Commons:Forum/Archiv/2011/September

From Wikimedia Commons, the free media repository
Jump to: navigation, search
Archive This is an archive of past discussions. Do not edit the contents of this page. If you wish to start a new discussion or revive an old one, please do so on the current talk page.

Contents

Hochladen nicht mehr möglich?

Sind die Commons voll? Gestern ließen sich schon nur noch kleine Dateien mit viel Glück und Mühe hochladen. Heute geht offenbar nichts mehr. Ist damit zu rechnen, dass irgendwann wieder Bilder angenommen werden? Gruß -- Spurzem (talk) 09:58, 6 September 2011 (UTC)

Ich habe soeben eine Datei hochgeladen. Bei mir klappte es anstandslos. --Wladyslaw (talk) 10:06, 6 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: Wladyslaw (talk) 11:16, 6 September 2011 (UTC)

PNG fälschlicherweise für Fotos

In der Clean-up Kategorie Images in lossless format with lossy compression artifacts befinden sich einige Fotos im PNG-Format. Normalerweise ist JPEG für Fotos vorgesehen und die Artefakte kann man ja nachträglich nicht mehr entfernen. Sollen diese Dateien dann neu als JPEG hochgeladen werden?

Ohnehin ist der Wiki thumbnail Generator für PNG schlechter als der für JPEG --McZusatz (talk) 11:03, 9 September 2011 (UTC)

Nein, eigentlich nicht, bei Fotos ist die Kategorie meiner Meinung nach falsch gesetzt. Sie sollten ersetzt oder bereinigt werden, es ist eher eine Markierung eines Markels (durch JPG verursacht). An dem besseren PNG-thumbnail wird vermutlich gearbeitet, wobei fraglich ist was besser ist; JPGs bekommen bei Nicht-Fotos sichtbare Artefakte und einen starken Nachschärfungsfilter. Ich denke hier fehlt auch die Übersetzung des Template:Artifacts. -- πϵρήλιο 11:55, 9 September 2011 (UTC)
Welches Template würdest du als Alternative vorschlagen, oder soll ich das "alte" einfach entfernen? --McZusatz (talk) 15:59, 9 September 2011 (UTC)
Dafür hat sich keine Vorlage etabliert (also einfach entfernen, wäre ok). Ich würde einfach dem Vorschlag hier folgen: Commons:Media_for_cleanup#PNG_photos_that_require_a_JPEG_version -- πϵρήλιο 22:29, 11 September 2011 (UTC)
Danke dir, ich werde mich daran orientieren.:This section was archived on a request by: McZusatz (talk) 06:37, 12 September 2011 (UTC)

Template:Valid SVG

Da ich nicht weiß wo die Frage am besten aufgehoben ist, stelle sie ich erst einmal hier. Irgendwie funktioniert das Template:Valid SVG nicht mehr richtig. Klickt man auf der in der Dateibeschreibung eingefügten Vorlage auf „valide“, kommt seit einiger Zeit immer die Fehlermeldung: „I got the following unexpected response when trying to retrieve <http:////commons.wikimedia.org/wiki/Special:Filepath/Coat_of_arms_of_Altb%C3%BCron.svg>: 500 No Host option provided“. Funktioniert es bei jemand anderen auch nicht? Und wie kann man das wieder zum Funktionieren bringen? --Jörg (Jwnabd) (talk) 15:02, 10 September 2011 (UTC)

Es liegt wahrscheinlich am "Special:Filepath" in der URL. Fügst du die absolute URL ein, funktioniert es tadellos. --McZusatz (talk) 20:22, 10 September 2011 (UTC)
Habe mal ein wenig herum experimentiert. Anscheinend fumktioniert {{fullurl:Special:Filepath/{{PAGENAME}} nicht mehr so wie früher. Habe es durch {{filepath:{{PAGENAME}}}} in der deutsche Version der Vorlage ersetzt und jetzt funktioniert diese erstmal wieder. --Jörg (Jwnabd) (talk) 21:22, 10 September 2011 (UTC)
Danke dir, zumindest auf deutsch klappt wieder alles. McZusatz (talk) 06:38, 12 September 2011 (UTC)
Das Problem besteht weiterhin!? Betreff der Variable habe ich das mal bei der Dorfpumpe zur Sprache gebracht. -- πϵρήλιο 14:18, 13 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: McZusatz (talk) 06:38, 12 September 2011 (UTC) -- πϵρήλιο 14:49, 13 September 2011 (UTC)

DR oder speedy?

Hallo Forum! Wie gehe ich bei Bilder vor, deren zugehörige Artikel (halb) schnell gelöscht wurden (hier: ptwiki, insbesondere die Bilder von dieser Seite hier <-- ich will da - zumindest ein bißchen - aufräumen...)? Bei den Artikeln handelte es sich vorwiegend um völlig sinnfreie Autobiografien, Garagenbands, Mikro-Unternehmens-Spam und sonstiger Unsinn, bei denen eine Wiedereinstellung so gut wie auszuschließen ist. Soll ich da jeweils wirklich einen Löschantrag stellen (so wurde mir das angetragen)? --Gunnex (talk) 07:59, 1 September 2011 (UTC)

Am besten du begründest den normalen LA mit Out of [[COM:PS|project scope]]. Unknown band or unused personal photo. Commons is not your promoter.
Du weißt hoffentlich, dass es da in der Werkzeugleiste bei eingeschaltetem JavaScript einen Link, "Löschung vorschlagen" gibt.
Wenn es sich um viele Dateien eines Nutzers oder in einer Kategorie handelt, kannst Du auch AjaxMassDelete benutzen. -- RE rillke questions? 08:21, 1 September 2011 (UTC)
Ich stelle gerade fest, das Bild, das Du zur Löschung vorschlugst, kann man doch prima in einem Artikel über Rettungswesten benutzen :-) -- RE rillke questions? 08:23, 1 September 2011 (UTC)
Habe ich mir auch gedacht, aber der Platz ist schon ausgebucht :-). Gut, dann werde ich das über Löschanträge abwickeln. Danke für die Hinweise.Gunnex (talk) 17:20, 1 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: Schwäbin (talk) 07:32, 15 September 2011 (UTC)

Suchen in Kategorie

Ich würde gern (nur) die Kategorie Media_contributed_by_the_National_Archives_and_Records_Administration nach Stichworten durchsuchen. Wie mache ich das? --Slick (talk) 10:09, 1 September 2011 (UTC)

Soweit ich weiß, geht das nur bei im Quelltext vermerkten Kategorien mit dem Schlüsselwort incategory. Beispiel: [1]
"Deine" Kategorie wird aber durch {{NARA-cooperation}} hinzugefügt.
Nach Stichworten durchsuchen geht also nur z.B. über google . Alternativ musst du per Catscan Schnittmengen mit anderen Themen-Kategorien bilden lassen. Viele Grüße --Saibo (Δ) 14:56, 2 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: Schwäbin (talk) 07:32, 15 September 2011 (UTC)

Verständnisfragen: Was alles hochladen?

