User talk:Krd

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Filing cabinet icon.svg
SpBot archives all sections tagged with {{Section resolved|1=~~~~}} after 1 day. For the archive overview, see archive.

Uploads von Freigut[edit]

Hallo Krd; du hast drei Uploads von Freigut mit {{No permission since}} getaggt. Das ist mir aufgefallen, weil ich mit Bezug auf die Lizenzierungsmöglichkeiten eines Teils dieser Bilder bereits mit Freigut korrespondiert hatte. Im Falle von File:Walterio Meyer Rusca (1882–1969).jpg war der Baustein sicher fehl am Platz, da das Foto nach der angegebenen Quelle http://doi.org/10.3932/ethz-a-000026752 (ETH-Bilderarchiv) eindeutig und nachprüfbar unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 freigegeben ist. Darum habe ich deinen Edit dort revertiert. Die anderen Fälle sind etwas schwieriger. Meines Wissens müsste für File:Christian Schmutz (2014).jpg eine Mail beim OTRS eingegangen sein, die Seite enthält ja auch den Baustein {{OTRS pending}}. Vielleicht kann Freigut noch etwas dazu sagen, auch zu File:Guntram Saladin (1887–1958).jpg - ich glaube, diesbezüglich gibt es auch eine OTRS-Korrespondenz, wobei da das Problem der unbekannte Urheber sein könnte. Gestumblindi (talk) 23:01, 9 December 2016 (UTC)

Gerade fällt mir auf, dass es ja noch mehr von seinen Uploads betroffen sind. Ich denke, man sollte sich die Fälle einzeln genau anschauen, in manchen wird sich wohl eine Lösung finden lassen. Rein nach schweizerischem Recht betrachtet wäre ja eine Fotografie wie File:Rudolf Trüb (1922–2010).jpg gar nicht erst schutzfähig, aber ich weiss, dass es hier angesichts der vermutlichen Schutzfähigkeit in den USA nicht gerne gesehen wird, für solche Fälle {{PD-Switzerland-photo}} zu verwenden. Gestumblindi (talk) 23:07, 9 December 2016 (UTC)
Hallo Gestumblindi. Das Problem ist in der Tat der unbekannte Urheber, bzw. der Irrtum, dass der Besitz der Fotos gleichzeitig die Nutzungsrechte begründet. Ob PD-Switzerland-photo überhaupt verwendbar ist, dürfte umstritten sein. Für Deutschland machen wir auch keine Unterscheidung zw. Lichtbild und Lichtbildwerk, und betrachten alle Fotos als Lichtbildwerk, nicht zuletzt da die Grenze zu unklar ist und das sonst zu endlosen und frustrierenden Diskussionen führt. --Krd 05:56, 10 December 2016 (UTC)
Hallo Krd, für die Schweiz würde das bei einfachen Porträtaufnahmen schon gehen - siehe die aus dem Template verlinkte "Meili-Entscheidung" des Bundesgerichts bzw. den Abschnitt zum Thema in der englischen Wikipedia. Das dort abgebildete Foto des Wachmanns Christoph Meili, der mit Aktenbänden posiert, wurde vom schweizerischen Bundesgericht als nicht schutzfähig "wegen Fehlens des individuellen Charakters" eingestuft. Da es in der Schweiz darüber hinaus keinen Lichtbildschutz à la Deutschland gibt (d.h.: Wenn ein Foto kein schöpferisches Werk ist, hat es überhaupt keinen Schutz, auch nicht den Lichtbildschutz von 50 Jahren nach Erstveröffentlichung, den es in Deutschland hätte), ist das Meili-Foto in der Schweiz (wie üblich abgesehen von Persönlichkeitsrechten) vollkommen frei. Dies wird damit auch für andere Fotos gelten, auf denen eine Person ähnlich wie in diesem Bild Wachmann Meili ohne besonderen künstlerischen Charakter des Fotos abgebildet ist, die weit überwiegende Mehrheit der Porträts. In Abgrenzung davon geschützt ist das im englischen Artikel ebenfalls abgebildete Foto von Bob Marley (die englische WP zeigt es als "fair use"), dessen expressiven Charakter das Bundesgericht geschützt hat. Ich schreibe das hier einfach mal als Einblick in die schweizerische Rechtslage und hoffe, du findest es interessant :-) - für Commons nützt es uns aber zugegeben nicht viel. Denn nach Commons-Praxis müssen Fotos ja im Herkunftsland und in den USA frei sein, und das Meili-Bild ist in den USA wohl als schutzfähig einzustufen. Der Umgang damit war hier auf Commons ein ziemliches Hin und Her: Das Meili-Foto wurde erstmals 2006 hochgeladen, ein paar Monate später gelöscht, wieder hochgeladen und im Oktober 2010 gelöscht, nach einem undeletion request 2011 tatsächlich wiederhergestellt, 2013 wieder gelöscht und erneut wiederhergestellt, schliesslich aber 2014 gelöscht und ist bislang gelöscht geblieben. Ich denke, dass es in der Community wohl ein gewisses Unbehagen bzw. Unverständnis gibt, wenn ein Foto gelöscht wird, das in seinem Herkunftsland eindeutig gemeinfrei ist (in diesem konkreten Fall sogar vom höchsten Gericht bestätigt), aber nach Commons-Policy kam man hier wohl um die Löschung nicht herum. Das heisst allerdings nicht, dass sich gerade bei älteren Fotos aus der Schweiz nicht vielleicht im Einzelfall doch ein Grund finden lässt, sie neben der Gemeinfreiheit in der Schweiz per {{PD-Switzerland-photo}} auch in den USA als frei anzusehen. Gestumblindi (talk) 14:33, 10 December 2016 (UTC)
Das von Dir dargestellte ist genau das, was ich auch meinte, nämlich dass es für die Admins unzumutbar ist, das für jeden Bild einzeln zu klären. Du kannst für Beispiele, die Du für vertretbar hälst, das no-permission entfernen. Ich fühle mich damit ehrlich gesagt überfordert. --Krd 17:39, 10 December 2016 (UTC)

