Commons:Forum

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search

Shortcut: COM:FORUM

Diese Projektseite in anderen Sprachen:
English | 🌐
Diskussion (Verzeichnis)
Gnome User Speech.svg
Wichtige Diskussionsseiten

Forum
Willkommen im Forum

Die Seite Forum soll als Diskussionsforum von Wikimedia Commons ĂŒber Vorhaben, technische Fragen und Richtlinien dienen.

Alte Diskussionen finden sich im Archiv. Diskussionen, zu denen seit 14 Tagen keine BeitrĂ€ge mehr verfasst wurden oder die seit 3 Tagen mittels {{Section resolved|1=~~~~}} als erledigt markiert sind, werden automatisch archiviert.

Bitte beachten:
  1. Falls du fragen möchtest, warum nicht-freies/kommerzielles Material bei Wikimedia Commons nicht erlaubt ist, mĂŒssen wir immer und ohne Ausnahme darauf verweisen, dass bei uns nur freier Inhalt erlaubt ist. Das ist eine in diesem Projekt unverĂ€nderliche Grundregel.
  2. Deine Frage könnte bei den hÀufig gestellten Fragen bereits beantwortet sein.
  3. Die Antworten, die du hier erhÀltst, sind keine Rechtsberatung und der Antwortende kann nicht verantwortlich gemacht werden. Bei rechtlichen Fragen können wir versuchen zu helfen, aber unsere Antworten können professionelle Hilfe nicht ersetzen.
Wobei dir hier nicht geholfen wird:
  1. Bitte stelle hier keine LöschantrĂ€ge. Um fĂŒr eine Seite oder Datei einen Löschantrag zu stellen, nutze am besten einfach den Löschung-Vorschlagen Knopf, den Du auf der Seite, die gelöscht werden soll, in Deiner Werkzeugleiste findest.
  2. FĂŒr Diskussionen ĂŒber Grafiken/Fotos/Karten/Videos/Töne besuche die Seite Graphics village pump.
  3. FĂŒr Verbesserungsanfragen von Grafiken (oder Grafikneuerstellungsanfragen), Fotos, Karten, Videos oder Tönen wende dich an die Grafik-, Foto-, Karten- oder Video- und Tonwerkstatt im Commons:Graphic Lab.
  4. FĂŒr BilderwĂŒnsche besuche die Commons:BilderwĂŒnsche
  5. FĂŒr ÜbersetzungswĂŒnsche besuche die Commons:ÜbersetzungswĂŒnsche
Centralized discussion
See also: Village pump/Proposals â€ą Archive

Template: View â€ą Discuss  â€ą Edit â€ą Watch

Panoramio upload bot[edit]

Ich komme mir mal wieder extrem veralbert vor. Folgende Fragen zu diesem Bot:

  1. Ist es wirklich sinnvoll, jeglichen PixelmĂŒll (anders kann ich solche oder solche "Fotos" jedenfalls kaum nennen) nach Commons zu importieren, nur weil eine freie Lizenz dran pappt?
  2. Welchen Sinn ergibt es, beim Autor auf eine Nutzerseite bei Panoramio zu verlinken, in dem vollen Bewusstsein, dass dieses Portal kurz vor der Abschaltung steht und daher diese Links in KĂŒrze nicht mehr funktionieren werden?
  3. Und die Krönung vom Ganzen: »Dieses Bild, das ursprĂŒnglich auf Panoramio hochgeladen wurde, wurde am 15. Januar 2017 durch den Administrator oder vertrauenswĂŒrdigen Nutzer Panoramio upload bot begutachtet, der bestĂ€tigt hat, dass es am besagten Tag unter der angegebenen Lizenz auf Panoramio erhĂ€ltlich war.« - Der Bot ist also ein Admin oder vertrauenswĂŒrdiger Benutzer, der seine BottĂ€tigkeit auch gleich noch selbst ĂŒberprĂŒft? Geht's eigentlich noch?

Wer kann diesen Schwachsinn stoppen? --Stepro (talk) 19:54, 9 February 2017 (UTC)

Wieso PixelmĂŒll? HĂ€ttest du vor 2003 hier einige Bilder gemacht, wĂ€re der Artikel aktueller. Gruss --Nightflyer (talk) 22:26, 9 February 2017 (UTC)
Da verstehe ich jetzt den Zusammenhang nicht: Die WindmĂŒhlenfotos sind im Gegensatz zu den oben verlinkten von guter QualitĂ€t, und kommen auch nicht von Panoramio.
Und speziell beim Dresdner Albertinum ist es ja nun nicht gerade so, dass wir da Mangel an aktuellen (und vernĂŒnftigen!) Fotos hĂ€tten. --Stepro (talk) 11:28, 10 February 2017 (UTC)

Ganz meine Meinung. Außerdem werden irgendwelche Kategorien reingehauen die ĂŒberhaupt nicht stimmen! --Andreas Schwarzkopf (talk) 07:12, 10 February 2017 (UTC)

Ich kann @Stepro: 100%ig zustimmen, was soll dieser Blödsinn? Das allerschlimmste ist aber, dass der Bot eine Überkategorisierung betreibt, indem er bei einem Ort auch dessen Oberkategorien mit angibt, z.B. Category:Waldböckelheim UND Category:Rhineland-Palatinate. --Joschi71 (talk) 18:47, 11 February 2017 (UTC)
PS: die angegebenen Beispiele fĂŒr "PixelmĂŒll" finde ich allerdings nicht so schlimm, da ist mir viel schlimmeres begegnet... --Joschi71 (talk) 18:49, 11 February 2017 (UTC)
PPS: zum Thema "PixelmĂŒll": diese Bilder brauchen wir natĂŒrlich auch... --Joschi71 (talk) 18:56, 11 February 2017 (UTC)
Der Bot kann leider nicht erkennen, ob es von einem bestimmten Objekt usw. schon viele, womöglich gar noch bessere Bilder gibt. Die Kategorien entsprechen m. E. dem, was der Panoramio-Uploader als tags angegeben hat.
Nicht verstehen kann ich, warum hier quasi hyperventiliert und mit Vokabeln wie „PixelmĂŒll“ hantiert wird. Hier werden stĂ€ndig Bilder hochgeladen, auch von Nicht-Bots, die man qualitativ grottig finden mag, die aber u. U. eben doch ein bestimmtes GebĂ€ude, eine Gegend, eine Straße usw. zu einem Zeitpunkt zeigen, von dem es sonst eben kein Bild gibt, was ich fĂŒr mancherlei Vergleichszwecke schon sehr nĂŒtzlich fand. Commons ist eben keine exklusive Sammlung ausgewĂ€hlter Premium-QualitĂ€tsbilder, sondern ein Dateifundus mit Millionen von Dateien. Es gibt eine untere QualitĂ€tsgrenze, aber die liegt ganz weit unter dem, was hier forsch als „PixelmĂŒll“ abgewatscht wird. --Rosenzweig τ 19:11, 11 February 2017 (UTC)
Und die QualitĂ€tsgrenze ist auch fließend und hĂ€ngt von den anderen verfĂŒgbaren Bildern ab. Wir brauchen nicht dass 1000ste Handyfoto vom Brandenburger Tor. Wenn es das einzige Bild des Marktplatzes von Hintertupfingen ist, sieht es hingegen schon ganz anders aus. Sebari – aka Srittau (talk) 20:17, 11 February 2017 (UTC)

Gut, ĂŒber QualitĂ€t kann man streiten. Lassen wir den ersten Punkt weg. Über die Sinnhaftigkeit, zu einer in KĂŒrze nicht mehr existenten Webseite zu verlinken, habe ich auch keine Lust lĂ€nger zu diskutieren. Lassen wir also auch den zweiten Punkt weg.
Bleibt der dritte Punkt: Der Bot ist also so vertrauenswĂŒrdig, dass er seinen eigenen MĂŒll seine eigene Arbeit kontrollieren und fĂŒr gut befinden kann? Man hat ihm sicher auch viele Augen programmiert, so dass das Vier-Augen-Prinzip gewahrt ist, richtig? Ich hyperventiliere dann mal weiter. *kopfschĂŒttel* --Stepro (talk) 01:18, 12 February 2017 (UTC)

Der Bot bestĂ€tigt lediglich, dass er die hochgeladene Datei zur genannten Zeit mit der genannten Lizenz vorgefunden hat. Mit "seine eigene Arbeit kontrollieren und fĂŒr gut befinden" hat das nichts zu tun. Es gibt mehrere Bots, die solche LizenzbestĂ€tigungen vornehmen. Wenn du denkst, dass der Bot hier etwas falsch macht, also eine nicht vorhandene Lizenz bestĂ€tigt o. Ă€., wende dich bitte zunĂ€chst an den Betreiber.
Wg. "vertrauenswĂŒrdig": Jeder, der einen Bot laufen lassen will, muss das vorher beantragen, dann gibt es einen Testlauf oder mehrere, und wenn alles sinnvoll und ok scheint, wird der Bot von einem BĂŒrokraten genehmigt und erhĂ€lt eine Bot-Kennzeichnung (flag). In diesem Fall nachzulesen unter Commons:Bots/Requests/Panoramio upload bot. --Rosenzweig τ 18:06, 12 February 2017 (UTC)
"Administrator oder vertrauenswĂŒrdigen Nutzer Panoramio upload bot" ist wirklich die Höhe! Ein Bot ist also ein vertrauenswĂŒrdiger Nutzer. DemnĂ€chst werden Bots Urheber, sie sind ja vertrauenswĂŒrdig? --Ralf Roleček 10:15, 14 February 2017 (UTC)
Achwas, der Bot importiert zwar massenweise URVs, aber die sind immerhin vertrauenswĂŒrdig geprĂŒft. JĂŒngstes Beispiel: File:Bonne fete Mario 30 ans 1994 - panoramio.jpg, Kopie hier.
Die Disk des Botbetreibers ist voller Meldungen ĂŒber solche importierten URVs, seine Reaktion ist jeweils die schnelle Archivierung der kompletten Seite und das Weiterlaufenlassen. Das hier spricht ja BĂ€nde.
<polemik> Aber URVs sind ja nicht so schlimm, wie der Wunsch der tatsĂ€chlichen Urheber, dass die Lizenzbedingungen eingehalten werden. Böse Abmahner halt. Alles Freibier. Nachnutzer sind vor Abmahnungen zu schĂŒtzen, Rechteinhaber sind doch alles nur eklige Kapitalisten, die den Sinn des Projekts nicht verstanden haben. </polemik> --Stepro (talk) 14:48, 14 February 2017 (UTC)
Also an dieser Stelle muss ich Stepro wirklich recht geben: Der Bot kopiert massenhaft URVs nach Commons und dann wird nach dem Prinzip „irgendjemand wird es schon nacharbeiten“ gelebt. Aber wenn hier nicht nachgearbeitet wird, dann bleiben diese URVs bei uns auf Jahre liegen. Super Situation, vorallem fĂŒr arglose Nachnutzer. --DCB (talk) 15:28, 14 February 2017 (UTC)
Jede Menge User laden massenhaft URVs auf Commons, und dann wird nach dem Prinzip „irgendjemand wird es schon nacharbeiten“ gelebt. Aber wenn hier nicht nachgearbeitet wird, dann bleiben diese URVs bei uns auf Jahre liegen. Super Situation, vor allem fĂŒr arglose Nachnutzer. Das trifft es ganz gut, wenn ich denke, dass mir immer wieder URVs auffallen, die monate- oder jahrelang unbehelligt bleiben. Hochgeladen von ganz normalen Benutzern. --Rosenzweig τ 22:28, 14 February 2017 (UTC)
Wir haben hier schon jede Menge Heu (= URVs) rumliegen, aber mĂŒssen unbedingt noch nach mehr Heu (= URVs) rufen und uns dies in HĂŒlle und FĂŒlle liefern lassen. Super Logik, echt ... --DCB (talk) 12:10, 15 February 2017 (UTC)

Wie kann ich beweisen, dass ich Urheber des Bildes bin?[edit]

Hallo liebe Gemeinde,

ich habe das Problem, dass bei meinem ersten Beitrag promt zwei Bilder mit folgender BegrĂŒndung gelöscht wurden:

Historical photos. Proper author/date/country of creation information should be supplied to determine copyrights status.

Die beiden Fotos stammen aus dem Archiv unserer Gemeinde. Als Urheber habe ich dies auch angegeben, doch wie soll ich darĂŒberhinaus beweisen, dass ich das Recht habe diese Fotos hochzuladen?

