User talk:Axpde

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Stop bad orthography.svg Please note:
  • If you asked me something, I will answer here!
  • If I asked you something, I expect your answer there!
Feather.svg

More bad BSicon names[edit]

removed to Talk:BSicon/Renaming#More bad BSicon names

Yet more icon renaming...[edit]

removed to Talk:BSicon/Renaming#Yet more icon renaming...

Half crossing[edit]

Moved to Talk:BSicon/Renaming#Half crossing

xBHF & umKRZoxr[edit]

moved to Talk:BSicon/Renaming#xBHF & umKRZoxr

Former ABZ3[edit]

moved to Talk:BSicon/Renaming#Former ABZ3

mBS2 ?[edit]

Konversation wurde zu Talk:BSicon/Renaming#mBS2 ? verschoben

Kunst im Kirchen-Inneren[edit]

Hallo Axpde, anlässlich Deiner Bilder der Kapelle St. Michael in Andernach wollte ich Dich darauf aufmerskam machen, dass die Werke (ganz offensichtlich) zeitgenössischer Künstler im Innenraum unter das Urheberrecht fallen. Solange sie kein Beiwerk sind (und das ist weder bei den Glasfenstern noch bei der Wandgestaltung der Fall) brauchst Du die Freigabe des Künstlers zu der von Dir gewählten Kombination aus freien Lizenzen. Ich habe zunächst keine Bausteine in die Datei-Beschreibungsseiten reingesetzt, weil wir das bestimmt besser so klären (können). Außerdem bist Du ein ja ein erfahrener User, der weiß, was er tut. Viele Grüße, --Emha (talk) 11:36, 26 January 2017 (UTC)

Zunächst einmal sind die Werk sicherlich kaum "zeitgenössisch", da schon seit geraumer Zeit dort verbaut, aber im Einzelnen:
  1. Die Fenster bestehen lediglich aus Schachbrettmustern, das kann ja wohl kaum schützenswert sein.
  2. Die Wände sind glatt und weiß, definitiv nicht schützenswert.
  3. Die Tücher an den Wänden wurden von Gemeindemitgliedern und Schülern gestaltet, ebenfalls kein schützenswertes Werk eines Einzelkünstlers.
Lediglich die Sakralgegenstände könnten alleine für sich genommen ein schützenswertes Werk darstellen, allerdings habe ich sie in ihrer Funktion eben als sakrale Gegenstände im Kontext der Kapelle als Messraum und nicht als Kunstobjekte abgebildet. Somit trifft auch hier das Urheberrecht nicht zu. Gruß a×pdeHello! 12:41, 26 January 2017 (UTC)