien darin ein, versteckt aber die rechtlichen Bedingungen im Kleingedruckten. Mittlerweise existieren zwar mehrere Brosch├╝ren, die die Nutzungs- und Lizenzbedingungen (leider immer nur den CC-Kram, wir haben hier auf commons aber einen ganzen Strau├č anderer Freigaben...) anschaulich erkl├Ąren wollen und die auch gar nicht so schlecht gemacht sind, aber es scheint doch noch sehr an der Verbreitung und Kenntnisnahme bei den Zielgruppen zu hapern.
Fakt: WMF und WMDE werben f├╝r freie Inhalte unter cc-by-sa, unternehmen aber nichts gegen illegale Verwendungen. In der Vergangenheit wurden sogar Kooperationen mit Nachnutzern eingestielt, die eher fadenscheinig waren, was buchstabengetreue Lizenzierung angeht.
Fakt: Die Abmahnlobby hat erfolgreich Reformversuche am deutschen Recht verhindert, die darauf zielten, die erste Abmahnung f├╝r den Betroffenen grunds├Ątzlich kostenfrei zu stellen. cc-by-sa 4 wird ds verbessern, aber hier unten drunter steht immer noch GFDL+cc-by-sa 3.0.
Fakt: Wer seine Werke unter einer freien Lizenz ver├Âffentlicht, ist auf sich allein gestellt, wenn er seine Rechte, auch im Sinne der weiteren Verbreitung freier Inhalte wahrnehmen will. Tut er das jedoch im Rahmen seiner rechtlichen M├Âglichkeiten, dann wird er wiki[p|m]ediaintern gern auf ├╝belste Weise pers├Ânlich fertig gemacht.
Funfact: Es existieren keinerlei Nachweise, da├č die Wahrnehmung eigener Rechte, wie sie hier angeprangert werden, jemals in irgendeiner Weise dem Projekt geschadet h├Ątten. Die Spenden sprudeln st├Ąrker als je zuvor, Institutionen schmei├čen noch einmal Geld auf den gro├čen Haufen, um gezielt bestimmte Projekte zu f├Ârdern, nicht einmal kuriose WMF- oder WMDE-interne Skandale und Skand├Ąlchen konnten das verhindern. Einzig frustrierte Ex-Wikipedianer wie Kompa oder Dauern├Ârgler wie Fefe kriegen Futter und alle Jubeljahre gibt es mal ein wenig Emp├Ârung in der Presse, die schnell vergessen ist. Derweil nutzen t├Ąglich Millionen Leser unsere Inhalte incl. der verwendeten Mediendateien und freuen sich, da├č da auch gute und n├╝tzliche Bilder vom Wolf dabei sind. --smial 11:23, 18 January 2017 (UTC)
und die Ausk├Âmmlichkeit f├╝r Pressefotografen sinkt derweil angesichts der hier und im restlichen Internet allgegenw├Ąrtigen Gratisbilder ins bodenlose. Aber warum nicht auch noch ein paar Fotografen ruinieren, nachdem es keine Lexika mehr gibt? --Ailura (talk) 11:35, 18 January 2017 (UTC)
Auch dies ist ein g├Ąnzlich anderes Fa├č. Welcher Unterschied besteht zwischen freien Bildern, die illegal nachgenutzt werden und f├╝r die deshalb Abmahnungen geschrieben werden und freien Bildern, die illegal nachgenutzt werden, und f├╝r die keine Abmahnungen geschrieben werden? Btw: Ich wei├č nicht, welchen Pressebereich du meinst, kenne aber mehrere Zeitungsknipser (im lokalen Bereich), die allesamt Wikifotos in keinster Weise f├╝r ihre Arbeit als Konkurrenz sehen. Was denen Probleme bereitet, sind zum einen Handyknipser bei aktuellen Ereignissen bzw. Veranstaltungen, die Inhalte schon ungefiltert "geteilt" haben, w├Ąhrend der Profi noch auf sein Kameradisplay schaut, um ein "treffendes" Bild auszuw├Ąhlen, zum anderen der allgemeine Niedergang der gedruckten Presse, der zu teils radikalen Sparma├čnahmen f├╝hrt. Die Verg├╝tungen f├╝r Fotoberichterstattung werden von den Verlegern und Redaktionen gedr├╝ckt, nicht durch freie Bilder auf commons oder in der Wikipedia. --smial 11:56, 18 January 2017 (UTC)
Der Unterschied ist, dass eine Festlegung, illegale Nachnutzung grunds├Ątzlich nicht zu bestrafen, als Einladung aufgefasst werden muss. --Ailura (talk) 12:21, 18 January 2017 (UTC)
Erm... eine Abmahnung ist ein Verlangen nach Unterlassung, Nachbesserung und/oder Schadensersatz, keine Strafe. Eine Strafe oder besser: Eine Willk├╝rma├čnahme w├Ąre das L├Âschen von Bildern hier auf commons auf Zuruf. Aber lat├╝rnich hast du insofern recht, da├č Sanktionen gegen hiesige Abmahner eine Einladung ist, sich ├╝berhaupt nicht mehr um Lizenzen zu k├╝mmern. Wie schon oft geschrieben, bin ich auch gegen kostenpflichtige Abmahnungen ohne Vorwarnung - aber solange wir hier keinen festgeschriebenen Konsens ├╝ber z.B. eine freiwillige Selbstbeschr├Ąnkung haben, gefestigt durch ein Meinungsbild, solange ist jedes Getr├Âte gegen Abmahner als reine Stimmungsmache anzusehen und hat ohne Konsequenzen zu bleiben. --smial 15:35, 18 January 2017 (UTC)
Das muss schon durch die Wortwahl mit ┬╗Getr├Âte┬ź und ┬╗Stimmungsmachd┬ź jeder, der diese Meinung nicht teilt, als Ohrfeige empfinden. Es gibt in Deutschland leider die gesetzlich legitimierte Abmahnm├Âglichkeit mit der eingebauten Option, dass sich der Abmahner so ganz nebenbei die Nase vergolden und dabei als Ankl├Ąger, Richter, Gerichtsvollzieher und Henker in Personalunion auftreten darf. Es steht aber nirgendwo, dass er es auch tun muss. Wer es tut, der ist ganz klar nur auf Geld aus und eigentlich sollte dieses Verhalten von jedem mit etwas Gerechtigkeitsempfinden wenigstens mit Nichtachtung und Nichtnutzung seiner Honigt├Âpfe beantwortet werden. Leider ist Teeren und Federn nicht zul├Ąssig. Die angemessene Strafe w├Ąre es. Wer fotografiert, um reich zu werden, der ist ist hier, und ich sage bewusst, bei uns, am falschen Ort. Es ist n├Ąmlich durchaus so, dass die Auflagen, die an das legale Nutzen dieser Bilder gestellt werden, kaum zu verstehen sind. Derzeit wird den Gegnern der Abmahnindustrie mit Sanktionen gedroht und genau das ist dreist und vermessen. ÔÇôFalk2 (talk) 21:07, 18 January 2017 (UTC)
Soll ich jetzt ├╝ber diese Meinung lachen oder weinen?! Oder was?. Die meisten Spendengelder, die f├╝r Wikipedia gesammelt werden gehen als Gehalt (Kommerz!?!) drauf. @Falk2 wir sind kein dummes Schafsvolk. Weiterhin einen sch├Ânen Aufenthalt hinterm Mond. --Alchemist-hp (talk) 21:19, 18 January 2017 (UTC) P.S: wir k├Ânnen ja Wolf seitens der Wikipedia auch eine Job als Fotograph anbieten, dann w├╝rde sich das auch erledigen. Spendengelder haben wir ja genug.