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen, LordRichter26 — Preceding unsigned comment added by LordRichter26 (talk â€ą contribs) 08:09, 10 February 2017 (UTC)

Hallo LordRichter26, wieso glaubst Du denn, dass Du das Recht hast, die Fotos hochzuladen? Und wer ist denn der Urheber? Das Archiv der Gemeinde kann nicht Urheber sein, da Archive eher selten mit der Kamera unterwegs sind, das sind dann doch immer Personen. Bitte nicht falsch verstehen, ich kenne auch die gelöschten Bilder nicht. Aber ohne Angaben zum Urheber und/oder Erstellungszeitpunkt der Fotos kann Dir hier vermutlich niemand Deine Frage beantworten. --Stepro (talk) 11:32, 10 February 2017 (UTC)

Der Urheber ist der der den Photoapparat in der Hand hatte oder das Bild gemalt hat. Wenn das Bild ĂŒber 150 Jahre alt ist reicht auch die Angabe, daß es ĂŒber 150 Jahre alt ist, weil dann ziemlich sicher ist, daß der Urheber lange genug tot ist. --Kersti (talk) 15:04, 15 February 2017 (UTC)

Hallo Stepro, hallo Kersti!

ganz herzlichen Dank fĂŒr die tollen Hilfestellungen! Besonders die Anmerkung, Archive seien selten mit der Kamera unterwegs, ist wahrhaftig Golf wert. Danke dafĂŒr!

Nun zum Wesentlichen; das erste Bild wurde ca. 1946 aufgenommen, den guten Fotografen dĂŒrfte sicherlich schon das Zeitliche gesegnet haben. Das zweite Bild entstand spĂ€ter, der Fotograf dĂŒrfte noch leben. Doch die Bilder befinden sich ohne jeglichen Vermerk im Archiv der Gemeinde, und sind einfach Gemeindeeigentum. Aber ich glaube, ich habe nun ĂŒber den sog. Freigabeassistenten eine Möglichkeit gefunden, den Bildern eine Genehmigung hinzuzufĂŒgen.

Gruß, LordRichter26 — Preceding unsigned comment added by LordRichter26 (talk â€ą contribs) 20:05, 15 February 2017 (UTC)

Hallo LordRichter26, da muss ich Dich wohl leider enttĂ€uschen. Du gehst (oder gingst zumindest) davon aus, dass Du der Urheber bist ("Wie kann ich beweisen, dass ich Urheber des Bildes bin?" in der Überschrift, "Als Urheber habe ich dies auch angegeben" spĂ€ter im Text). Nur: Das bist Du nicht. Wie Kersti schon schrieb, ist der Urheber derjenige, der die Kamera in der Hand gehalten hat. Und genau dieser (bzw. nach seinem Ableben noch weitere 70 Jahre dessen Erben) haben das ausschließliche Recht, die Fotos hier unter einer freien Lizenz zu veröffentlichen.
Das deutsche Urheberrecht gefĂ€llt in diesem Punkt wohl fast niemanden hier, gleichwohl mĂŒssen wir es leider beachten. Ich sehe daher tatsĂ€chlich keine Möglichkeit, die Fotos ohne Zustimmung des Fotografen (im zweiten Fall) bzw. der Erben (im ersten Fall) hier hochzuladen.
Wenn es keine Angaben gibt, wer der Fotograf jeweils war, sieht es sehr schlecht aus. Leider. Der Besitz des Bildes (egal ob privat oder Gemeindearchiv) beinhaltet keine Veröffentlichungsrechte.
Beste GrĂŒĂŸe, Stepro (talk) 01:45, 16 February 2017 (UTC)

Hallo Stepro,

das hat mir nun weitergeholfen! So stĂŒnde nun also an, nachzuforschen wer damals die Fotos gemacht hat. Kein leichtes Unterfangen, da das einfach schon eine ganze Weile her ist. Sollte sich aber tatsĂ€chlich jemand auftuen, wie gelĂ€nge es dann die Rechte an dem Bild nachzuweisen?

Besten Gruß, LordRichter26 — Preceding unsigned comment added by LordRichter26 (talk â€ą contribs) 15:32, 19 February 2017 (UTC)

@LordRichter26: Siehe COM:OTRS/de, dort ist der Prozess beschrieben. Viel Erfolg! Sebari – aka Srittau (talk) 16:04, 19 February 2017 (UTC)

Commons:Deletion requests/Template:De-at[edit]

Schaut doch mal in diesen Löschantrag. Ich denke ein paar mehr Meinungen wĂ€ren nĂŒtzlich. Sebari – aka Srittau (talk) 17:48, 11 February 2017 (UTC)

Raymond, könntest Du dazu ein wenig technischen Hintergrund ergĂ€nzen? Die Sprachvorlagen bauen auf {{Description}} auf. Wenn ich mir dort den Quelltext ansehe, IANAA ;-), dann sehe ich, dass dort das SprachenkĂŒrzel in das lang-Attribut des div-Elements eingesetzt wird, so dass die Forderung aus Commons:Language templates, nur ISO-639-Codes zu verwenden, fĂŒr mich Sinn ergibt. Liege ich da richtig? — Speravir â€“ 03:01, 13 February 2017 (UTC)
@Speravir: Du hast die Ausgangslage richtg analysiert. Aber :-) Laut Angabe der Sprache in HTML des World Wide Web Consortium sind regionale ErgĂ€nzungen im lang-Attribut erlaubt: div class="..." dir="ltr" style="" lang="de-AT"> ist möglich. Soweit ich verstanden habe, auch de-at, wobei de-AT vorzuziehen ist. Regon Subtag sagt aber auch: Like script subtags, you should only use a region subtag if it contributes information needed in a particular context to distinguish this language tag from another one; otherwise leave it out.. Fettung durch mich. D.h. es sollte immer {{de}} verwendet werden, solange die Beschreibung keine regionsspezifischen Wörter enthĂ€lt.
Als private Schlussfolgerung wĂŒrde ich noch ergĂ€nzen, dass die ausschließliche Verwendung von {{de-at}} zu Problemen fĂŒhrt. Was ich meine: Wird nur {{de-at}} und {{en}} verwendet, wird einem Leser in Deutschland bei Verwendung diverser Anzeigetools vermutlich nur die englische Beschreibung angezeigt, da {{de}} fehlt. Das mĂŒsste ich aber nochmal austesten. Melde mich dazu wieder, bevor ich eine Empfehlung abgebe. Raymond 15:54, 13 February 2017 (UTC)
So, Testbild ist nun File:Köln Skyline an einem regnerischem Tag 2009.jpg. Dort gibt es nur en und de-at. Und der MediaViewer zeigt nur die englische Beschriftung. Raymond 16:07, 13 February 2017 (UTC)
Schweinerei, damit stimmt ja die Zahl der Suchergebnisse, die ich in der Löschdiskussion angegeben habe, gar nicht mehr!!!11 ;-) 
 O, die stimmt auch ohne dieses Bild nicht mehr. — Speravir â€“ 16:24, 13 February 2017 (UTC)

Warum soll die Vorlage gelöscht werden? --Ralf Roleček 17:02, 13 February 2017 (UTC)

Ralf, weil „de-AT“ nicht dem ISO-Code 639 entspricht, wie es von Commons:Language templates gefordert wird, und australisches österreichisches Deutsch eine VarietĂ€t des Deutschen ist, die nur wenig vom Standard abweicht. So etwa die BegrĂŒndung von FDMS4, der noch hinzusetzt, dass er selbst Österreicher ist. Wozu das Nichtbeachten der Forderung fĂŒhrt, siehe Raymond hier eine wenig weiter oben. — Speravir â€“ 02:29, 14 February 2017 (UTC)
Ich halte die "Forderung" aus Commons:Language templates fĂŒr nicht stichhaltig, weil de-AT grundsĂ€tzlich zulĂ€ssig ist. Die alleinige Verwendung von en und de-AT fĂŒhrt jedoch wie oben ausgefĂŒhrt zu Problemen. Es sollte entsprechend darauf hingearbeitet werden, dass, wenn schon de-AT, de-CH, en-GB etc verwendet wird, immer auch de und en angegeben werden. Mir steht es als jemand, der in D wohnt, nicht zu, unseren AT, CH, GB etc-Kollegen die Verwendung ihrer regionalen VarietĂ€t verbieten zu wollen. Raymond 08:31, 14 February 2017 (UTC)
Ich denke auch, daß eine anscheinend rein technische Hudelei, die doch sicherlich lösbar wĂ€re, kein Grund sein darf, die Ösis in ihren regionalen Befindlichkeiten zu irritieren. --smial 08:59, 14 February 2017 (UTC)
Das sehe ich ebenso. Der Antragsteller mag offenbar nur englische Bezeichnungen hier und will Deutsch verbannen. --Ralf Roleček 10:11, 14 February 2017 (UTC)
Ralf, das ist eine Unterstellung, die noch nicht mal stimmig ist. FDMS4 will die Sprachvorlage {{de}} ja gar nicht löschen lassen. — Speravir â€“ 18:24, 14 February 2017 (UTC)
Raymond, es wĂ€re gut, wenn Du dazu auch etwas in den Löschantrag schreiben wĂŒrdest. Das war ja eigentlich Sebastians Bitte. Und wenn, wie es aussieht, das eigentliche Problem in der Programmierung der Vorlage oder des Mediaviewers liegt, mĂŒsste es dann nicht dort angesprochen werden? Zu den Briten, Australiern, was weiß ich, was es noch fĂŒr VarietĂ€ten gibt (schnell nachgesehen, Firefox kennt 12): Die scheinen kein Problem damit zu haben, dass es nur {{en}} gibt. — Speravir â€“ 18:24, 14 February 2017 (UTC)

Viele Bilder auf Commons hochladen: Ein paar Fragen[edit]

Hallo, gerne wĂŒrde ich in der nĂ€chsten Zeit mehrere Bilder aus meinem privaten Archiv hier auf Commons hochladen. Es dĂŒrften wohl ĂŒber 2.000 Bilder werden, wobei ich aktuell noch am Sortieren bin. Hierzu habe ich ein paar Fragen.

Vorab: Wenn es irgendwelche Dinge gibt, die ich hier nicht angesprochen habe, aber die ich unbedingt beachten sollte, weist mich gerne darauf hin!

  • Allgemein: Bei einer so großen Anzahl an Bildern ist es natĂŒrlich nicht sinnvoll, die Dateien manuell ĂŒber Commons:Hochladen hochzuladen. Welches Massenupload-Tool könnt ihr empfehlen? Ich habe bisher noch keines verwendet, doch ich hoffe, VicunaUploader scheint ganz in Ordnung zu sein. Das Programm soll bestimmte Anforderungen erfĂŒllen, dazu bei den anderen Stichpunkten mehr.

Weil fĂŒr Bilddateien ja hauptsĂ€chlich das Template:Information verwendet wird, beziehe ich mich auch hierauf.

  • description: Hier habe ich bisher noch keine Daten und mĂŒsste alles von Grund auf erstellen. Meine "description" soll auf jeden Fall immer in Deutsch vorhanden sein, manchmal werde ich auch eine englische Version ergĂ€nzen. Wie soll ich diese erstellen? Soll ich sie vorher in einer Textdatei speichern, die dann (falls möglich) von VicunaUploader eingelesen wird? Oder soll ich die Dateien zuerst ohne description hochladen und das dann alles online hinzufĂŒgen? Was empfehlt ihr mir und was hat sich bewĂ€hrt?
  • date: Ich wĂŒrde es gut finden, wenn unter "date" das Aufnahmedatum aus den Exif-Daten des jeweiligen Bildes ausgelesen wird und automatisch von z.B. VicunaUploader in dieses Feld eingetragen wird. Kann VicunaUploader das?
  • source: In diesem Feld soll bei allen Dateien {{own}} stehen. Das wird VicunaUploader wohl automatisch machen, oder?
  • author: In diesem Feld soll bei allen Dateien [[User:Soluvo|Soluvo]] stehen. Das wird VicunaUploader wohl automatisch machen, oder?
  • permission: Mit meinem aktuellen Kenntnisstand wĂŒrde ich mich fĂŒr CC-BY-SA-4.0 entscheiden. Welche Lizenz wĂŒrdet ihr mir empfehlen und wĂ€re, falls es CC-BY-SA-4.0 wird, diese Einbindung {{self|cc-by-sa-4.0}} richtig?
  • other versions: Bleibt erstmal frei und kann ich ja auch noch nicht ausfĂŒllen, wenn eventuelle andere Versionen noch nicht hochgeladen sind.