Ich fotografiere gern. Dabei kommen z.T. recht umfangreiche Bilderserien zustande. (z.B. bei einer Tour durch eine Stadt). Ich hätte kein Problem damit das gesamte Material unter CC Zero hochzuladen, jedoch stellt sich mir die Frage inwieweit ich das machen sollte. Ich kann z.B. bei Pflanzen nicht benennen was darauf zu sehen ist. Ich habe Motive die schon sehr oft hochgeladen wurden (z.B. bestimmte Gebäude). Kann/Sollte ich alles "ungefiltert" hochladen oder muss ich mich auf meine Best-Of beschränken? (Insbesondere wenn ich mir die Bilder der dt. Fotothek anschaue, scheint es es wäre egal was man hochlädt und es kann ruhig ungefiltert sein) Also auf den Punkt gebracht, kann ich "alles" hochladen (vielleicht braucht jemand genau dieses eine Bild) oder sollte ich vorher streng selektieren was ich hochlade? Wie sieht es mit "doppelten" Bildern aus, z.B. das gleiche Motiv mit verschiedenen Blenden fotografiert? Oder einer Serie von 20 Bildern der gleichen Fassade? --Slick (talk) 10:35, 1 September 2011 (UTC)

Meine eigene Devise: Qualität vor Quantität. Ich lade nur einen Bruchteil der geschossenen Fotos hoch. Aber durchaus auch mehrere Fotos von einem Objekt mit verschiedenen Perspektiven und ggfs. interessanten Detailansichten. Das wichtigste aber ist es, jedes Foto korrekt zu beschreiben und so gut wie möglich zu kategorisieren. Raymond 11:00, 1 September 2011 (UTC)
Meine eigene Devise: Quantität vor Qualität. Ich lade fast alle der geschossenen Fotos hoch. Ich mache mir nicht viel Arbeit mit dem Dateinamen, der Beschreibung und der Kategorisierung, weil das auch andere ergänzen können. (Ein Mindestmaß muss sein.) Aber oft gibt es von dem Objekt keine anderen Fotos hier und da ist es mir lieber, man hat durch den Fotografen nicht optimal erschlossene Bilder als gar keine Bilder. Wikis leben von der Arbeitsteilung, wenn jeder perfekt wäre, bräuchte man kein Wiki .......... --Historiograf (talk) 20:57, 1 September 2011 (UTC)
<reinquetsch>Ich mach das manchmal, suche mich dann aber unter Umständen fast zu Tode, ob das auch wirklich die Kirche xy in Dingsda ist und so weiter. Da bleibt schon mal eine halbe Stunde Lebenszeit auf der Strecke, für etwas, das der Fotograf mit wenigen Anschlägen auf der Tastatur hätte hinzufügen können. Klar kann man später manches Formale noch nachholen, aber einen Freibrief für Ich lad hoch und nach mir die Sintflut mag ich nicht unterschreiben. --Schwäbin (talk) 21:27, 1 September 2011 (UTC) PS: die morgen einen Quarkstrudel bäckt, weil noch kein vernünftiges Foto davon vorhanden ist...
<nachquetsch> Hmmm ... schade reicht es mir nicht vorbeizukommen, nach dem Foto ist das Teil eh überflüssig und sollte weggeräumt werden =0). -- Хрюша ?? 05:35, 2 September 2011 (UTC)
Du kriegst noch 'ne zweite Chance, ich muss nochmal einen backen, bei dem hier sieht man die verschiedenen Teigblätterschichten nicht gut genug... --Schwäbin (talk) 10:55, 2 September 2011 (UTC)
Scheibenkleister, es wird trotzdem nicht klappen! Ich bin die nächsten drei Wochen on tour. -- Хрюша ?? 12:20, 2 September 2011 (UTC)
Ich lad hoch und nach mir die Sintflut mag ich nicht unterschreiben. Verstehe ich, aber wie gesagt, schaue ich mir die Kooperationen an, scheint da oft dieses Verfahren genutzt zu werden. Z.B. Fotothek, was da (meiner Meinung nach) an Müll dabei ist... Daher bin ich etwas verwirrt bei Ausssagen zu Qualität statt Quantität. --Slick (talk) 08:47, 2 September 2011 (UTC)
Wenn ich einen seltenen Käfer erwischt habe, ist in der Kategorie meistens nichts oder auch nicht viel da. Dann ist Upload sicher nicht unerwünscht. Wenn ich aber in St. Petersburg war, sind alle Gebäude bereits dokumentiert und ich muß gucken, ob ich die nichts sagende Bilderflut nicht noch vermehre. Gruß --Hedwig Storch (talk) 21:12, 1 September 2011 (UTC)

Wenn Du ein fotographiertes Lebewesen nicht kennst, frag in de:Wikipedia:Redaktion Biologie/Bestimmung nach. --Kersti (talk) 22:30, 1 September 2011 (UTC)