Nachdem das ganze ja inzwischen in einen edit war ausgeartet ist, probiere ich nochmal die Diskussion zu beenden. Wenn ihr wirklich weiter diskutieren wollt, k├Ânnt ihr nat├╝rlich den Baustein wieder entfernen. ├ťberlegt euch aber vorher, ob bei dieser Diskussion wirklich noch etwas sinnvolles beizutragen ist. Der edit war ended bitte ebenfalls jetzt. Sebari ÔÇô aka Srittau (talk) 23:12, 18 January 2017 (UTC)

Ich finde, diese Diskussion ist erledigt und kann archiviert werden. Bist du anderer Meinung, so scheue dich nicht, diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen. Sebari ÔÇô aka Srittau (talk) 23:12, 18 January 2017 (UTC)

open proxy?[edit]

Es betrifft Special:Contributions/180.206.2.151, ist das ein open proxy? Woran erkennt man das? Wo meldet man sowas? --Ralf Role─Źek 01:02, 16 January 2017 (UTC)

Nach utrace ist es ein Mobile IP auf Taiwan. --Alchemist-hp (talk) 01:08, 16 January 2017 (UTC)
Es gibt doch irgendwie/wo die Policy, da├č sogenannte Open Proxys jederzeit unbegrenzt gesperrt werden. Was sind denn ├╝berhaupt Open Proxys? --Ralf Role─Źek 01:23, 16 January 2017 (UTC)
de:Wikipedia:Keine offenen Proxys, de:Offener Proxy. --ĐéđŻđżĐĆsĐéđÁn Ôçö 07:09, 16 January 2017 (UTC)
Habe der IP drei Tage Schreibpause verordnet. Bauchgefuehl: Langeweile Vandalierer, Kiddy. --Hedwig in Washington (mail?) 00:46, 17 January 2017 (UTC)
Ich finde, diese Diskussion ist erledigt und kann archiviert werden. Bist du anderer Meinung, so scheue dich nicht, diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen. Hedwig in Washington (mail?) 01:02, 17 January 2017 (UTC)