Commons:Audio

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of a page Commons:Audio and the translation is 100% complete. Changes to the translation template, respectively the source language can be submitted through Commons:Audio and have to be approved by a translation administrator.

Other languages:
Deutsch • ‎Ελληνικά • ‎English • ‎Esperanto • ‎français • ‎日本語 • ‎Nederlands • ‎polski • ‎português • ‎português do Brasil • ‎русский • ‎Scots • ‎Basa Sunda

Wikimedia akzeptiert und unterstützt Audiodateien auf Commons. Audiodateien müssen, genau wie Bilder, unter einer freien Lizenz stehen. Das bevorzugte Container-Dateiformat für Audio ist Ogg aber es werden auch andere Formate akzeptiert.

FLAC, sowohl eingebettet in Ogg-Container, als auch im speziellen FLAC-Container-Format wird unterstützt. Das ist nützlich, falls verlustfreie Kompression benötigt wird, beispielsweise für Projekte, bei denen eine Datei mehrmals bearbeitet werden muss.

Audio konvertieren[edit]

Benutzeroberfläche von Audacity

Um deine Audioaufnahme in eines der erlaubten Formate zu konvertieren, kannst du die meisten Videokonverter verwenden; diese können auch Audio ohne Video bearbeiten oder Audio aus einem Video extrahieren. Das Kommandozeilenwerkzeug FFmpeg ist für unterschiedliche Betriebssysteme verfügbar und wird intern vom Miro Video Converter verwendet. Auf Linux kannst du OggConvert verwenden.

Mit modernen Browsern und mit Hilfe der Skripte Opusenc.js und Flac.js können aiff, wave und raw audio Dateien zu Opus oder FLAC konvertiert werden.

Audio erstellen und bearbeiten[edit]

Wenn du Geräusche oder gesprochenes Wort mit deiner eigenen Ausrüstung aufnimmst, achte bitte auf folgende Aspekte: Stelle sicher, dass du keine Hintergrundgeräusche mit aufnimmst. Auch wenn es möglich ist, Hintergrundgeräusche nachträglich zu entfernen, ist es besser, die Zeit, die du mit dem Editieren der Dateien verbringst, zu minimieren. Außerdem wird dazu geraten, ein Mikrofon von hoher Qualität zu verwenden. In andere Hardware eingebaute Mikrofone, insbesondere die in Laptops, führen zu einer schlechten Aufnahmequalität mit Fehlern wie Übersteuern und Rauschen und somit zu einem geringen Signal-Rausch-Verhältnis.

Audacity kann nicht nur Audio aufnehmen, sondern ist auch ein Werkzeug, das auf vielen Plattformen funktioniert und eine unbegrenzte Anzahl an Audiokanälen bearbeiten kann.

Notiz übers Urheberrecht[edit]

Hochladende Benutzer müssen sicherstellen, dass sie alle nötigen Rechte besitzen oder zusammengetragen haben. Zu solchen Rechten gehören Aufnahmerechte, Rechte der Interpreten, des Komponisten und des Texters. Diese individuellen Rechte müssen, falls anwendbar, einzeln auf der Dateibeschreibungsseite von Audio- und Videodateien angegeben werden.

Eine Verwertungsgesellschaft ist eine Einrichtung, die Urheberrechte oder verwandte Schutzrechte treuhänderisch für eine große Anzahl von Urhebern oder Inhabern verwandter Schutzrechte zur gemeinsamen Auswertung wahrnimmt. Oft wird von den Autoren im Rahmen der Satzung gefordert, ihr komplettes Werk durch die Gesellschaft verwerten zu lassen, was dazu führt, dass Autoren eine Genehmigung der Gesellschaft für die Veröffentlichung eigener Werke benötigen. Die meisten großen Verwertungsgesellschaften werden keine Berechtigung ausstellen, die eine Nutzung unter einer auf Wikimedia Commons akzeptierten Lizenz ermöglichen würde.

Siehe auch[edit]