Hallo Krd, nach Rücksprache mit Gestumblindi melde ich mich nun hier auch selbst zu Wort.

  • File:Walterio Meyer Rusca (1882–1969).jpg ist, wie Gestumblindi schon gesagt hat, wie das ganze ETH-Bilderarchiv eindeutig und nachprüfbar unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 freigegeben – dieser Fall ist damit sicher erledigt.
  • File:Christian Schmutz (2014).jpg wurde von der Photographin mit Mail vom 19. Oktober 2016 freigegeben. Wie ich eben sehe, hat sie es allerdings an permission-de@wikimedio.org statt wikimedia.org geschickt. Da Du selbst im OTRS-Team bist: Kannst Du nachschauen, ob sie das Mail anschliessend noch einmal – diesmal richtig adressiert – geschickt hat? Oder soll ich ihr Mail, das ich im CC bekommen habe, einfach noch einmal an permission-de schicken?
  • Die Rechte für File:William G. Moulton (March 1954 at Bosco Gurin).jpg und File:Rudolf Trüb (1922–2010).jpg liegen ganz unbestritten beim Schweizerischen Idiotikon, Zürich, und wurden von dessen Chefredaktor Hans-Peter Schifferle damals (weiss nicht mehr, wann das war, habe das CC-Mail nicht mehr) zu Recht freigegeben. Es handelt sich dabei um Photos, die von den Exploratoren des Sprachatlasses der deutschen Schweiz (SDS) gemacht wurden. Alle mit dem SDS verbundenen Rechte des vorzeitig verstorbenen Rudolf Hotzenköcherle gingen testamentarisch an den Sprachatlas über, und nach Abschluss desselben gingen überhaupt alle mit dem SDS verbundenen Rechte vertraglich an das Schweizerische Idiotikon über. Testament und Vertrag befinden sich beim Idiotikon. Dein Edit bei diesen beiden Bildern kann also rückgängig gemacht werden. Im Übrigen arbeitet man am Idiotikon ohnehin an der Digitalisierung und Publikation dieser Bilder.
  • File:Robert Schläpfer.jpg: Auch diese Photo befindet sich in der Sammlung des SDS; Schläpfer war ebenfalls ein Mitarbeiter. Beim Bild handelt es um eine Passphoto, die von einem Automaten gemacht wurde. Frage: Wer ist der Urheber bei Automatenphotos? Der Photographierte, da er ja selbst auf den Knopf drückt? Oder die Photofirma, die den Apparat zur Verfügung gestellt hat (doch eher kaum, sonst würden ja auch die Rechte an Bildern, die jemand anderer mit meinem Photoapparat macht, bei mir statt bei ihm liegen)? Trifft ersteres zu, dann wurde die Photo damals vom Chefredaktor des Idiotikons zu Recht freigegeben, da dieses Institut, wie gesagt, alle mit dem SDS verbundenen Rechte hat.
  • File:Bearbeitungsgebiet des Rheinischen Wörterbuchs.jpg: Die Karte wurde 1928 publiziert; ein Name des Autors ist nirgends aufzufinden, weder auf der Karte noch in der Publikation sonst. Meines Erachtens ist sie damit gemeinfrei – oder irre ich mich? Die Photo habe ich selbst gemacht – habe ich damit allenfalls selber Rechte daran und muss diese freigeben? Falls nötig, kann ich auch bei der Verlagsgruppe Friedrich Oetinger vorsprechen, welche die Rechtsnachfolgerin des Erika Klopp Verlags ist, der seinerzeit die Publikation herausgegeben hat. Wenn sich das aber vermeiden lässt, wäre ich nicht unglücklich.
  • File:Hans-Peter Schifferle.jpg: Hier war die Redaktion des Idiotikons der Meinung, sie besässe die Rechte daran. Sie dürfte sich freilich getäuscht haben; unterdessen weiss ich aber den Namen des Photographen und werde ihn um Freigabe bitten. Habe deshalb ein OTRS pending eingefügt.
  • Bei File:Rudolf Hotzenköcherle.jpg und File:Guntram Saladin (1887–1958).jpg sind die Verhältnisse komplexer – möglicherweise hat die Redaktion des Idiotikons zu Unrecht vermutet, die Rechte lägen bei ihr. Hierzu muss ich nun dessen Archiv durchsuchen – könnt ihr die Photos so lange stehen lassen? Weiss nicht, ob ich das vor Weihnachten noch machen kann.

Lieber Gruss, --Freigut (talk) 11:09, 13 December 2016 (UTC)

Es scheinen jetzt alle hier genannten Bilder eine Freigabe zu haben, außer:

die inzwischen gelöscht wurden. Gib bitte kurz formlos Bescheid, falls die Bilder zur weiteren Klärung wiederhergestellt werden sollen. Gruß… --Krd 14:21, 20 December 2016 (UTC)

Gruss, --Freigut (talk) 22:58, 21 December 2016 (UTC)

A question[edit]

Hi! Is there such a thing as "temporary adminship" here? I'd like to translate some MediaWiki messages, but don't want to use {{editprotected}} for all of them (there're around 50 such messages, if we count untranslated gadget descriptions as well). It's resource and time consuming to use that template for all of them – not only mine but also some administrator's work would be needed. I would need those rights for a day or two, I guess. Do the policies allow such a thing here?--Piramidion (talk) 16:15, 29 December 2016 (UTC)

I don't think that policies allow that. For everything that cannot be done on translatewiki, you either should use {{editprotected}} or collect the changes somewhere and find an admin who applies them directly. --Krd 16:17, 29 December 2016 (UTC)
The thing is that there's a translation message group for such messages: this one. But even having now a translation admin right, I'm still unable to translate those. If there was a user group with "editinterface" permission here on Commons, I'd request that flag. But afaik, there's none, except "administrator" flag, which I generally don't need. So if there's nothing that can be done here, I'll stick to using {{editprotected}}, but will have to set aside some time to do that. Thanks anyway.--Piramidion (talk) 17:28, 29 December 2016 (UTC)

User:Krdbot/af69[edit]

Hi Krd, genau beobachtet. :) Abseits davon: Bei erster, stichprobenartigen Durchsicht von User:Krdbot/af69/2016 ist mir aufgegfallen, dass einige Dateien mit OTRS-papperl abgeleitet Werke sind, wo die Quelldatei ok sein dürften. Frage: Ist möglich via bot jene Fälle auszusortieren, wo abgeleitete Werke vorliegen und das OTRS-tag mit übernommen wurde?--Wdwd (talk) 13:18, 6 January 2017 (UTC) Nachtrag: Sind vorallem mit "(cropped)" markierten Dateien, z.b. File:Fab-Faya-Fabrice-Bilomba (cropped) (cropped).jpg. Bot-Funktion wäre grob über die Vorlage "Extracted from" die Original-Datei ansehen, ggf. rekursiv, und wenn in der eigentlichen Quelle der OTRS-Eintrag von OTRS-Member erfolgte, die ganze Linie aus der Liste rausnehmen.--Wdwd (talk) 13:22, 6 January 2017 (UTC)

Grundsätzlich wird das wohl gehen. Ich würde aber gern erstmal weiterbeobachten, wer bei der Abarbeitung hilft, denn alleine schaffe ich das nicht, nicht zuletzt auch wg. Sprachkenntnissen, d.h. wenn niemand mithilft ist es leider eh uninteressant. --Krd 13:26, 6 January 2017 (UTC)

Picture for Bellamy Brothers[edit]

I've tried to get a legitimate and legal picture put up for the Bellamy Brothers and I see that there was an issue with the permission. Exactly what needs to be done to make sure that this picture is accepted? Thanks for the help! Icanseearainbow (talk) 09:13, 8 January 2017 (UTC)

Please see COM:LIC and COM:OTRS. --Krd 10:49, 8 January 2017 (UTC)

Pictures uploaded by Délie Duparc[edit]

Hi Krd,
I am related to Délie Duparc, and I helped her uploading the pictures on january 2nd and 5th. She is not used to Wikimedia, and this is why I had to help her ; I am afraid she won't answer you, because I am no longer at her side to assist her. However, I am in touch with her, and I can communicate any message to her.
You sent her a message for each of those pictures, saying that image permission is missing. As I said, I helped her uploading the pictures, and I know that she sent an email to permissions-commons@wikimedia.org generated using the automated procedure for each file. Those emails have been sent immediately after uploading each file.
Could you please check that those emails have been received? It would be a pity to suppress those files just because the emails have not been aknowledged.
Kind regards, Polypone (talk) 09:15, 8 January 2017 (UTC)

Hello Polypone. Email to permissions-commons@wikimedia.org get an automated receipt confirmation in any case, if there wasn't any, something likely failed. The sender should also watch out for followup questions. The backlog is currently around 50 days, and I don't process any tickets out of sequence on request. Sorry. If the files get deleted, they will be restored as soon as the ticket is positively processed. --Krd 10:53, 8 January 2017 (UTC)
She received an automatic receipt confirmation for every mail she sent. The mails were sent from her usual mailbox, so she will be able to answer if there is any question. I understand that the files could be deleted ; I will explain her about all of that. KR, Polypone (talk) 11:08, 8 January 2017 (UTC)