Zum Template:Location:

  • Leider hat keines der Bilder GPS-Koordinaten. Gibt es eine bestimmte Art/ Kategorie von Bildern, bei denen es sich besonders lohnt, die Koordinaten manuell hinzuzufĂŒgen bzw. bei der es die manuelle Arbeit wert wĂ€re?

Was gibt es sonst noch wichtiges zu beachten?

Vielen Dank fĂŒr Eure Antworten! Beste GrĂŒĂŸe, --Soluvo (talk) 19:33, 12 February 2017 (UTC)

Ich habe ihn selbst noch nie aktiv eingesetzt, aber gehe doch nach Commons:VicuñaUploader (die deutsche Übersetzung ist unvollstĂ€ndig), lade ihn herunter und sieh ihn dir an – und die Online-Hilfe. Ein Teil Deiner Fragen sollte sich dann erledigt haben. — Speravir â€“ 02:05, 13 February 2017 (UTC)
@Speravir: Vielen Dank fĂŒr Deine Antwort. Ich habe VicunaUploader 1.23 heruntergeladen und ausprobiert. Folgende Erkenntnisse habe ich gewinnen können.
  • description: StandardmĂ€ĂŸig werden Vorlagen fĂŒr die Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch angeboten. Allerdings nur in der Version {{en|%TEXT%}}, obwohl es eigentlich {{en|1=%TEXT%}} sein sollte, damit ein "=" in der Beschreibung keinen Fehler verursacht. Das kann man in den Einstellungen allerdings anpassen.
  • date: So wie ich es mir gewĂŒnscht habe verwendet VicunaUploader standardmĂ€ĂŸig das Aufnahmedatum eines jeweiligen Bildes aus den Exif-Daten. Es gibt in den Einstellungen sogar die Möglichkeit, die Uhrzeit (Stunde und Minute) ebenfalls mit nach Commons hochzuladen. Das gefĂ€llt mir sehr.
  • source: Wenn man in den Einstellungen "Eigenes Werk" auswĂ€hlt, gibt VicunaUploader hier automatisch {{own}} an. GefĂ€llt mir!
  • author: Wird bei "Eigenes Werk" standardmĂ€ĂŸig mit [[User:Soluvo|Soluvo]] angegeben. So soll es sein!
  • permission: Dieses Feld wird freigelassen, dafĂŒr wird die Lizenz unter == {{int:License-header}} == angegeben. Ist natĂŒrlich auch in Ordnung. Weil VicunaUploader die Lizenz CC BY-SA-4.0 noch nicht kennt, habe ich unter den Einstellungen die Option "Andere" ausgewĂ€hlt und in das Feld {{self|cc-by-sa-4.0}} eingetragen. Dadurch wird die Vorlage eingebunden. Funktioniert gut.
  • other versions: Wird standardmĂ€ĂŸig freigelassen und kann man bei Bedarf spĂ€ter manuell ausfĂŒllen.
Zum Template:Location: VicunaUploader bietet eine denkbar einfache Möglichkeit an, seine Bilder selbst mit Koordinaten zu versehen. Man öffnet ein Bild in VicunaUploader, klickt auf das kleine Kartensymbol, eine Karte öffnet sich und man klickt in der Karte auf den Standort. Diese Auswahl wird zwischengespeichert und dann beim Upload als Koordinaten hinzugefĂŒgt. Einzig die Blickrichtung muss man spĂ€ter manuell angeben, doch das ist völlig in Ordnung.
Zusammenfassung: VicunaUploader gefĂ€llt mir sehr gut und wird meinen Anforderungen gerecht. Ich werde es verwenden. Vielen Dank und beste GrĂŒĂŸe, --Soluvo (talk) 14:05, 13 February 2017 (UTC)
@Soluvo: Bei dem Uploader kann man eigene Templates (siehe dort bei den Einstellungen) einsetzen. Damit dĂŒrften sich auch deine kleinen Probleme erledigt haben. Er hat allerdings ein dickes Problem bei den VorschlĂ€gen zu den Kategorien. Daher sollte man diese VorschlĂ€ge deaktivieren. Und zwischendurch kann man die Upload-Liste auch abspeichern. Wenn man danach nichts mehr bearbeiten kann, einfach eine weitere Datei ergĂ€nzen, dann geht wieder alles. Selbst wenn man diese Datei wieder entfernt. Ich nutze das Tool schon lange, trotz der beiden Bugs. --XRay talk 14:12, 13 February 2017 (UTC)
Noch zwei Dinge. Lade nicht mehr als rund 100 Dateien auf einmal hoch. Viel mehr mag der Uploader nicht. Und {{en|%TEXT%}} und {{en|1=%TEXT%}} sind in der Regel gleichbedeutend. Mit "1=" ist nur notwendig, wenn ein blankes Gleichheitszeichen "=" irgendwo im Text/Parameter steht. --XRay talk 14:22, 13 February 2017 (UTC)
@Soluvo: So sehr ich Vicuna mag, fĂŒr sehr große Mengen an Bildern könnte Commons:Pattypan besser geeignet sein. Ist vom gleichen Entwickler wie Vicuna und zeichnet sich dadurch aus, dass man die Metadaten vorab in einer Tabelle hinterlegen kann. Selbst probiert habe ich das allerdings noch nicht 
 --El Grafo (talk) 15:02, 13 February 2017 (UTC)
So etwa hatte ich mir das gedacht. :-) Noch ein Hinweis. Der Vicunauploader legt standardmĂ€ĂŸig eine Galerie als Benutzer-Unterseite an, das hat er wohl vom Commonist geerbt. Wenn man diese Einstellung aktiv lĂ€sst, muss man darauf achten, in grĂ¶ĂŸeren AbstĂ€nden selbst die Ă€ltesten Teile zu löschen oder in eigene Unterseiten zu verschieben (oder zum Beispiel immer am Jahresende den gesamten Inhalt). Letztens meldete sich jemand an der Village Pump, bei dem die Galerieseite die in MediaWiki erlaubte MaximalgrĂ¶ĂŸe erreicht hatte, und wollte wissen, wie man die Galerie aufteilen kann. — Speravir â€“ 16:37, 13 February 2017 (UTC)

Bis zu ein paar tausend Dateien arbeitet der Commonist zuverlĂ€ssig. Ich hatte bisher keine Veranlassung, Vicuna oder was Anderes zu probieren. --Ralf Roleček 16:59, 13 February 2017 (UTC)

Ich habe auch alle Uploader mehr oder weniger getestet, wobei ich beim Vicunauploader geblieben bin (habe erst kĂŒrzlich 800 Dateien am StĂŒck hochgeladen). Commonist war mir der benutzerunfreundlichste (allerdings wohl auch der einzige der Dateien ĂŒberschreiben konnte). PS: Dass ich Pattypan nicht benutzt habe lag einfach daran dass dieser (bis zu meiner Meldung) keine SVG hochladen konnte. -- User: Perhelion 17:53, 13 February 2017 (UTC)

Soluvo, ich hoffe, du hast die weiteren Meldungen mitbekommen. — Speravir â€“ 23:02, 14 February 2017 (UTC)

@Speravir und @all: Danke fĂŒr Eure Antworten. Auch wenn ich mehrere Hundert, eventuell auch Tausend, Dateien hochladen möchte, muss ich diese ja nicht alle auf einmal hochladen. Wahrscheinlich werde ich es in z.B. 50er Schritten machen, damit ich eventuelle Fehler gleich entdecken und korrigieren kann. Wie ihr unter User:Soluvo/gallery sehen könnt, habe ich zuerst ein paar Testbilder hochgeladen und verschiedene Dinge ausprobiert wie die Auswirkungen von Dateinamen mit Leerzeichen und Unterstrichen, was meiner Erkenntnis nach hier auf Commons auf dasselbe hinauslĂ€uft. Meine ersten "richtigen" Bilder habe ich auch schon hochgeladen. Ich freue mich sehr, dass es mit meinem lang geplanten Projekt des Bilderhochladens nun endlich losgehen kann. Vielen Dank und beste GrĂŒĂŸe, --Soluvo (talk) 14:10, 16 February 2017 (UTC)

Innenaufnahmen der Elbphilharmonie dĂŒrften problematisch sein. Stichwort Urheberschutz und fehlende Panoramafreiheit. --Ń‚ĐœĐŸŃsŃ‚Đ”n ⇔ 11:51, 17 February 2017 (UTC)

Fotowettbewerb[edit]

@AntonSieben: Ich habe deine Frage einmal hierher verschoben. In Commons:Administrators' noticeboard/User problems geht es nicht um Probleme von Benutzern, sondern um Probleme mit Benutzern. Sebari – aka Srittau (talk) 04:41, 14 February 2017 (UTC)

Ich habe im Fotowettbewerb "Barns" ein Bild (Heuschober in Saalfelden Österreich) eingestellt und hatte damit technische Schwierigkeiten. Könnte sich jemand anschauen, ob ich auf der Seite aus Versehen Unfug angestellt habe? Wo gibt es eine vernĂŒnftige Anleitung, wie ein Bild eingestellt wird?

Anton SiebenhĂŒter — Preceding unsigned comment added by AntonSieben (talk â€ą contribs) 11:29, 11 February 2017 (UTC)

@AntonSieben: habs mir angeguckt, jetzt ist alles ok, es ist nichts "kaputt" oder verloren gegangen. Eine Anleitung zum Einstellen bei diesen Wettbewerben steht auf der englischen Seite Commons:Photo_challenge, im gelben Kasten bei Punkt 5. (die deutsche Übersetzung der Seite hinkt offenbar etwas hinterher, vielleicht hat ja wer Zeit sich darum zu kĂŒmmern) Holger1959 (talk) 20:03, 15 February 2017 (UTC)

Maria Lassnig[edit]

Betrifft; c:File:Maria Lassnig, Portrait MĂ€rz 2002, Wien.jpg
Bei dem jetzt in einer Gruppe von weiteren hochgeladenen Bildern zur KĂŒnstlerin de:Maria Lassnig findet sich auch dieses Foto der Fotografin de:Bettina Flitner. In den Bildattributen steht auch ein Copyright-Vermerk. Wie ist das fĂŒr den Nachnutzer zu verstehen?
Vielleicht schaut auch noch jemand bei den anderen jetzt eingestellten Abbildungen der 2014 verstorbenen KĂŒnstlerin nach und klĂ€rt mögliche Fragen mit den Hochladern oder mit der de:Maria Lassnig Stiftung. Vielleicht steht hierzu auch etwas in der OTRS-Ticketnummer 2016062210008768
--Goesseln (talk) 13:42, 14 February 2017 (UTC)

Das OTRS-Ticket bestĂ€tigt nur die Zugehörigkeit des Accounts zur Stiftung, also die deWP-ĂŒbliche Benutzerverifizierung.
Auf der Seite der Stiftung ist zu lesen, dass einige Werke aus dem Nachlass der KĂŒnstlerin der Stiftung gehören: "Die Werke der stiftungseigenen Sammlung werden inventarisiert und restauratorisch erfasst.". Nun wissen wir ja, dass der Besitz der Werke nicht das Urheber- bzw. Nutzungsrecht der Werke einschliesst. Man mĂŒsste also herausfinden, wer den Nachlass der KĂŒnstlerin und damit die Verwertungsrechte an den Bilder geerbt hat.
Es ist ja durchaus möglich, dass die Stiftung zu den Nachlassnehmern gehört, allerdings wĂ€re es grob fahrlĂ€ssig, einfach davon auszugehen. Ich persönliche halte es eher fĂŒr unwahrscheinlich.
Dass auch eine extra dazu eingerichtete Stiftung nicht realisiert, dass der physische Besitz der Bilder nicht gleich ein Veröffentlichungsrecht bedeutet, wĂŒrde ich dagegen aus den Erfahrungen zum Thema nicht ausschliessen. --Stepro (talk) 14:36, 14 February 2017 (UTC)

Category:Files moved from de.wikipedia to Commons requiring review[edit]

Gibt es VorschlÀge zu einer Strategie, wie diese Altlasten effizient abgearbeitet werden könnten?
Beim allergrössten Teil der Dateien wurde der Transfer durch wdwd ausgelöst (siehe hastemplate:BotMoveToCommons insource:/Wdwdbot/). --Leyo 11:10, 15 February 2017 (UTC)

Stammt noch aus der Zeit wo die Übertragung via File Upload Bot (Magnus Manske) erfolgte. Vielleicht naive Frage: Besteht Bedarf danach diese Vorlage zu entfernen? Effizient entfernen (nicht abarbeiten) kann es mit entsprechenden Bot/Script erfolgen und das Bapperl entfernen. Ist die Frage ob das nötig/angebracht ist?--Wdwd (talk) 12:11, 15 February 2017 (UTC)
Technisch ist das Entfernen der Vorlage natĂŒrlich kein Problem. Das kriegt man auch mit VFC hin. Die Frage ist IMHO eher, bei welchen Dateien reicht die Entfernung der Vorlage und wo muss ggf. nachgearbeitet werden. Ein Beispiel fĂŒr letzteren Fall wĂ€ren Dateien mit mehreren Versionen, von welchen aber nur die letzte ĂŒbertragen wurde. Oder eine Datei, die nicht von der WP-Sprachversion, bei der sie ursprĂŒnglich hochgeladen worden war, transferiert wurde (Beispiel-Korrektur).
Magst du vielleicht den Kategorienteil deiner Transfer-Routine ĂŒber die 977 unkategorisierten Bilder (hastemplate:BotMoveToCommons insource:/de\.wikipedia/ hastemplate:Uncategorized) laufen lassen? --Leyo 19:58, 15 February 2017 (UTC)
Ja, mache ich.--Wdwd (talk) 10:24, 16 February 2017 (UTC)
Jetzt sind dort noch 973 Dateien drin. Hat's echt nur viermal geklappt? --Leyo 21:53, 17 February 2017 (UTC)
Das war wer/was anderes. Habe das Skript ĂŒber den Kategorie-Zweig Category:Files moved from de.wikipedia to Commons requiring review eben erst eben gestartet. Sollte bis morgen frĂŒh durch sein.--Wdwd (talk) 21:18, 21 February 2017 (UTC)

Review of initial updates on Wikimedia movement strategy process[edit]

Note: Apologies for cross-posting and sending in English. Message is available for translation on Meta-Wiki.

The Wikimedia movement is beginning a movement-wide strategy discussion, a process which will run throughout 2017. For 15 years, Wikimedians have worked together to build the largest free knowledge resource in human history. During this time, we've grown from a small group of editors to a diverse network of editors, developers, affiliates, readers, donors, and partners. Today, we are more than a group of websites. We are a movement rooted in values and a powerful vision: all knowledge for all people. As a movement, we have an opportunity to decide where we go from here.

This movement strategy discussion will focus on the future of our movement: where we want to go together, and what we want to achieve. We hope to design an inclusive process that makes space for everyone: editors, community leaders, affiliates, developers, readers, donors, technology platforms, institutional partners, and people we have yet to reach. There will be multiple ways to participate including on-wiki, in private spaces, and in-person meetings. You are warmly invited to join and make your voice heard.

The immediate goal is to have a strategic direction by Wikimania 2017 to help frame a discussion on how we work together toward that strategic direction.

Regular updates are being sent to the Wikimedia-l mailing list, and posted on Meta-Wiki. Beginning with this message, monthly reviews of these updates will be sent to this page as well. Sign up to receive future announcements and monthly highlights of strategy updates on your user talk page.

Here is a review of the updates that have been sent so far:

More information about the movement strategy is available on the Meta-Wiki 2017 Wikimedia movement strategy portal.

Posted by MediaWiki message delivery on behalf of the Wikimedia Foundation, 20:31, 15 February 2017 (UTC) ‱ Please help translate to your language ‱ Get help

Category:Chiemsee vs. Category:Chiemsee (lake)[edit]

Warum die zwei Kategorien? WofĂŒr soll die Category:Chiemsee (lake) gut sein, die nicht im Seen-Kategoriebaum hĂ€ngt? --Ń‚ĐœĐŸŃsŃ‚Đ”n ⇔ 13:06, 16 February 2017 (UTC)

Fragen wir doch mal I. Berger. --Magnus (talk) 13:16, 16 February 2017 (UTC)
Danke fĂŒr den Hinweis. Eine unfreiwillige Unterbrechung beim Aufgliedern der Chiemseebilder und das Nicht-mehr-daran-denken bei der RĂŒckkehr fĂŒhrte zu dem Fehler. Ich bin dabei, es in Ordnung zu bringen. GrĂŒĂŸe und ein schönes Wochenende --I. Berger (talk) 17:03, 17 February 2017 (UTC)
Kannst du bitte kurz erklĂ€ren, was der Sinn dahinter ist? --Ń‚ĐœĐŸŃsŃ‚Đ”n ⇔ 12:15, 22 February 2017 (UTC)
Wenn ich das richtig verstehen, ist Chiemsee der Name eines Sees (Category:Chiemsee (lake)), einer Ortschaft (Category:Chiemsee (municipality)) und eines Landschaftschutzgebietes. Insofern ist eine Aufteilung durchaus sinnvoll, allerdings sollte Category:Chiemsee dann eine BegriffsklĂ€rungsseite werden und das LSG eine Klammerkategorie. Sebari – aka Srittau (talk) 12:58, 22 February 2017 (UTC)
Prinzipiell schon klar. Aktuell ist aber Category:Chiemsee (lake) als FFH-Gebiet und EU-Vogelschutzgebiet kategorisiert und Category:Chiemsee wie seit jeher als See (Lakes of..., Bodies of water in... usw.) Daher meine Frage an User:I. Berger, was die Absicht war/ist. --Ń‚ĐœĐŸŃsŃ‚Đ”n ⇔ 13:10, 22 February 2017 (UTC)
Hallo Thgoiter, hallo Srittau. Bei mir ist es zeitlich momentan etwas eng, deswegen wollte ich am Wochenende in Ruhe weitermachen. Ausgangspunkt fĂŒr die Aufgliederung waren eine große Anzahl von Bildern, die – wohl von Schiffen aus aufgenommen – nichts anderes als WasserflĂ€che mit Bergen im Hintergrund zeigen. Die habe ich (bzw. bin ich dabei) in der Category:Chiemsee (lake) zusammengefasst. Bilder vom See, auf denen der Aufnahmeort erkennbar ist, sind – wie z. B. beim Starnberger See oder Bodensee – unter den Kategorien Lakefront of ..., Tiere und Pflanzen unter Category:Nature at Chiemsee zu finden. Sowohl Chiemsee (lake) wie auch die Lakefronts und die Inseln sind FFH- und Vogelschutzgebiete. Das Landschaftsschutzgebiet betrifft außer dem See teilweise auch breitere Regionen an den Ufern.
Außer diesen Zusammenfassungen habe ich bis jetzt nichts gemacht. Insgesamt enthĂ€lt diese Category:Chiemsee ein Sammelsurium von Dateien, die wie die Inseln (Chiemsee (municipality)) lĂ€ngst eigene Kategorien haben oder, wie die Chiemsee-Bahn, ans Ufer gehören. Ich wĂ€re Euch sehr dankbar fĂŒr Eure Mitarbeit, dies mit mir sinnvoll in Ordnung zu bringen. Beste GrĂŒĂŸe --I. Berger (talk) 22:07, 22 February 2017 (UTC)
Habe mal einiges nach Category:Maps of Chiemsee geschaufelt. --Ń‚ĐœĐŸŃsŃ‚Đ”n ⇔ 08:06, 23 February 2017 (UTC)
Und Category:Remote views of Chiemsee. --Ń‚ĐœĐŸŃsŃ‚Đ”n ⇔ 07:38, 24 February 2017 (UTC)

Nun ist Category:Chiemsee fast leer und die Dateien wurden auf die Unterkategorien verteilt. Meine ursprĂŒngliche Verwirrung ist allerdings noch nicht wirklich kleiner angesichts des Kategorienbaums. Category:Chiemsee ist als See kategorisiert, die eigentliche Seen-Kategorie Category:Chiemsee (lake) jedoch nicht. So wie es momentan ist, sind z. B. die Chiemsee-Bahn oder der Pfeffersee‎ teil des GewĂ€ssers Chiemsee. --Ń‚ĐœĐŸŃsŃ‚Đ”n ⇔ 07:52, 27 February 2017 (UTC)

Hilfe[edit]

Kurzversion: es gab ein Editwar, den ich gemeldet habe. Da fĂŒhlte sich (mal wieder) keine zustĂ€ndig und es wurde verwiesen eine Diskussion zu eröffnen. Diese startete Category talk:Birds of Gambia und es kam kein Kompromiss heraus, nun geht der Edit-War ([1]) weiter. Also gilt wieder das Recht des HartnĂ€ckigen? Darf mich Charlesjsharp‎ wĂ€hrend der Diskussion beleidigen?

Was teils in den anderen Kategorien der anderen Staaten ĂŒblich ist, eine Teilung einer Art nach Region(Staat) soll in einem anderen Staat nicht erlaubt sein. Nur... ist es nicht besser von vornerein vernĂŒnftig zu kategorisieren. Bin sauer.

--Atamari (talk) 11:20, 18 February 2017 (UTC)

Der Edit-War geht weiter [2]. --Atamari (talk) 12:42, 19 February 2017 (UTC)

Welche Lizenz?[edit]

Guten Tag, ich bin komplett neu im Wikimedia und habe eine Frage zur Lizenz. Ich kann Fotos zur VerfĂŒgung stellen, möchte aber, dass folgende Bedingungen beachtet werden:

  1. Das Bild darf nicht verĂ€ndert werden (geringe AusschittsverĂ€nderungen sind natĂŒrlich möglich, aber nicht einfach Teile willkĂŒrlich aus dem Bild rausschnipseln.)
  2. Mein Name soll genannt werden.
  3. Ich hÀtte gerne, dass Nutzer des Bildes im Web zu meiner Webseite verlinken. Kann ich das als "Muss verlinken" definieren oder als "kann verlinken" oder geht das gar nicht?
  4. UnerwĂŒnschte Nutzungsformen: Ein ganz einfaches (fiktives) Beispiel: Ich fotografiere eine Anti-AfD-Demonstration und die AfD nutzt dann das Bild auf ihrer Webseite mit der Beschreibung "linksversiefte Demonstranten". Das will ich nicht. Kann ich mich davor schĂŒtzen?
  5. Kann ich Fotos aus der Plattform auch wieder löschen?

Danke fĂŒr diese ersten Basisinfos! Raphael Bolius — Preceding unsigned comment added by Raphael Bolius (talk â€ą contribs) 00:38, 19 February 2017 (UTC)

Hallo Raphael Bolius, ich habe mal Deine AufzÀhlungen numeriert, um besser antworten zu können.
zu 1) Das ist nicht möglich. Fotos mĂŒssen in Wikipedia/auf Commons unter einer Lizenz hochgeladen werden, die VerĂ€nderungen erlaubt. Dazu gehören auch beliebige AusschnittvergrĂ¶ĂŸerungen.
zu 2) Das ist kein Problem.
zu 3) "kann verlinken" ist möglich
zu 4) kurz: Nein. Die abgebildeten Personen könnten evtl. wegen Beleidigung dagegen vorgehen, Du als Autor/Fotograf kannst das nicht verhindern.
zu 5) Nein. Fotos können nur unter bestimmten Voraussetzungen gelöscht werden (z. B. Urheberrechtsverletzung, Markenverletzung, Persönlichkeitsrechtsverletzungen). Du selbst kannst Deine hochgeladenen Fotos nicht wieder löschen.
Es ist vermutlich nicht so ganz das, was Du hören wolltest, aber es bringt ja nichts Dir etwas vorzumachen. --Stepro (talk) 01:40, 19 February 2017 (UTC)
Wobei zu 3. man auch ein "Muss verlinken" erreichen kann, per Definition eines "ZuschreibungsempfĂ€ngers" ihn Rahmen von u.a. der CC-By-SA-3.0-DE. GrĂŒĂŸe, Grand-Duc (talk) 17:46, 19 February 2017 (UTC)

Bilder Uploader - alle funktionieren nicht[edit]

Hallo, ich habe versucht mit Commonist Bilder hochzuladen. Beim DrĂŒcken des Hochlade-Buttons erscheint dann unten Hochladen von fehlgeschlagen (Sourced file: jar:http://neonstau.de/commonist/wa/commonist-1.6.1.jar!/image_wikimedia_commons.bpp unknown error: access denied ("java.lang.RuntimePermission" "accesDeclaredMembers")). Funktioniert also nicht. Dann habe ich es mit dem Vicuna Uploader versucht. Da möchte ich die Dateien lesen, öffne also das MenĂŒ, markiere die gewĂŒnschten Bilder, und DrĂŒcke auf Ok, dann kommt das Lade-Fenster und das war es dann. Bilder werden nicht geladen. Geht also ebenfalls nicht. Zuletzt habe ich es ĂŒber Digikam mit dem kipi-Plugin versucht. Da versuche ich mich anzumelden, dann kommt aber die Meldung Fehler bei der Anmeldung Bitte ĂŒberprĂŒfen Sie Ihre Zugangsdaten und versuchen Sie es erneut. Gibt es denn einen gescheiten Uploader der einfach funktioniert? --Yeerge (talk) 02:07, 19 February 2017 (UTC)

Nachdem ich gestern abend noch den commonisten problemlos verwendet habe: Capslock eingeschaltet bei der Passworteingabe? --smial 13:16, 19 February 2017 (UTC)
Das Anmelden scheint auch zu funktionieren, zumindest wird es unten in der Statusleiste so angezeigt. Aber danach kommt eben o.g. Meldung und es ist aus. Weiß denn niemand wie man das beheben kann oder was da falsch lĂ€uft? --Yeerge (talk) 15:52, 20 February 2017 (UTC)
Ich bin ratlos. Kannst du denn "zufuß" hochladen? An die anderen Eggsperden hier: benutzen die diversen Uploader evtl. andere Ports als 80 oder 8080, die in Yeerges Router vll. gesperrt sind? --smial 15:57, 20 February 2017 (UTC)
Ja, normales hochladen hier geht. Aber bei ein paar Bildern mehr ist das doch ziemlich unkomfortabel. --Yeerge (talk) 17:24, 20 February 2017 (UTC)

Artikel umbenennen[edit]

wie bennene ich ein Artiekel um? — Preceding unsigned comment added by Bernd Zucker (talk â€ą contribs) 05:53, 19. Feb. 2017 (UTC)

Hier gibt es keine Artikel. Worum geht's? --Magnus (talk) 07:11, 19 February 2017 (UTC)
Ich finde, diese Diskussion ist erledigt und kann archiviert werden. Bist du anderer Meinung, so scheue dich nicht, diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen. Speravir 18:47, 26 February 2017 (UTC)

Benutzer kontaktieren[edit]

Hi, Ich bin neu hier. Wie kann ich einen Benutzer kontaktieren, der ein Bild hochgeladen hat, wenn ich eine Frage dazu habe? Gruß! — Preceding unsigned comment added by MH10 (talk â€ą contribs) 10:29, 19 February 2017 (UTC)

Wenn du auf der Bildbeschreibungsseite ziemlich weit nach unten rollst, an den Lizenzbausteinen vorbei bis zur Überschrift "Dateiversionen" findest du eine Tabelle mit einem oder mehreren kleinen Voransichten des Bilds. Rechts davon siehst du unter "Benutzer", wer das Bild hochgeladen hat. Hinter dem Namen bzw. dem Nick ist ein Link auf die Diskussionsseite des Benutzers zu finden. Da drauf klicken, dann landest du auf eben der Diskussionsseite und kannst dort deine Fragen stellen. Falls der Benutzer die email-Funktion freigegeben hat, findest du dort auch ganz links in der Leiste unter "werkzeuge" einen Punkt "E-Mail an diesen Benutzer senden". Wenn du dort draufklickst, öffnet sich das Wikimail-Fenster und du kannst auch per mail Kontakt aufnehmen. --smial 13:13, 19 February 2017 (UTC)

Danke fĂŒr die Antwort. Ein Schritt ist mir noch unklar: Wenn der Benutzer keine E-Mail hinterlegt hat und ich öffentlich kontaktieren möchte, wie mache ich das dann auf der Diskusionsseite? — Preceding unsigned comment added by MH10 (talk â€ą contribs) 15:41, 20 February 2017 (UTC)

Die Diskussionsseite ist technisch gesehen auch eine normale Wiki-Seite, so wie diese Seite hier. Die kannst Du also genauso bearbeiten wie Du es hier getan hast. --Jumbo1435 (talk) 16:02, 20 February 2017 (UTC)
Ich finde, diese Diskussion ist erledigt und kann archiviert werden. Bist du anderer Meinung, so scheue dich nicht, diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen. Speravir 18:47, 26 February 2017 (UTC)

Kleiner Vorschlag[edit]

Liebe Leute! Liebe Bearbeiterinnen und Bearbeiter!

Darf ich einmal meine Verwunderung ausdrĂŒcken, so als persönliche Sicht auf diverse Dinge? Ich versuche es einmal in Worte zu kleiden. Das Grundprinzip des Medienarchivs Wikimedia Commons ist eines der besten, die ich kenne. Es enthĂ€lt freie Medien, die allen zur VerfĂŒgung stehen. Gleichzeitig ist es ein Archiv digitaler KulturgĂŒter. Die Zusammenarbeit ĂŒber LĂ€nder- und Kulturgrenzen funktioniert richtig gut. Klar, es gibt auch Verbesserungsbedarf. Und so kommen wir nun zum Kern. Je mehr Bilder man selbst in unserem Medienarchiv hat, je mehr stellt man unterschiedlichste Interessen und Arbeitsweisen fest. Immer im Blick von 
 Ja, von wem eigentlich? Sollte es nicht eigentlich diejenigen sein, die Medien suchen? Und ist das so? Zwei bemerkenswerte Dinge stelle ich insbesondere in den letzten Wochen fest, vielleicht auch nur, weil ich sie jetzt erst gefunden habe.

Es gibt ein paar Kategorien, die unserem Regelwerk widersprechen. Hier ist insbesondere die Überkategorisierung gemeint, aber auch andere Regeln. Vier Beispiele dafĂŒr sind Category:Black and white photographs, Category:Photographs by date by country, Category:February 2017 in Austria und auch Category:Birds of Gambia (Diskussionen dazu sind auf den jeweiligen Diskussionsseiten oder bei Commons:Village_pump/Proposals). Sicherlich ist die kurze Liste alles andere als vollstĂ€ndig. Aber in jedem Fall gibt es aus diesem sicherlich gut gemeinten Idealismus heraus Sonderregeln, deren Beachtung man wĂŒnscht, die sich aber nur auf diese kleine Insel in unserem Archiv beziehen. Und das spezielle Regelwerk ist bei der Kategorie oder bei einer ĂŒbergeordneten Kategorie erwĂ€hnt. NatĂŒrlich fĂŒhrt das zu (unnötigen) Konflikten, zumal die Regeln nicht allgemein, sondern eben nur dort gelten. Und - Hand aufs Herz -: Wer schaut zuerst bei der Kategorie nach, welche Regeln gelten mögen, bevor sie gesetzt wird? Und wurde fĂŒr so ein lokales Regelwerk je ein Konsens erzielt? Das dĂŒrfte nur in ganz, ganz wenigen FĂ€llen der Fall sein. Sollten wir uns nicht dafĂŒr aussprechen, bei Kategorien keine individuellen Sonderregeln einzufĂŒhren?

Das zweite bemerkenswerte Ding sind SortierschlĂŒssel (sort key) bei Kategorien. Sie erfĂŒllen einen guten Zweck, wenn man Albert Einstein nach Einstein, Albert sortiert. Man kann das System aber auch fĂŒr andere Zwecke nutzen. Die Sortierung der Bilder innerhalb einer Kategorie nach Datum ist da doch eher der harmlose Fall. An anderen Orten wird die Ortskenntnis genutzt und nach Straßennamen sortiert oder nach Blickwinkel auf ein Objekt oder nach einem Schema, welches selbst fĂŒr uns Bearbeiterinnen und Bearbeiter nicht mehr erkennbar ist, sondern nur fĂŒr die Person, die sich dieser Kategorie angenommen hat. Es gibt auf jeden Fall immer zwei Folgen: Konflikte mit anderen Bearbeiterinnen und Bearbeitern, die das Schema nicht erkennen oder fĂŒr ĂŒberflĂŒssig halten, und natĂŒrlich - und das sollte im Fokus stehen - fĂŒr die Nutzerinnen und Nutzer unseres Medienarchivs, die beim Gang durch die Kategorien nur verwundert schauen, aber ihre gesuchten Medien nicht finden. Die Sortierungen sind ehrlich gesagt fast immer nicht erkennbar. Viel schlimmer noch, die Kategorien wirken fĂŒr Außenstehende gĂ€nzlich unsortiert bis chaotisch.

Eines hat ĂŒbrigens all das gemeinsam: Diese Dinge werden jeweils nur von ganz wenigen Leuten favorisiert und quasi in Detailarbeit mit großem Eifer bearbeitet. Teilweise geht es sogar soweit, dass in einem Teilzweig eines Kategorienbaums Kategorien angelegt werden, wĂ€hrend sie an einer anderen Stelle mit derselben Energie von wieder anderen gleich wieder entfernt werden. Und es betrifft immer die Kategorisierung. Klar, das ist ein etwas wunder Punkt und da existieren auch zahlreiche ĂŒberflĂŒssige Kategorien und KategorienbĂ€ume. Und es mangelt an einer vernĂŒnftigen Suche in den Kategorien und und und. Aber manche Arbeit ist doch arg ĂŒberflĂŒssig. Ich mag mir gar nicht vorstellen, wieviel Zeit in derartige Bearbeitungen gesteckt wird. Und sollten die strukturierten Daten Ă  la Wikidata eingefĂŒhrt werden, wird möglicherweise sehr viel davon wieder verworfen. Schade, oder?

Und bevor man der Meinung ist, dass es nur bei Kategorien Herausforderungen bei der Gestaltung von Commons gibt: Nein, es gibt noch viel mehr. Aber hier wollte ich mich auf diesen Aspekt beschrĂ€nken. Und sollte ich noch erwĂ€hnen, dass im Gemeinschaftsportal unter Inhaltliche Organisation viele sinnvolle Möglichkeiten genannt werden, Commons zu verbessern? Nein, kennt ja jeder. ;-) --XRay talk 16:23, 20 February 2017 (UTC)

Hallo XRay! Ich leide mit Dir! Aber ich kann Deinen Vorschlag nicht ausmachen, den Du in der Überschrift andeutest. gruß, fcm. --Frank C. MĂŒller (talk) 13:12, 21 February 2017 (UTC)
Der Vorschlag ist, keine singulĂ€ren Sonderregelungen zu machen. ;-) --XRay talk 13:30, 21 February 2017 (UTC)
Danke! Ich unterstĂŒtze Deinen Vorschlag, keine singulĂ€ren Sonderregelungen zu machen, insbesondere bei den SortierschlĂŒsseln. Unter Help:Category#Sort_key gibt es allerdings schon entsprechende Hinweise ("The sort key system should be obvious, otherwise the order seems random and items are hard to find."); das Problem liegt anscheinend weniger in der Norm als in deren Umsetzung. gruß, fcm. --Frank C. MĂŒller (talk) 15:22, 21 February 2017 (UTC)
Bei den SortierschlĂŒsseln habe ich das GefĂŒhl, dass es doch ein wenig mit Detailliebe zu tun hat und dabei die Nutzerinnen und Nutzer aus dem Blick verloren gehen. Aus meiner Sicht einfach nur schade um die Arbeit. --XRay talk 18:11, 21 February 2017 (UTC)
GrundsĂ€tzlich habe ich das GefĂŒhl, dass man ein Meinungsbild dazu machen könnte. Nur die Art und Weise, die ich gerade bei der deutschsprachigen Wikipedia sehe, hĂ€lt mich davon ab. Diese Art der Kontroverse ist echt nicht mein Ding. Das ist mir zu emotional und unsachlich, zumal ich diesbezĂŒglich schon manche Diskussion hatte. Da sind doch einige Bearbeiter hier zu sehr ĂŒberzeugt von ihrem Weg, auch wenn sie andere Dinge ganz aus den Augen verlieren. Die singulĂ€ren Lösungen leben leider nur so lange, wie die Bearbeiter Spaß daran haben. Es wirkt irgendwie "halb gar". Aber es ist halt auch eine Folge der individuellen Arbeitsweise, die ich nicht vermissen möchte. Nur die Beachtung bestehender Regeln wĂ€re halt toll, zum Beispiel bei der Überkategorisierung oder den SortierschlĂŒsseln - von sinnvollen Ausnahmen mal abgesehen. --XRay talk

File:Hans Soph PortrÀt 1915.jpg[edit]

Hallo, der Zeichner und Urheber dieser Lithographie, Hans Soph, ist 1954 verstorben und die Ansicht daher m.E. noch nicht gemeinfrei. Bitte prĂŒfen. Gruß --Hejkal (talk) 18:21, 20 February 2017 (UTC)

Ich habe PD-scan|PD-old-auto|deathyear=1954 gesetzt. Das scheit mir unstrittig. Da fehlt fĂŒr die USA aber noch eine Angabe aus Commons:Copyright_tags#United_States. Da kenne ich mich aber nicht so aus. GrĂŒĂŸe --Jahobr (talk) 23:32, 20 February 2017 (UTC)
Das ist doch aber immer noch nicht stimmig. Quelle „Historische Lithographie“ und vor allem auch Autor „Historische Lithographie, 1902-1915“? Allerdings, Hejkal und Jahobr: Wenn Hans Soph nur dargestellt wird, wie es hier aussieht, sind seine Lebensdaten unerheblich fĂŒr Commons. — Speravir â€“ 00:57, 21 February 2017 (UTC)
Yup, hab ich Quatsch gemacht. Ich hab mir irgendwie in den Kopf gesetzt Soph wÀre der Urheber der Lithographie. Ist er nicht. Wenn der Urheber unbekannt ist, (eine kurze Google-Suche hat nix ergeben), dann gilt wohl die 150-Jahre Regel. Da fehlen noch 50: also wohl löschen. --Jahobr (talk) 01:59, 21 February 2017 (UTC)

Wie Hejkal oben schon schrieb, ist Hans Soph offenbar sehr wohl Zeichner und Urheber dieser Lithographie, es handelt sich quasi um ein Selbstbildnis. Zumindest legt das einerseits die Bildunterschift in de-WP nahe: "PortrĂ€t von Hans Soph auf einer eigenen Lithographie um 1910", andererseits die Tatsache, dass er nun mal Lithograph war. Damit ist die Datei natĂŒrlich zu löschen. --Stepro (talk) 03:44, 21 February 2017 (UTC)

Löschantrag mit Undelete in 2025 gestellt. Sebari – aka Srittau (talk) 07:21, 21 February 2017 (UTC)
Ich finde, diese Diskussion ist erledigt und kann archiviert werden. Bist du anderer Meinung, so scheue dich nicht, diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen. Speravir 18:46, 26 February 2017 (UTC)

Lizenzfrage[edit]

Moin! Als ich begann, hier Bilder hochzuladen, gab es die CC-Lizenzen in der Version 3. So nutzte ich CC BY-SA 3.0 (auch in der de-Variante). Dann kam CC BY-SA 4.0, also ergĂ€nzte ich diese. KĂ€me 5.0, wahrscheinlich auch die. Um das alles etwas zu entwirren, wĂŒrde ich gerne jeweils die alten Versionen streichen, also heute auf CC BY-SA 4.0 reduzieren. Ich bin mir nur nicht sicher, ob das lizenztechnisch statthaft ist. (FĂŒr diejenigen, die Bilder nach den 3er-Lizenzen nutzen, Ă€ndert sich ja nichts. Und die BeschrĂ€nkung auf nur eine Lizenz wĂ€re auch fĂŒr die Bildnutzer einfacher.) Geht's oder geht's nicht? --XRay talk 06:17, 21 February 2017 (UTC)

Rein rechtlich gesehen spricht nichts dagegen, wenn Du das Angebot einer bestimmten Lizenz beendest. Bereits erworbene Lizenzen bleiben dann bestehen, es können nur keine neuen Lizenzen mehr nach der alten Version erworben werden. Das ist die eine Seite der Medaille. Die andere ist, dass es hier auf Commons aus irgendwelchen GrĂŒnden teilweise fĂŒr unzulĂ€ssig gehalten wird, eine Lizenz zu entfernen. Ich denke, da werden erfahrenere Nutzer eher sagen können, ob das in Deinem Fall durchgehen wird, oder nicht. Ich persönlich begrĂŒĂŸe die von Dir beabsichtigte Vereinfachung auf jeden Fall. --Code (talk) 06:25, 21 February 2017 (UTC)
Vielen Dank fĂŒr deine prompte Antwort. Das hilft mir schon mal weiter. Schauen wir mal, ob sich noch in Erfahrung bringen lĂ€sst, was hier Usus ist. --XRay talk 07:11, 21 February 2017 (UTC)
(Bearbeitungskonflikt) Da mit einer CC-Lizenz den Lizenznehmern ja das Recht zugestanden wird, die Datei selbst unter der gleichen Lizenz weiterzuverbreiten, kann jemand anderes den entsprechenden Baustein wieder setzen. Dass CC-Lizenzen nicht widerrufbar sind, ist schließlich ein Grundgedanke. Ich finde das allerdings auch quatsch die Ă€ltere Lizenz wieder zu ergĂ€nzen, wenn auf eine neuere umgestellt wurde. Es gibt ĂŒbrigens auch {{Cc-by-sa-all}}. Sebari – aka Srittau (talk) 07:16, 21 February 2017 (UTC)
Ich sehe gerade, dass es diesbezĂŒglich eine Diskussion 2011 gab mit dem Resultat, dass es wohl nicht gern gesehen ist. Ich stehe allerdings unter dem Eindruck der derzeitigen emotionsgeladenen Diskussion in der deutschsprachigen Wikipedia und suche die Vereinfachung fĂŒr die Nutzer. Mehrere Lizenzen mögen verwirrend wirken. @Sebari: {{Cc-by-sa-all}} ist nicht wirklich eine Vereinfachung. Das wĂ€ren eher mehr als weniger Optionen. --XRay talk 07:20, 21 February 2017 (UTC)
@Srittau: Da mit einer CC-Lizenz den Lizenznehmern ja das Recht zugestanden wird, die Datei selbst unter der gleichen Lizenz weiterzuverbreiten - Das stimmt so nicht. Du hast das Recht, eigene Abwandlungen unter der gleichen Lizenz weiter zu verbreiten, sofern das die Lizenz zulĂ€sst, unter der das Werk in dem Moment stand, als Du die Abwandlung veröffentlicht hast. Nehmen wir an, XRay stellt ein Foto vom 1.1.2017 bis 1.5.2017 unter CC BY-SA 3.0 und ab dem 2.5.2017 unter CC BY-SA 4.0. Wenn Du am 1.4.2017 eine Abwandlung herstellst und veröffentlichst, dann darfst Du das unter CC BY-SA 3.0 tun. Eine Abwandlung, die Du am 3.5.2017 herstellst, darfst Du nicht mehr unter CC BY-SA 3.0 veröffentlichen, sondern nur unter CC BY-SA 4.0 (und kompatiblen Lizenzen natĂŒrlich). Die Unwiderruflichkeit von CC-Lizenzen gilt immer nur dem konkreten Nachnutzer gegenĂŒber, mit dem Du einen Lizenzvertrag geschlossen hast, nicht gegenĂŒber der Allgemeinheit. --Code (talk) 08:26, 21 February 2017 (UTC)
Wieso nur Abwandlungen, im Text steht "Dieses Werk darf von dir verbreitet werden – vervielfĂ€ltigt, verbreitet und öffentlich zugĂ€nglich gemacht werden"? Und wenn ich ein Pixel Ă€ndere, ist das dann eine Abwandlung? --Berthold Werner (talk) 09:18, 21 February 2017 (UTC)
DĂŒrfte man denn als Urheber die irgendwann mal gegebene Ă€ltere Lizenz dahingegend mit einem Zusatz versehen, daß man auch beliebige neuere Versionen erlaubt? Also sowas wie "cc-by-sa 3.0 oder neuer". In der artlibre ist diese Möglichkeit bereits ab Werk eingebaut, weshalb man sich bei deren Verwendung um Versionen keinen Kopf machen muß, weder Fotograf noch Nachnutzer. "Nimm einfach die Lizenz in der Generation und der Sprachversion, die dir gefĂ€llt". Ich finde das praktisch. --smial 08:45, 21 February 2017 (UTC)

Die RĂŒcknahme einer Lizenz ist rechtlich möglich. Davon bleiben nur Nutzungen bis zu diesem Zeitpunkt unberĂŒhrt. Das ist aber nur die rechtliche Seite, es wird hier fĂŒr unerwĂŒnscht erklĂ€rt. --Ralf Roleček 09:13, 21 February 2017 (UTC)

Wenn jemand ein Photo unter CC-Lizenz nimmt, setzt es korrekt auf seine Website, dann kann es es dort aus wieder jemand kopieren. Wie soll denn "einfangen" der Lizenzen funktionieren? In der Lizenz steht nirgendwo, dass der Dritt-Verwender (Viert-, FĂŒnft-Verwender) nach der ursprĂŒnglichen Veröffentlichung suchen muss, um nachzusehen ob du die Lizenz inzwischen geĂ€ndert hast. --Berthold Werner (talk) 09:25, 21 February 2017 (UTC)
Nee. Steht auch nirgendwo. Es bleibt wie es ist. Das hat Code auch oben treffend beschrieben. Nur hier stehen halt die alten Lizenzen nicht mehr dabei. Da wĂŒrde ich keinen Grund zur Sorge sehen und das Ganze nicht so ĂŒbertrieben sehen wollen. Und nebenbei auf deine andere Frage: Auch wenn's ĂŒbertrieben erscheint, auch das Ändern eines Pixels ist eine Abwandlung. Selbst wenn du versuchen solltest, die EXIF-Daten unverĂ€ndert zu lassen. --XRay talk 10:45, 21 February 2017 (UTC)
(Verdammte Bearbeitungskonflikte stĂ€ndig) Man kann die Lizenz nur vom Rechteinhaber erwerben, nicht von anderen Nachnutzern: "Sie dĂŒrfen den Schutzgegenstand nicht unterlizenzieren." (z.B. Ziff. 4 lit. a der CC BY-SA 3.0 DE). Das heißt, wenn Nachnutzer A das Werk des Urhebers U 1:1 online stellt und Nachnutzer B das Werk dann ebenfalls nutzt, kann er sich nicht auf eine von A erworbene Lizenz berufen, sondern nur auf die von U selbst erteilte. Wenn U in dem Zeitpunkt, in dem B die Nutzung begonnen hat, die Lizenz aber nicht mehr angeboten hat, dann konnte B auch keine Lizenz erwerben. Daran Ă€ndert auch der Umstand nichts, dass A das Werk weiter lizenzkonform nutzen kann, denn er hat ja die Lizenz ordnungsgemĂ€ĂŸ von U erworben. Eine andere Lage ergibt sich aber dann, wenn wir eine Abwandlung haben. Wenn A das Werk von U abwandelt und seine Neuschöpfung dann wieder unter die gleiche Lizenz stellt, dann kann B von A Rechte an dieser Abwandlung auch dann erwerben, wenn U zwischenzeitlich keine CC-Lizenz mehr anbietet: "Jedes Mal wenn Sie eine Abwandlung des Schutzgegenstandes verbreiten oder öffentlich zeigen, bietet der Lizenzgeber dem EmpfĂ€nger eine Lizenz am ursprĂŒnglichen Schutzgegenstand zu den gleichen Bedingungen und im gleichen Umfang an, wie Ihnen in Form dieser Lizenz." (z.B. Ziff. 8 lit. b der CC BY-SA 3.0 DE). Die CC-Lizenzen erkennen es ausdrĂŒcklich an, dass der Urheber aufhören kann, sein Werk unter der CC-Lizenz anzubieten. Er kann dadurch lediglich nicht bereits erworbene Lizenzen beenden: "Davon abgesehen behĂ€lt der Lizenzgeber das Recht, den Schutzgegenstand unter anderen Lizenzbedingungen anzubieten oder die eigene Weitergabe des Schutzgegenstandes jederzeit einzustellen, solange die AusĂŒbung dieses Rechts nicht einer KĂŒndigung oder einem Widerruf dieser Lizenz (oder irgendeiner Weiterlizenzierung, die auf Grundlage dieser Lizenz bereits erfolgt ist bzw. zukĂŒnftig noch erfolgen muss) dient und diese Lizenz unter BerĂŒcksichtigung der oben zum Erlöschen genannten Bedingungen vollumfĂ€nglich wirksam bleibt." (z.B. Ziff. 7 lit. b der CC BY-SA 3.0 DE). In der Tat muss, wer ein Bild unter einer CC-Lizenz nutzen möchte, sich vergewissern, dass der Urheber das Bild zu dem Zeitpunkt noch unter der CC-Lizenz anbietet. Daher fordert die Lizenz ja auch, dass jeder Nachnutzer (soweit angegeben) auf die Quelle verlinkt (siehe Ziff. 4 lit. c, dort unter iii. der CC BY-SA 3.0 DE). Denn dann kann man durch einfachen Klick ĂŒberprĂŒfen, ob die CC-Lizenz noch gilt. --Code (talk) 10:51, 21 February 2017 (UTC)
Ich danke dir fĂŒr die klĂ€renden Worte. Das ist aus meiner Sicht verstĂ€ndlicher als manch anderer Text. Ich sehe so auch, dass es kein Problem ist, die Ă€lteren Versionen zu streichen. In meinem Fall bliebe der Lizenztyp CC BY-SA sowieso erhalten, es sind halt nur die alten Versionen. --XRay talk 11:30, 21 February 2017 (UTC)
Wie verhĂ€lt es sich denn mit den Millionen Flickr- und Panoramiobildchen hier auf Commons? Darf die strenggenommen keiner verwenden, wenn die Originalquelle offline ist? --Ń‚ĐœĐŸŃsŃ‚Đ”n ⇔ 11:37, 21 February 2017 (UTC)
@Thgoiter: Nach meiner Meinung darf man die in der Tat alle nicht nachnutzen, sofern der ursprĂŒngliche Urheber sie nicht mehr unter der entsprechenden CC-Lizenz anbietet, ja. Aber das scheint mir ein ziemlich blinder Fleck hier auf Commons zu sein, ich habe den Eindruck, dass man diese Frage wohl lieber nicht aufwerfen möchte - aus naheliegenden GrĂŒnden. Das Dogma, wonach man eigene Bilder nicht wieder von Commons löschen lassen kann, steht m.E. auch auf sehr wackeligen Beinen, rein urheberrechtlich betrachtet. --Code (talk) 11:41, 21 February 2017 (UTC)
Ein Meinungsbild, das sich fĂŒr das Löschen von flickr-, Panoramio- oder Sonstwo-Importen ausspricht, die an der Quelle nicht mehr bzw. nicht mehr unter einer freien Lizenz verfĂŒgbar sind, wĂŒrde ich sogar unterstĂŒtzen. --smial 12:32, 21 February 2017 (UTC)
+1 --XRay talk 11:35, 22 February 2017 (UTC)
Nach allem, was ich hier gelesen habe, gibt es weder mit dem aktuellen Angebot noch mit bereits vorhandener Bildnutzung irgendwelche Probleme. CC BY-SA bleibt ja, so werde ich nach und nach die alten Lizenzversionen (3.0) streichen und nur die Version 4.0 stehen lassen. Die Nutzer der Bilder haben es dann ĂŒbersichtlicher. --XRay talk 11:35, 22 February 2017 (UTC)

Lizenz vorhanden, trotzdem gelöscht[edit]

Ich habe vor zwei Jahren ein Portrait hochgeladen, zu dem mir der Urheber in einer Mail ausdrĂŒcklich die Lizensierung nach 4.0 erlaubte. Den Mailausschnitt habe ich als Quelle hinzugefĂŒgt. Trotzdem hat vorgestern ein Löschantrag vorgelegen. Darauf telefonierte ich mit dem Urheber, worauf der genervt reagierte und mir empfahl, doch das Bild als eigenes auszugeben, zumal ich es bearbeitete. Das war ein Fehler, sehe ich ein - jetzt ist alles gelöscht. Wie kann ich das Bild unter Hinweis auf den Autor und seine Zustimmung korrekt wieder einstellen ? (Das Bild stammt nicht aus Flickr, ich hatte es auf Anfrage per Mail erhalten). Entschuldigt bitte meine teilweise unprofessionelle IT-Sprache, bin etwas Ă€lter und nicht auf dem Laufenden. --Van.ike (talk) 11:36, 22 February 2017 (UTC)

Geht es um File:Klaus Brantzen.jpg? --Ń‚ĐœĐŸŃsŃ‚Đ”n ⇔ 11:59, 22 February 2017 (UTC)
@Van.ike: Auch wenn die letztliche LöschbegrĂŒndung nicht stichhaltig war: Alle externen Genehmigungen mĂŒssen ĂŒber unser OTRS-System laufen. E-Mails lassen sich leicht fĂ€lschen und das ist in der Vergangenheit leider auch schon vorgekommen. Sebari – aka Srittau (talk) 12:54, 22 February 2017 (UTC)

Danke, ja, es geht um File:Klaus Brantzen.jpg - und was rĂ€tst Du (ratet Ihr) mir, dass es ĂŒber OTRS-System laufen kann ? --Van.ike (talk) 13:13, 22 February 2017 (UTC)

Ja, alle solche Genehmigungen mĂŒssen zwingend ĂŒber das Support-Team gehen. Also einfach permissions-de@wikimedia.org kontaktieren, den gelöschten Dateinamen explizit nennen und die Korrespondenz bezĂŒglich der Freigabe beifĂŒgen. Es ist dann auch damit zu rechnen, dass das Support-Team direkt Kontakt mit dem Urheber aufnimmt, um das zu verifizieren und ggf. noch offene Punkte zu klĂ€ren. --AFBorchert (talk) 17:45, 22 February 2017 (UTC)
Ich finde, diese Diskussion ist erledigt und kann archiviert werden. Bist du anderer Meinung, so scheue dich nicht, diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag zu ersetzen. Speravir 18:46, 26 February 2017 (UTC)

Wikiexpedition West (Czech Republic)[edit]

Logo Wikiexpedice ZĂĄpad.png

I am sorry to write in English, but I don't speak German so feel free to translate it.

For this Easter (approx 13. to 23 April) Wikimedia Czech Republic organises a Wikiexpedtion to the west of the country (cities like Cheb (Erg), Tachov, Klatovy). The goal is to photograph villages and other things, which does not have free images yet. Thus we are looking for Commons photo enthusiasts, who know to add images to Wikipedia, communicate in English and would be interested to accompany us. Wikimedia CR will cover transportation, accomodation and alimentation costs in the Czech Republic.

For more information, contact me on my discussion page or via e-mail at juandevojnikov at gmail.com--Juandev (talk) 00:33, 23 February 2017 (UTC)

Übersetzung des Kommentars von Juandev: Dieses Jahr zu Ostern (circa vom 13. bis zum 23. April) veranstaltet der tschechische Wikimedia-Verein eine Wikieexpedition in den Westen Tschechiens, in Orte wie Cheb (Eger), Tachov (Tachau) und Klatovy (Klattau). Das Ziel besteht darin, Dörfer und weitere Dinge zu fotografieren von denen es noch keine freien Bilder gibt. Daher suchen wir Commons-Fotoenthusiasten die wissen wie man Bilder auf Wikipedia einfĂŒgt, etwas Englisch sprechen können, und Interesse daran hĂ€tten uns zu begleiten. Wikimedia ČeskĂĄ republika (der tschechische Wikimedia-Verein) ĂŒbernimmt Kosten fĂŒr Reise, Unterkunft und Verpflegung innerhalb der Tschechischen Republik. FĂŒr weitere Informationen könnt ihr Juandev auf seiner Diskussionseite oder per E-Mail an juandevojnikov@gmail.com kontaktieren. --Malyacko (talk) 09:34, 23 February 2017 (UTC)
Jsou taki fotografoval Katakomby Klatovy? --Ralf Roleček 09:45, 23 February 2017 (UTC)
Ralf, ich denke, Juandev bekommt das hier gar nicht mit. Du solltest ihn wohl wirklich besser direkt auf seiner Diskussionsseite ansprechen, wie von ihm gewĂŒnscht. Wenn Du ĂŒberlegst teilzunehemen, kannst du dort sicherlich auch darauf hinweisen, dass Du (fast) kein Englisch beherrschst, aber grundlegende Kenntnisse in Tschechisch besitzt. — Speravir â€“ 19:02, 23 February 2017 (UTC)
Pictogram voting info.svg Info Siehe auch cs:Wikipedie:Wikiexpedice/2017/JihozĂĄpadnĂ­ Čechy. --Ń‚ĐœĐŸŃsŃ‚Đ”n ⇔ 12:04, 24 February 2017 (UTC)

Commons:Deletion requests/Files in Category:Art from Sri Chinmoy[edit]

Ich kann die Entscheidung auf "Behalten" nicht ganz nachvollziehen (vgl. Commons talk:Deletion requests/Files in Category:Art from Sri Chinmoy). Findet jemand die GemĂ€lde von Category:Art from Sri Chinmoy unter freier Lizenz? --Ń‚ĐœĐŸŃsŃ‚Đ”n ⇔ 08:12, 23 February 2017 (UTC)

Hallo Thgoiter, der Link wurde doch dort gegeben und wenn, der Uploader scheint mir doch recht vertrauenswĂŒrdig. Also bei so geringem Zweifel wĂŒrde ich hier nicht die harte Schiene fahren. MfG -- User: Perhelion 19:21, 23 February 2017 (UTC)
Ich finde eben keines der GemĂ€lde auf http://srichinmoyphoto.com/ . Und "harte Schiene" finde ich es nicht, ganz normales Vorgehen hier. Zumal Urheberangaben wie "Sri Chinmoy Centre" schlichtweg falsch sind. --Ń‚ĐœĐŸŃsŃ‚Đ”n ⇔ 20:40, 23 February 2017 (UTC)

Mitstreiter fĂŒr kulturhistorisches Projekt in Berlin gesucht[edit]

Hallo Leute,

ich möchte mal ein wenig Eigenwerbung fĂŒr ein, von mir vorgeschlagenes Wikimedia-Projekt machen:

Gegenstand: Bildliche Dokumentation figĂŒrlicher Goldgewichte der Akan (Westafrika, GoldkĂŒste/ElfenbeinkĂŒste) in der Sammling der "Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz". Die meisten StĂŒcke stammen von den 1914 ausgewiesenen deutschen Missionaren sowie von der großen Westafrika-Expedition von 1912 (Leo Frobenius). (Es sind mehr als Hundert.)

Beschreibung der Projektidee hier: Meta-Wiki: Akan gold weights - Berlin collection

DurchfĂŒhrung geplant fĂŒr 2018-2021

Ein analoges Projekt (Project Phoebus) der Schweizer und Französischen Wikimedia mit dem Museum de Toulouse wurde bereits realisiert. Etwas Àhnliches soll auch in Berlin passieren.

Es ist jedoch noch nichts ausgehandelt bzw. entschieden. Erst einmal Suche nach interessierten Mitstreitern. Revison von WMF geplant fĂŒr 28. Februar 2017.

Bei Interesse tragt Euch bitte auf der Beschreibungsseite des IdeaLab ein (möglichst bis 28. Februar, da dann WMF-Revision).

Weitere ErklÀrungen auf Anfrage. Gerne auch per EMail.

MfG --Katharinaiv (talk) 16:58, 24 February 2017 (UTC)

"Artikel" auf Commons[edit]

Vorstehender Abschnitt wirft bei mir die Frage auf, ob solche Seiten wie Akan gold weights nicht besser bei Wikipedia aufgehoben wÀren? So was wie Forts and factories on the (West African) Gold Coast to 1872 habe ich bei Commons auch noch nicht gesehen. Die Auffindbarkeit ist wohl auch eher berenzt in Ermangelung von Verlinkungen. Was meint ihr? -188.193.102.182 17:48, 24 February 2017 (UTC)

Oben kann man unter anderem dieses lesen: „Bildliche Dokumentation“. Ich denke, damit ist die – nennen wir sie mal so – Annonce hier am richtigen Ort. — Speravir â€“ 23:12, 24 February 2017 (UTC)
Was meinst du mit Anncone? --Ń‚ĐœĐŸŃsŃ‚Đ”n ⇔ 20:52, 26 February 2017 (UTC)
Mitteilung, Bekanntmachung, Einladung, Offerte 
 — Speravir â€“ 20:49, 27 February 2017 (UTC)

Lizenz CC BY-NC-SA 2.0[edit]

Das Bild File:FIS NordicCombined WorldCup 58.jpg ist auf der Website der Quelle mit Attribution-NonCommercial-ShareAlike 2.0 Generic angegeben, hier auf Commons aber nicht. Können die noncommercial-Bilder hier auch hochgeladen werden? Gleiches gilt fĂŒr weitere Bilder des Kontos. --Christian Bolz (talk) 08:55, 25 February 2017 (UTC)

Es ist durchaus möglich, Bilder unter mehrere Lizenzen zu stellen. Das wird hier passiert sein, denn es liegt ja auch eine OTRS-Freigabe vor. --Magnus (talk) 16:38, 25 February 2017 (UTC)
Alles klar. Dann kann ich die Bilder ja doch einfĂŒgen. Laut Kategorie ist es ja Park Je-un in dem Bild, obwohl die Angabe in der Beschreibung fehlt. Leider kenne ich mich in der Nordischen Kombination nicht aus. --Christian Bolz (talk) 14:34, 26 February 2017 (UTC)

Alle Bilder[edit]

Rechts oben bei jeder Category gibt es ein Auswahlfeld. Voreingestellt ist Gute Bilder. Beispiel: Category:GlĂŒckstadt. Im Auswahlfeld kann man auch Alle Bilder wĂ€hlen. Das hat auch schon mal funktioniert, zwar wurden irgendwie gecropte Versionen angezeigt, aber immerhin war ein Überblick möglich. Zur Zeit gibt es unterhalb der Category nur den Hinweis: Verbinde..., mehr nicht. Mehr passiert aber auch nicht. Liegt das an meinem Rechner oder ist da ein Bug? Gruss --Nightflyer (talk) 22:43, 25 February 2017 (UTC)

Eventuell sind 633 Bilder zuviel auf einmal? Versuche mal die Unterkategorien einzeln. --Smial (talk) 22:52, 25 February 2017 (UTC)
Danke fĂŒr den Tip. Irgendein Unterschied besteht schon... Wenn ich die Category:GlĂŒckstadt, Friedhof aufrufe, steht dort: Arbeite. Aber es passiert weiterhin nichts. Gruss --Nightflyer (talk) 22:58, 25 February 2017 (UTC)
Es gibt auch die Variante "Eine Anfrage lÀuft noch vor uns, wir sind an zweiter Stelle" oder so Àhnlich, auch da bleibt's stehen. Es hÀngt nicht daran, ob Unterkategorien vorhanden sind oder, nicht, manchmal geht es mit Unterkategorien, manchmal nicht. --Smial (talk) 23:36, 25 February 2017 (UTC)
"Durchsuche 0 Dateien ..." ist auch eine schöne meldung.--Smial (talk) 23:40, 25 February 2017 (UTC)
Bei mir geht das schon seit Wochen nicht mehr (d.h., es kommt ĂŒber "Arbeite ..." nicht hinaus). --Ń‚ĐœĐŸŃsŃ‚Đ”n ⇔ 20:54, 26 February 2017 (UTC)
Hier ebenfalls nicht besser. Siehe auch Help talk:FastCCI#Is FastCCI down? — Speravir â€“ 20:40, 27 February 2017 (UTC)

c:Template:PD-Austria-1932[edit]

Ist jemand in der Lage, das etwas genauer zu erklĂ€ren? Sind damit auch Fotos erfasst, die in Österreich-Ungarn aufgenommen wurden, also vor November 1918? Oder Fotos von österreichischen StaatsbĂŒrgern (vor 1918; nach 1918) irgendwo auf der Welt? Oder auch fĂŒr Fotos von Fotografen anderer NationalitĂ€t, deren Fotos in Periodika oder BĂŒchern erschienen sind, die in Österreich verlegt wurden? Die c:Category:PD Austria 1932 bietet, so scheint es mir, mancherlei. --Goesseln (talk) 15:51, 26 February 2017 (UTC)

Goesseln, frag doch mal im dewiki im Portal Österreich (und gib hier Bescheid). Ich denke, dass die österreichische Republik Rechtsnachfolger Österreich-Ungarns war und dass es nur um Veröfentlichnunge innerhalb Österreichs ging, aber sonst? — Speravir â€“ 20:46, 27 February 2017 (UTC)
Aw: man könnte natĂŒrlich auch User:Liliana-60 fragen, doch die ist seit 2016 gesperrt. --Goesseln (talk) 20:51, 27 February 2017 (UTC)

»misplaced invisible LTR marks«[edit]

Hallo allerseits,

immermal wieder Ă€ndern Bots wie momentan FrescoBot offensichtlich mit dieser BegrĂŒndung völlig nutzlos Kategorien, indem sie sie mit genau demselben Wortlaut ĂŒberschreiben. Was soll der Stuss? Ich setze diese Änderungen jedenfalls inzwischen kommentarlos zurĂŒck, nachdem der Versuch, ĂŒber die Betreffzeile KlĂ€rung zu bekommen, erfolglos war. Es wĂ€re wirklich mal schön zu erfahren, was der Sinn der Übung sein soll. Ich habe Bilder, bei denen dieser wildgewordene Bot schon dreimal versucht hat, Â»Tram tracks in Leipzig« durch Â»Tram tracks in Leipzig« oder Â»Views from Ägidienkirche (Erfurt)« durch Â»Views from Ägidienkirche (Erfurt)« zu ersetzen. Sollte da jemand nicht ausgelastet sein? –Falk2 (talk) 01:05, 27 February 2017 (UTC)

Es werden durch den Bot unsichtbare steuerzeichen (LTR = Left to Right, fachsprachlich fĂŒr „von links nach rechts“, eine Schreibrichtung, siehe Bidirektionaler Text) entfernt. --NeverDoING (talk) 07:20, 27 February 2017 (UTC)
Der Botbetreiber verlinkt im Kommentar auf User:FrescoBot/Details#Invalid characters. Es geht hier um Bidirektionale Steuerzeichen, die Otto-Normalnutzer nicht sieht, trotzdem sind sie da. Es ist also keineswegs "vollig nutzlos"! Und "der Versuch, ĂŒber die Betreffzeile KlĂ€rung zu bekommen" ist i.d.R. nicht zielfĂŒhrend, vor allem nicht, um mit Bots zu kommunizieren. DafĂŒr gibt es Diskussionsseiten wie User talk:FrescoBot. --Ń‚ĐœĐŸŃsŃ‚Đ”n ⇔ 07:47, 27 February 2017 (UTC)
Dann mĂŒsste jemand die bidirektionalen Steuerzeichen eingegeben haben. Ich war es ganz bestimmt nicht. Die Straßenbahnlinienkategorien nach dem Muster Â»Tram line xx (Leipzig)« habe ich selber angelegt, und das ohne Kopieren und einfĂŒgen. –Falk2 (talk) 12:41, 27 February 2017 (UTC)
Doch, warst du. Beispiele: [3], [4], [5]. Sowas passiert ĂŒber Copy & Paste. --Ń‚ĐœĐŸŃsŃ‚Đ”n ⇔ 12:57, 27 February 2017 (UTC)
Kann man das dem Wikieditor eigentlich nicht abgewöhnen, diese Zeichen mitzunehmen? Gibt es einen Phab dazu? --Magnus (talk) 13:08, 27 February 2017 (UTC)
Beim Eingeben einer neu anzulegenden Kategorie ist Kopieren und EinfĂŒgen gar nicht möglich. Die Straßenbahnlinienkategorien fĂŒr Leipzig, an die sich der Bot festbeißt, gab es vorher noch nicht und sie waren mangels Inhalte vorher auch noch nicht sinnvoll.
Ob es Endruck schindet, Â»Kopieren und EinfĂŒgen« zusĂ€tzlich zu anglisieren, ist zumindest zweifelhaft. Ich benutze den visuellen Editor nicht und habe eine ausgesprochene Denglischallergie. –Falk2 (talk) 13:15, 27 February 2017 (UTC)
Ich benutze den Visuellen Editor auch nicht. Hat damit nichts zu tun. Und "Copy & Paste" nenn ich das aus Gewohnheit, hab es fĂŒr die des Englischen nicht mĂ€chtigen verlinkt. Aber seis drum. Fakt ist, du hast diese unsichtbaren Zeichen selbst bei den Dateien eingefĂŒgt. --Ń‚ĐœĐŸŃsŃ‚Đ”n ⇔ 13:18, 27 February 2017 (UTC)
Erfindet der commonist diese Zeichen? Oder der Firefox? --Smial (talk) 13:39, 27 February 2017 (UTC)
Wie kommst du auf den Commonist? --Ń‚ĐœĐŸŃsŃ‚Đ”n ⇔ 13:49, 27 February 2017 (UTC)
Weil ich wahlweise den commonisten oder das "einfache" Uploadformular benutze und dort halt die erforderlichen Infos mit c&p hineinschreibe. Und ebenfalls öfters mal vom Bot beglĂŒckt wurde. --Smial (talk) 14:05, 27 February 2017 (UTC) Ps: Nicht, daß mich das stören wĂŒrde, dafĂŒr sind Bots ja da.
Aus obigen Beispielen: die Kategorien Category:Tram tracks in Leipzig und Category:Views from Ägidienkirche (Erfurt) wurden nicht von dir angelegt, existieren beide schon lĂ€nger und haben keine Bidirektionalen Steuerzeichen im Titel. Dieses muss also bei Kopieren des Textes und EinfĂŒgen bei HotCat hineingekommen sein. Oder HotCat hat einen Bug (was ich bezweifle). --Ń‚ĐœĐŸŃsŃ‚Đ”n ⇔ 13:53, 27 February 2017 (UTC)
Bei meinen Bildern habe ich das auch öfters, kann also der Commonist sein. VE oder sonst Helferlein benutze ich nicht. --Ralf Roleček 14:03, 27 February 2017 (UTC)
Die obigen Beispielbilder wurden jedoch nicht mit dem Commonist hochgeladen. --Ń‚ĐœĐŸŃsŃ‚Đ”n ⇔ 14:05, 27 February 2017 (UTC)
Deshalb schrieb ich, dass die Kategorien nach dem Muster Tram line xx (Leipzig) von mir angelegt wurden. Den heutigen Botamoklauf betrafen genau diese Kategorien besonders heftig. In der Änderungsansicht ist das zu erkennen. Â»Tram tracks in Leipzig« ist nicht von mir, allerdings die letzte Änderung. Ein Scherzkeks meinte, die Leipziger Straßenbahnanlagen wĂ€ren schmalspurig. –Falk2 (talk) 14:26, 27 February 2017 (UTC)
Ich lade mit dem LightRoom-Plugin hoch und war auch regelmĂ€ĂŸig betroffen. Und zwar weil ich Copy & Paste der Kategorien von der Commons-Kategorie-Seite in das Lightroom-Plugin mache. Die Commons-Kategorieseite enthĂ€lt am Ende ein LTR-Zeichen (und noch viele andere Stellen in MediaWiki. Das ist einfach notwendig, damit dieselbe Seite in einer RTL-Sprache (Arabisch, HebrĂ€isch, Farsi usw.) auch vernĂŒnftig aussieht). Das Lightroom-Plugin wurde vor kurzem dank der Arbeit des HasenlĂ€ufers immun gemacht, indem LTR-Zeichen vor dem Hochladen weggefiltert werden.@Falk2: Lass den Bot einfach seine Arbeit machen. RĂŒckgĂ€ngigmachen hilft weder dir noch sonstwem. Raymond 14:32, 27 February 2017 (UTC)
Ich bilde mir ein, mich zu erinnern, dass Cat-a-lot auch nicht ganz unschuldig ist. Es kopiert die Marken, wenn sie vorhanden sind. Ich finde nur den entsprechenden Thread nicht; vielleicht war das auch in der Village Pump oder im dewiki. (Ich fand nur gerade das hier: Commons:Forum/Archiv/2015/November#misplaced invisible LTR marks.) — Speravir â€“ 18:53, 27 February 2017 (UTC)
Ah, wer richtig sucht 
 Commons:Village pump/Archive/2016/07#Cat-a-lot not working properly mit (nicht ganz richtigem) Verweis auf die Hilfe fĂŒr Cat-a-lot, auf deren Diskussionsseite man MediaWiki talk:Gadget-Cat-a-lot.js#Filter out_invisible LTR marks finden kann. — Speravir â€“ 19:01, 27 February 2017 (UTC)

 was vom FrescoBot-Betreiber geschrieben ist und auf eine noch Ă€ltere Anfrage von Juni 2012 verweist, in der er geschrieben hatte, er könne einen Fix in sein Botskript einfĂŒgen. — Speravir â€“ 19:19, 27 February 2017 (UTC)