Zu Kategorisierung: Faustregel ist, daß eine ungefähre Kategorisierung normalerweise reicht, daß jemand, der weiß wo das Bild genau hingehört, es findet und richtig kategorisiert. Wenn Du ein Pferd in die Category:Horses einordnest, wird innerhalb von recht kurzer Zeit einer der drei Leute die jede Unterkategorie davon kennen, es exakt an die richtigen Stellen packen. Wenn du es in irgendeine Deiner Ansicht nach passendere Unterkategorie von "Horses" packst, aber irgendeine wichtige Kategorie wegläßt, dauert es dann sogar länger als es sonst dauern würde, bis alle wichtigen Kategorien drin sind. Welche Kategorien wichtig sind, hängt vor allem davon ab, welche Bilder noch zur Bebilderung von Wikipediaartikeln gesucht werden, ist also nicht unbedingt offensichtlich.
Zur Beschreibung: Dort muß vor allem das drin stehen, was andere beim Blick auf das Bild nicht sofort sehen werden. Eine genaue Zeit- und Ortsangabe ist fast immer wichtig, da sie nötig ist, um Landschaftsbilder einzuordnen, um Tier- und Pflanzenarten sicher zu bestimmen, um herauszufinden, welches Gebäude fotographiert wurde. Bei Pferden sollte man die Rasse nennen, wenn man sie kennt oder leicht herausfinden kann, weil man Pferde nicht nach dem Aussehen bestimmen kann und für einen langen Artikel wie beispielsweise de:Haflinger braucht man Pferde der Rasse in allen Lebenslagen.
Wieviele Bilder man hochladen sollte, hängt sicherlich davon ab, wieviel schon vorhanden ist. Wozu wir noch mehr Männliche schwimmende Stockenten (Category:Anas platyrhynchos swimming (male)) brauchen erschließt sich mir nur, wenn der Vogel so gut fotographiert ist, daß man es als Exellentes Bild prämieren könnte oder das Tier was sehr interessantes tut. Für drei andere Entenarten derselben Gattung exitiert kein einziges Bild, wir würden beinahe alles nehmen wo man näherungsweise erkennen kann, daß es mit dieser Entenart zu tun hat (Category:Anas andium, Category:Anas diazi, Category:Anas zonorhyncha, wegen fehlenden Bildern noch nicht angelegte Kategorien zu Arten der Gattung Anas Category:Anas) Wieviele Bilder gebraucht werden, dazu sind die Meinungen natürlich geteilt.
--Kersti (talk) 22:52, 1 September 2011 (UTC)
Naja, bleiben wir bei dem Beispiel. Ich bin kein Biolage und kann vielleicht gerade mal so eine Ente von einem Schwan unterscheiden. Woher weiß ich denn das ich nicht vielleicht gerade eine der seltenen Entengattungen fotografiert habe, wenn ichs nicht hochlade (und evt. anschliessend nachfrage). Sprich, ich als Fotograf, kann doch oft eigentlich gar nicht beurteilen wie wertvoll mein Bild gerade für die Gemeinschaft wäre. Dementsprechend wäre vielleicht das Bild welches wegen minimalen Kriterien durch meine subjektive Qualitätskontrolle fällt, genau das was die Community gebraucht hätte. "...wir würden beinahe alles nehmen wo man näherungsweise erkennen kann...". Und dementprechend bin ich unsicher, insbesondere gerade bei Bildern wo ich NICHT genau weiß was darauf ist. Und da ungefähr ist mein Dilemma, wo ich zu Quantität statt Qualität tendiere. --Slick (talk) 08:47, 2 September 2011 (UTC)
Wenn Du nicht gerade auf einer einsamen Insel oder in China oder Afrika warst, gehe ich zwar davon aus, daß Du keine seltene Ente gefunden hast, doch im Zweifel lad lieber ein Bild zu viel als eines zu wenig hoch. Und dann ist der Tip oben mit Biologie/Bestimmung durchaus gut. Irgendwann kannst Du dann die verschiedenen Enten auseinanderhalten. Kersti (talk) 23:10, 2 September 2011 (UTC)
Qualität vor Quantität, selektive Auswahl von Motiv-Varianten, soweit wie möglich kategorisieren, aussagekräftige Bildbeschreibung (soweit möglich). Natürlich mag ich es auch, wenn jemand die Kategorisierung ergänzt, (falschen) Text korrigiert, Sprachen ergänzt usw. Aber diese Nacharbeit ist der grössere Aufwand als das Fotografieren und diesen aus Bequemlichkeit den anderen zu überlassen finde ich unfair. In aller Regel ist es der Bildautor, der am ehesten die Basisinformationen hat. Oben genannte Beispiele für Arten-, Gattungsbestimmung oder ähnliche Beispiele natürlich ausgenommen. Ich sehe Commons nicht als den Online-Speicherplatz all meiner Bilder. Wäre das so, müsste Commons quartalsweise alleine wegen mir die Speicherkapazitäten erhöhen und soviel ich feststellen konnte, gibt es noch einige andere Fotografinnen und Fotografen ;0}. Etwas Augenmass schadet also auch hier nicht. -- Хрюша ?? 05:23, 2 September 2011 (UTC)

Zur Frage, was tun, wenn schon genügend Bilder eines Objekts (für die genannte Stockente möchte ich nun nicht sprechen) vorhanden sind? Was ist denn, wenn auch später sich anhand des 126. Bildes eine Änderung an bspw. einem Bauwerk datieren lässt, an die wir beim Knipsen und Hochladen noch gar nicht denken? Ein anderer User und ich hatten gerade in den letzten Tagen den Fall, dass wir Bilder einer Grabstätte im Abstand von 4 Monaten machten (1, 2) und zwischenzeitlich hatte sich der Text auf einem Grabkreuz geändert. Ohne Betrachtung der Fotos wäre man als jemand, der nicht vor Ort sitzt, wohl nicht darauf gestoßen. Es fiel erst bei der Artikelarbeit auf. Will heißen: Ruhig großzügiger sein und wenn's unübersichtlich wird, vielleicht nach Zeitabschnitten kategorisieren. Schon nach 3 Jahren halte ich auch Bilder für hochladewürdig, die ich 2008 noch nicht hochgeladen habe, eben weil sich evtl. schon etwas verändert hat oder Mitstreiter auf verschiedene Details achten, die man selbst für nicht so wichtig gehalten hat.
Eine möglichst genaue Beschreibung und Kategorisierung sollte schon sein. Also nach Möglichkeit nicht nach Zielort Z fahren und alle Zwischenstationen (A, B, C, ...) mit dem Namen des Zielortes Z beschriften und kategorisieren. Das erschwert später bei der Deutung sehr die Arbeit. Gruß -- Niteshift (talk) 09:06, 2 September 2011 (UTC)

Eine möglichst genaue und eindeutige Beschreibung ist das Wichtigste. Die möglicherweise für den Fotografen undurchschaubare englische Kategorisierung kann dann immer noch nachgearbeitet werden, die Informationen sind aber vorhanden und über die Suche auch auffindbar. Ich stelle es mir recht aufwändig vor, große Fotomengen jeweils genau zu beschreiben. Gibt es ein Tool, das es ermöglicht, viele Fotos, die verschiedene Gemeinsamkeiten und Unterschiede aufweisen, effizient mit Beschreibungen zu versehen, ohne dass man etwas mehrfach tippen oder mehrfach copypasten muss? Ich fotografiere ja nicht, aber ich würde mir das entweder als Tabelle vorstellen, wo der Fotograf einen Beschreibungsteil über mehrere Zeilen (Fotos) in einer Spalte (bspw. Ort/Straße) mit einem Zug kopieren kann, oder wie Cat-a-lot so dass er mehrere Fotos auswählen kann, die einen bestimmten identischen Teil der Beschreibung erhalten sollen, und die Möglichkeit dann weitere Verfeinerungen an einzelnen Fotobeschreibungen vorzunehmen (Hausnummer), ohne später in Commons jede einzelne Beschreibungsseite laden und bearbeiten zu müssen. --Diwas (talk) 10:21, 2 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: Schwäbin (talk) 07:32, 15 September 2011 (UTC)

Kann jemand bitte PD-Ineligible in die Standardauswahl der Lizenzen aufnehmen?

Ich verschreib mich fast jedesmal :-( --Historiograf (talk) 20:57, 1 September 2011 (UTC)

Commons:Hochladen/ohne_Schöpfungshöhe fügt es unter die Vorlage Information hinzu. Natürlich wäre eine Option bei "Lizenz" besser. -- RE rillke questions? 21:14, 1 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: Schwäbin (talk) 07:32, 15 September 2011 (UTC)

Störung

Liegt gerade eine Störung vor bei der Funktion "Datei hochladen"? Es öffnet sich sich bei mir nichts, ist ewig am laden. --Erdcogan (talk) 10:57, 2 September 2011 (UTC)

Siehe fünf Abschnitte weiter oben. Klick auf Commons:Hochladen, dann sollte es klappen. --Schwäbin (talk) 13:28, 2 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: Schwäbin (talk) 07:32, 15 September 2011 (UTC)

fehlender Löschbutton - schwieriger Fall?

Ich frage mich, ob es einen tieferen Grund dafür gibt, dass falsch zugeordnete Bilder sich jahrelang halten konnten. Daran, dass noch nie jemand einen Löschantrag gestellt hat, kann es eigentlich nicht liegen oder? Der Löschbutton fehlt auch auf der fraglichen Seite: http://commons.wikimedia.org/wiki/Montrichardia_linifera

Dass die Seite per Bemerkung längst als Falschinformation ausgewiesen ist, ist imho kein Ersatz für eine Löschung. Über Suchfunktionen "Montrichardia linifera" wird sie trotzdem vorrangig aufgerufen, so dass die falschen Bilder immer wieder auftauchen (z.B. über google unter Bildern, und in der portug. Wikipedia in einem Artikel zum Thema). Dabei gibt es zwei korrekte botanische Zeichnungen auf den Commons, die Nutzern aber in aller Regel entgehen dürften, da die Seiten die Zusätze "inflorescence Engler" und "plant Engler" im Namen haben.

Im Umfeld der falschen Quelle findet sich einiges, was ich nicht verstehe, ich bin allerdings auch neu hier.
Anyway:
1. Unter http:/--Chris Krambeck (talk) 18:15, 3 September 2011 (UTC)/commons.wikimedia.org/wiki/Category:Montrichardia
erscheinen links zu "3 von insgesamt 3 Seiten" und "5 von insgesamt 5 Dateien", alle korrekt. Der Seiten-link "Montrichardia linifera" an dieser Stelle führt aber zu einer sechsten Datei, eben der falschen ohne Löschbutton, die auch sonst global erscheint. Enthalten sind zwei Bilder von einer offenkundig anderen Pflanze, nebst einer Bemerkung des National botanical Garden of Belgium, dass es sich nicht um Montrichardia linifera handelt.
2. Das fragliche Material gibt es identisch auf der Seite "unidentified Crinum" http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Unidentified_Crinum_01.jpg
Dass die dort m.E. korrekten Angaben zu "Name" bzw. "Family" durchgestrichen erscheinen: Crinum spec. bzw. Amaryllidaceae , scheint mir ein Überbleibsel der bewegten Review History zu sein.

Ist das nun ein besonders schwieriger Fall? Oder würde ein einfacher Löschantrag reichen? --Chris Krambeck (talk) 20:17, 2 September 2011 (UTC)

  1. Die Datei auf der deutschen Wikipedia, ist die Datei, die Du auch auf Commons siehst. Verwirrend aber das ist ja der Zweck Commons'.
  2. Bei mir erschein ein Link "Löschung vorschlagen" in der Werkzeugleiste.
-- RE rillke questions? 20:28, 2 September 2011 (UTC)
Du musst die unterschiedlichen Arten von Seiten unterscheiden. Die erste von dir verlinkte Seite ist kein Bild, sondern eine Galerieseite, auf der Bilder eingebunden werden. Seiten, die mit Category: beginnen, sind Kategorien, in denen alle Bilder einsortiert sind. Schließlich gibt es noch Seiten, die mit File: beginnen, dies sind die Bildbeschreibungsseiten und die eigentlichen Bilder. Alle dieser Seiten kannst du bearbeiten. Wenn du also der Meinung bist, dass auf der Galerieseite andere Bilder stehen sollten (z.B. weil die dargestellten Bilder überhaupt nicht die richtige Pflanze zeigen), dann solltest du die Bilder dort austauschen. Grüße, -- ChrisiPK (Talk|Contribs) 08:56, 3 September 2011 (UTC)
Sehe gerade, Leyo hat einen Löschantrag gestellt. Habe mir wohl zuviele Gedanken gemacht. Na ja, aber nebenbei doch was gelernt, nicht zuletzt durch eure Rückmeldung. Danke! --Chris Krambeck (talk) 18:15, 3 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: Schwäbin (talk) 07:32, 15 September 2011 (UTC)

Missgeschick Uploadassistent -> *.jpg.jpg -> Dateien umbenennen

Der neue Uploadassistent ist unverständlich was den Dateinamen angeht. Ich habe die anscheinend fehlende Dateiendung ergänzt, jetzt habe ich "*.jpg.jpg". Wer kann mir den Dateinamen bitte korrigieren? Betrifft

--Slick (talk) 20:54, 2 September 2011 (UTC)

Alle verschoben. Kannst übrigens auch die Vorlage Rename dafür benutzen, das würde aber länger dauern... XenonX3 (talk) 21:04, 2 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: Schwäbin (talk) 07:32, 15 September 2011 (UTC)

Lindenmuseum macht sich lächerlich

http://commons.wikimedia.org/wiki/User_talk:KarlHeinrich --Historiograf (talk) 17:31, 3 September 2011 (UTC)

Ob Karl-Heinrich mit dieser Antwort aber unserem Projekt einen Dienst erweist? (Ich meine nicht das nein, ich meine den Tonfall.) --Schwäbin (talk) 18:33, 3 September 2011 (UTC)
100% d'accord. --Túrelio (talk) 07:33, 4 September 2011 (UTC)

100 % Widerspruch gegen einen Kuschelkurs, der die Grundlagen dieses Projekts verrät, 100 % Widerspruch gegen Schwäbin und Turelio --Histo (talk) 13:16, 4 September 2011 (UTC)

Na zwischen Kuschelkurs und Holzhammer gibt es aber noch eine weite Spannbreite von Kommunikationsmöglichkeiten --Bjs (talk) 15:13, 4 September 2011 (UTC)
Worum gehts eigentlich? Beanspruchen sie ein Recht am Bild der eigenen Sache oder ist im Museum fotografieren verboten (könnte die im letzteren Fall eigentlich gegen KarlHeinrich vorgehen?)--Antemister (talk) 15:51, 4 September 2011 (UTC)
Ich habe nirgends behauptet, dass dem Ansinnen des Museums entsprochen werden soll (so lange die Bilder keine Urheberrechte verletzen und es tatsächlich nur um das Hausrecht geht). Aber man kann es ihnen auch so erklären, dass kein Kollateralschaden entsteht. Man kann ihnen anhand der Beispiele anderer Museen erklären, warum es für sie von Vorteil ist, mit Wikipedia zusammenzuarbeiten. Bei dieser jeder Sozialkompetenz entbehrenden Antwort werden sie aber künftig wo sie können gegen Wikipedia arbeiten. --Schwäbin (talk) 18:06, 4 September 2011 (UTC)
+1 -- πϵρήλιο 20:33, 4 September 2011 (UTC)

Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Wird barsch die Löschung verlangt, so darf ebenso barsch das Ansinnen abgewiesen werden. In welchem Jahr leben wir eigentlich? Da findet ein großer Wettbewerb Wiki loves monuments statt mit hochrangigen Partnern und eine Kulturinstitution schüchtert einen einzelnen User nach Gutsherrenart ein. Gehts noch? Wessen Sozialkompetenz ist defizitär? --Historiograf (talk) 22:58, 4 September 2011 (UTC)

Barsch?: "bitte ich Sie die Bilder, die Sie von unseren Objekten gemacht und hochgeladen haben zu entfernen, da Sie keine Genehmigung von unserer Seite erhalten und somit gegen das Hausrecht verstoßen haben"
Ebenso (???) barsch?: "Kurz: Nein, kommt nicht in Frage"
Also ein bisschen Kommunikationskultur würde auch in den Wikimedia-Projekten gut tun. Ansonsten vollste Zustimmung zur Schwäbin. --Bjs (talk) 06:27, 5 September 2011 (UTC)
Ich wüsste nicht, wieso eine kurze und knappe Antwort, die auch als solche sogar benannt wurde, hier dem Benutzer KarlHeinrich als unverschämt ausgelegt wird. Diesen Satz kann man sich in den unterschiedlichsten Tonarten und Stimmungsmodulationen von gereizt bis ruhig-gelangweilt denken. Gerade in Anbetracht der tatsächlich hanebüchenen Forderung des Museum (durch die Bitte bleibt eine Forderung trotzdem Forderung) sollte man ausufernde Diskussionen vermeiden. Aber man kann seine Kuckucksuhr danach stellen, dass die Wikipedia-Benutzer schon selbst dafür sorgen. Also: Kirche und Interpretationsphantasien im Dorf lassen. --Wladyslaw (talk) 14:24, 5 September 2011 (UTC)

Immerhin ist festzuhalten, dass der Webauftritt des Linden-Museums nirgends ein Fotografierverbot festhält (habe es gerade danach durchsucht) und stattdessen eine bemerkenswerte Publikationsrichtlinie bereithält, für diejenigen, die brav auf den Fotografen des Linden-Museums zurückgreifen wollen. Ich zitiere: Ist die Publikation für mehr als ein Land vorgesehen, müssen die Rechte für jedes einzelne Land, in dem die Publikation erscheinen soll, einzeln nachgefragt werden. Und: Eine genehmigte Veröffentlichung im Internet ist auf 3 Jahre begrenzt. Und schließlich: Der Datenträger (CD,DVD) ist nach Verwendung zu vernichten. Das sieht alles nicht wirklich nach Kompetenz in diesen Dingen aus und in Richtung freie Inhalte haben die offenbar noch einen langen Weg vor sich. --AFBorchert (talk) 06:30, 5 September 2011 (UTC)

Ich stelle aber gerade fest, dass das Linden-Museum 2009 durchaus motiviert gewesen ist, selbst etwas beizusteuern und auf de-wp durchaus etwas aktiv waren. Da ist es wirklich schade, dass sie in dieser Form gegen weitere Beiträge dazu äußern. --AFBorchert (talk) 06:50, 5 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: Schwäbin (talk) 07:32, 15 September 2011 (UTC)

Spendenaufruf Pilzfotos

Wir vom WikiProjekt Pilze wollen in der diesjährigen Hauptsaison in mehreren Online- und Printmedien einen Aufruf starten, für die Wikipedia (WP Commons) Fotos von Pilzen zu spenden. Diesbezüglich habe ich noch ein paar Fragen:

  1. Wie ist das Prozedere bei großzügigen Bilderspenden auf Datenträgern bzw. existiert eine Batch-Upload-Funktion? Ggf. müssten die Fotos nach dem Hochladen auch noch beschriftet werden – hier wäre es praktisch, wenn man dies nachträglich im Kollektiv machen könnte.
  2. Gibt es einen Platz bei Commons, wo man den Spendern (wer mag) namentlich huldigen kann? Fände ich jedenfalls eine gute Sache, wenn man sich auf diesem Weg für die Bilderspenden bedanken könnte. Gerne auch eine individuelle Seite mit dem ein oder anderen Pilzfoto.

Schon mal vielen Dank im Voraus für eure Hilfe. --Ak ccm (talk) 20:55, 3 September 2011 (UTC)

  1. Commons:Batch uploading. Es gibt auch irgendwo den Source-code damit man nicht ewig warten muss.
  2. Eine Galerieseite sollte drin sein, wenn es schon keine Benutzerseite gibt. Da müsste man aber u.U. genauer nachlesen, um Löschanträge zu vermeiden. -- RE rillke questions? 21:19, 3 September 2011 (UTC)
  1. Danke für den Link. Meinst Du mit Source-code ein externes Tool, das über die API von Commons einen Batch-Upload erlaubt und dabei schneller funktioniert?
  2. Die Frage ist: Wo kann man nachlesen, ob eine Galerieseite für einen solchen Zweck verwendet werden darf? Soll ich mich lieber direkt per E-Mail an die Wikimedia wenden? Was meinst Du mit "wenn es schon keine Benutzerseite gibt"? --Ak ccm (talk) 06:46, 4 September 2011 (UTC)
  1. I.d.R. braucht es schon lange, einen Bot-Operator zu finden und dann muss der Bot noch approved werden. Wenn man es von seinem Home-Computer aus macht, sieht keiner, dass ein Script dahinter steckt. Natürlich muss man sicherstellen, dass automatisch richtig kategorisiert und beschrieben wird. hab' den code gefunden.
  2. Wenn Du hier eine Erstellung nicht gerechtfertigt siehst, kannst Du dich an einen WMF-Mitarbeiter wenden oder die Community befragen. -- RE rillke questions? 09:09, 4 September 2011 (UTC)
  1. Vielen Dank fürs Raussuchen der Links - hätte nicht gewusst, nach welchen Schlagwörtern ich fahnden hätte sollen. Werde die Beschreibung nachher gleich mal durchlesen.
  2. Was bedeutet die Abk. WMF? Selbst kenne ich die drei Buchstaben lediglich als Dateiendung eines Grafikformats (Windows Meta File) und als Hersteller von Pfannen und Töpfen. Wenn ich die Community befragen will, bin ich dann hier im Forum verkehrt? Denn genau das war egtl. der Hintergedanke, weshalb ich hier einen neuen Abschnitt eröffnet habe. --Ak ccm (talk) 07:31, 5 September 2011 (UTC)
zu 2.: Damit ist auch nicht die Württembergische Metallfabrik gemeint, sondern die große Mutter Wikimedia Foundation. --Túrelio (talk) 07:49, 5 September 2011 (UTC)
Danke für die Info, da war ich wohl auf der Leitung gestanden. --Ak ccm (talk) 08:49, 5 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: Schwäbin (talk) 07:32, 15 September 2011 (UTC)

Warum wird ein scharfes Bild bei Verwendung in einer Galerie unscharf angezeigt?

In der Galerie de:Katharinenkirche (Danzig)#Brand der Katharinenkirche wird die Datei file:Kościół Katarzyny Gdańsk.jpg völlig unscharf angezeigt, wenn ich dagegen aus der Galerie heraus auf das Bild klicke, ist es scharf. Weiß jemand, woran das liegt und wie man das ändern kann? Dank im Voraus von --Gudrun Meyer (talk) 21:07, 3 September 2011 (UTC)

Das liegt an der Software (JPEG Kompression + Schärfefilter) und Änderungen können bei bugzilla: beantragt werden. -- RE rillke questions? 21:14, 3 September 2011 (UTC)
Ich frage mich wie man bei dem Minibild (120px × 90px) Schärfe erkennen will, vor allem da JPG-thumbs bereits einen relativ hohen Nachschärfungsfilter erhalten. Für mich nicht nachvollziehbar, dann zeige bitte doch mal wie das Thumb auszusehen hätte. -- πϵρήλιο 11:58, 4 September 2011 (UTC)
Auch auf mich wirkte das thumb spontan unscharf/verwaschen. --Túrelio (talk) 12:40, 4 September 2011 (UTC)
Irgend wann wurden mal die Einstellungen zum nachschärfen von Thumbs verändert/verbessert. Meistens hilft hier das Bild zu Purgen und dann den Cache des Browsers zu leeren. Bei mir sieht das Bild jetzt okay aus. LG, Amada44  talk to me 20:07, 4 September 2011 (UTC)
Bei mir auch. Dank an euch alle von --Gudrun Meyer (talk) 21:48, 4 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: Schwäbin (talk) 07:32, 15 September 2011 (UTC)

Rettung nach de

Hi, hat einer unserer deutschsprachigen Admins hier ein Script für die halbautomatische Rettung der hier gelisteten Bilder nach de (siehe auch User_talk:Fingalo#File:Papaver_orientale_01.JPG)? Für Handarbeit sind es mir zu viele. Grüße --h-stt !? 15:13, 12 September 2011 (UTC)

Mehr als tools:~commonshelper2 kann ich leider nicht anbieten. --Leyo 16:26, 12 September 2011 (UTC)
In Anbetracht der Tatsache das wir mit hoher Wahrscheinlichkeit noch viel mehr Bilder nach DE retten müssen, wäre ein besseres Tool vielleicht von Nöten. -- /人 ‿‿ 人\ 苦情処理係 17:55, 12 September 2011 (UTC)
Im DR steht doch "Images are already transferred to de.wp"?! Sie sind also angeblich schon in dewp. Und mir ist auch kein Tool bekannt. Handarbeit. Noch mehr, als von dewp nach COM. --Saibo (Δ) 22:21, 12 September 2011 (UTC)
Die Angabe im DR ist leider falsch, keines der Bilder wurde gerettet. Und wir könnten sie gut brachen. Grüße --h-stt !? 11:22, 14 September 2011 (UTC)
Bin nun mit Rillke dran - oder so - User_talk:Rillke/Discuss/2011#Commons:Forum.23Rettung_nach_de. Viele Grüße --Saibo (Δ) 18:07, 15 September 2011 (UTC)
Sie sind nun drüben. Auf Rillkes Disk. gibts ein Script, was ich dafür verwendet habe - spart schon ne Ecke Arbeit (zumindest bei gleicher Lizenz/gleichem Uploader) - aber brauchte trotzdem 5,5 Minuten pro Bild. Viele Grüße --Saibo (Δ) 01:19, 16 September 2011 (UTC)
Ist zwar schon geschlossen aber ich wollte noch kurz "Danke" sagen. Grüße --h-stt !? 12:58, 16 September 2011 (UTC)
Ist nicht geschlossen - schau mal was im Baustein drinsteht. ;-) Viele Grüße --Saibo (Δ) 21:05, 16 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: Saibo (Δ) 01:19, 16 September 2011 (UTC)

File:Logo Swiss-Cycling.jpg

Der Schweizer Radsport-Verband hat der WP freundlicherweise sein Logo zur Verfügung gestellt, allerdings fehlt mir noch die Genehmigung. Welche Mail- bzw. Lizenz-Vorlage muss ich denen jetzt schicken, damit die die Verfügung korrekt zulassen können? --Nicola (talk) 05:54, 16 September 2011 (UTC)

Geh nach Commons:E-Mail-Vorlagen, kopier dir die umrahmte "Einverständniserklärung (Rechte-Inhaber)", setz dort den Dateinamen (oder die ganze URL) ein, füge den Namen der gewählten/gewünschten Lizenz hinzu und maile ihnen das alles mit der Bitte den Namen des Befugten und das Datum darunterzusetzen und es an permissions-commons-de@wikimedia.org zurückzumailen.
Du hast übrigens im Lizenzbaustein auf der Bildseite versehentlich "GFDL" als Rechteinhaber eingetragen ;-). Dort sollte der Name stehen, den der Verband dort als Urheber oder Rechteinhaber angegeben haben möchte, also vermutlich der Verband selbst oder der Logoschöpfer. --Túrelio (talk) 06:11, 16 September 2011 (UTC)
Ich kämpfe immer mit den Lizenzen, ist für mich ein Buch mit sieben Siegeln... --Nicola (talk) 06:51, 16 September 2011 (UTC)

Könntest du beim Verband nach einem Logo im Vektorformat (SVG, EPS, AI, CDR, PDF) fragen? JPG ist so ziemlich das ungeeignetste Format für Logos. --Leyo 08:10, 16 September 2011 (UTC)

"Lizenz" und svg ist da. Erl. --Saibo (Δ) 21:03, 16 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: Saibo (Δ) 21:03, 16 September 2011 (UTC)

Genug Schöpfungshöhe für Bildhauer-Urheberrecht?

Hat die Figur genug Schöpfungshöhe, um potentiell (FOP hier nicht anwendbar) urheberrechtlich geschützt zu sein? Was meint ihr? --Túrelio (talk) 10:29, 16 September 2011 (UTC)

Mutmaßlich ja. Individuelle Gesichtszüge reichen mir auch bei einer solchen Statue für Schutz aus. Grüße --h-stt !? 12:53, 16 September 2011 (UTC) PS: Löschantrag gestellt.
Danke. --Túrelio (talk) 13:24, 16 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: --Túrelio (talk) 21:06, 16 September 2011 (UTC)

Urheberrecht Polen

Die Vorlage Template:PD-PRL überrascht mich. Polen ist Mitglied der EU. Demzufolge müsste es längst eine Gesetzesanpassung gegeben haben, entsprechend der EU-Richtlinien.

Im übrigen greift das Schutzlandprinzip. Für die Anwendung auf einer deutschen Website ist so ein Bild nicht verwendbar, das laut Commons "gemeinfrei" sei. Auf mich wirkt die "Rechtsmeinung" in Commons und Wikipedia einmal mehr hanebüchen.

Grüsse -- Simplicius (talk) 06:03, 31 August 2011 (UTC)

Die Vorlage bezieht sich eindeutig auf vor 1994 veröffentlichte Photos, da hatte Polen mit EU noch nichts zu tun. Und rückwirkend kann ein nach damaliger Gesetzeslage gemeinfreies Bild wohl kaum geschützt werden. --Bjs (talk) 07:35, 31 August 2011 (UTC)
Du schreibst "wohl". Wenn du nur vermuten kannst, ist es schon schlecht.
In der deutschen Rechtslage wurden durch die Anpassung an das EU-Recht sogar Bilder wieder geschützt, die schon gemeinfrei waren. Maßgeblich war für die Vereinheitlichung auf diesen gemeinsamen Standard das spanische Urheberrecht.
Das Schutzlandprinzip bedeutet im übrigen, dass ein polnischer Fotograf oder sein Erbe in Deutschland den Schutz nach deutschem Recht beanspruchen kann. Deshalb ist es mit der Verwendung in Deutschland oder analog Österreich Essig. --Simplicius (talk) 12:38, 31 August 2011 (UTC)
Mit der Verwendung in Deutschland (und in allen anderen EU Ländern) könnte ich mir vorstellen, dass es hier schon durch das Diskriminierungsverbot nicht verwendbar ist. Nach polnischem Urheberrecht mögen die Bilder in Polen gemeinfrei sein. Ich Frage mich aber ob der §137f,2 UrhG nur eine besonders schlechte Umsetzung der Richtlinie 93/98/EWG Art.10,2 (online) ist oder ob das Aufleben von Schutzfristen aufgrund des in Spanien noch nicht abgelaufenen Schutzes in allen Ländern so passiert ist wie in Deutschland. Als ob die nationalen Reglungen nicht schon komplex genug wären, dieser Harmonisierungs-Humbug macht es für Nicht-Juristen echt undurchschaubar, man lese nur s:de:Oberlandesgericht Hamburg - U-Boot Foto 1941 und es wird einem schwindelig. --Martin H. (talk) 18:21, 1 September 2011 (UTC)
Fakt ist damit aber, dass es kein Rückwirkungsverbot gibt, wie es hier der Benutzer Bjs oder andere verbreiten. Der Baustein ist höchst fragwürdig. --Simplicius (talk) 09:09, 2 September 2011 (UTC)

Botanik versus Zoologie

Bei der Zuordnung von Kategorien habe ich bei nebenstehendem Video ein kleines Problem. Die Wegwespe müsste einer neu zu erstellenden Kategorie "Dipogon" (als Unterkategorie innerhalb der Pompilidae) zugeordnet werden. Eine Kategorie mit diesem Namen gibt es allerdings schon für eine Pflanzengattung. Wat nu, jeweils einen Zusatz wie plant oder animal hinzufügen? Gruß, --Pristurus (talk) 14:02, 6 September 2011 (UTC)

So, die Wegwespe habe ich jetzt mal pragmatisch in eine neue Category:Dipogon (Pompilidae) gesteckt, hoffe das ist so akzeptabel. Gruß, --Pristurus (talk) 07:38, 7 September 2011 (UTC)

Lizenzfrage zu uralte Chromolithographien

Hallo, ich bin Neuling. Ich möchte Bilder (scans) von alten Chromolithographien (Gebrauchsgraphik), entstanden um 1900, nach wikicommons hochladen. Der Assistent (A) für "Unerfahrene" scheint nicht zu funktionieren (Fehlermeldung), also muß ich das Formular B verwenden: Welche in meinem Fall zutreffende Lizenz-Angabe (link) kommt dort in Frage, damit ich die Bilder hochgeladen kriege ? Die Graphiken (Gebrauchsgraphik) sind mehr als 100 Jahre alt; Lithograph, Auftraggeber und Benutzer sind natürlich unbekannt bzw. längst tot. Das Lithographie-Druckverfahren vom Stein (Punkt-Manier) gibt es seit ca. 1920 nicht mehr. Ich bin Sammler und habe die meisten Stücke vom Flohmarkt. Dank für hilfreiche Antwort. --Vilem2Vilem2 (talk) 17:49, 6 September 2011 (UTC)

Moin Vilem2, welche Fehlermeldung bekommst Du? Tschüß -- Ra Boe watt?? 18:33, 6 September 2011 (UTC)
Zur Frage nach der Lizenz: Das wird schwierig, denn Voraussetzung für die Gemeinfreiheit ist, dass der Urheber schon mindestens 70 Jahre tot ist. (Siehe diese Hilfeseite mit den entsprechenden Lizenzvorlagen.) Hat ein Lithograf das Werk 1900 im Alter von 25 Jahren gemacht und wurde er 80 Jahre alt (starb 1955), dann ist sein Werk erst ab Januar 2026 gemeinfrei. Auftraggeber und Benutzer sind glücklicherweise für uns nicht von Belang. --Schwäbin (talk) 18:44, 6 September 2011 (UTC)
Vielen Dank für die schnellen Antworten, ich hoffe, dass mir das weiterhilft--Vilem2Vilem2 (talk) 11:31, 7 September 2011 (UTC)
Oder du Verwendest {{PD-EU-no author disclosure}}, was aber eine Recherche von dir Voraussetzt, dass der Urheber tatsächlich nicht auffindbar ist. Aber das ist ein bisschen Aufwändig.--Sanandros (talk) 12:32, 7 September 2011 (UTC)
Jein: Recherche, um herauszufinden, dass der Urheber sich nie öffentlich zu seinem Werk bekannt hat. Im Normalfall zu aufwendig bzw. unmöglich. Siehe auch jenen Absatz zu anonymen Werken:de:Wikipedia:Bildrechte#Bilder.2C_deren_Urheber_nicht_bekannt_ist. Viele Grüße --Saibo (Δ) 22:35, 7 September 2011 (UTC)

neue AGBs für WMF-Projekte

Hab gerade auf der foundation-Mailingliste ein Posting von unserem Legal counsel entdeckt, wonach die allgemeinen Nutzungsbedingungen für die WMF-Projekte überarbeitet werden. Ein erster Entwurf der Neufassung steht hier. --Túrelio (talk) 13:13, 9 September 2011 (UTC)

Massenlöschungen von Wappen

Wie gerade zufällig gesehen, wurden alle Wappen aus der Category:Coats of arms by Otto Hupp wegen der 70-Jahre-Regel gelöscht. Kann bitte ein Admin dafür sorgen, dass Antragsteller und Löscher deutlich verwarnt werden? Man denke an die 340 nagelneuen Wappen des zeitgenössischen Heraldikers Jörg Mantzsch in dieser Kategorie und tausende andere mehr. Fassungslos Rauenstein (talk) 13:51, 19 August 2011 (UTC)

Aha, der Jameslwoodward war´s. Das wundert mich nicht. Fiel auch bereits schon in anderen Diskussionen negativ auf. Unglaublich, wer hier alles die Knöpfe in die Hand bekommt. --Wladyslaw (talk) 13:55, 19 August 2011 (UTC)
Mit dem Finer auf andere Leute zu zeigen, hilft der Sache nicht wirklich weiter.
Der Löschgrund ist nicht ganz von der Hand zu weisen. Diese Wappen basieren möglicherweise auf gemeinfreien Vorlagen, aber können dennoch geschützt sein als eigene Interpretation des Wappens. Auf de-wp wird das meist als amtliches Werk hochgeladen, weil man der Interpretation der Vorlage keine Schöpfungshöhe zuweist, auf Commons kann das aber anders aussehen. Grüße, -- ChrisiPK (Talk|Contribs) 14:22, 19 August 2011 (UTC)
Das ist nur eine von vielen Widersprüchen und Inkonsistenzen auf Commons, denn es gibt hier offenbar wenig weniger eine klare Linie als auf de-WP. Es gibt nämlich zahlreiche Wappen, die hier hochgeladen und nicht gelöscht wurden. Es gibt keine "Interpretation des Wappen". --Wladyslaw (talk) 14:50, 19 August 2011 (UTC)
Was die Wappen auf den Kaffe-Hag-Sammelbildern betrifft, bin ich mir inzwischen nicht mehr so sicher. Ich bin dabei, heute noch verwendete wieder hochzuladen. