Meinolf

Aus Wikimedia Commons, dem freien Medienarchiv
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Deutsch: Meinolf, (lateinisch: Meinolfus, Meinulfus) * um 795, † 5. Oktober 857 in Böddeken bei Paderborn, Heiliger des Paderborner Regionalkalenders, Priester, Archidiakon und Gründer des Klosters Böddeken.
Der Name kommt aus dem Althochdeutschen und bedeutet: kräftig wie ein Wolf.

Wirkungsstätten[Bearbeiten]

  • English: Domains (places, where he acted)

Darstellung in der Kunst[Bearbeiten]

  • English: Artistic Representation

Nach Meinolf benannte Kirchen und Kapellen[Bearbeiten]

  • English: Churches and Chapels named after Meinolf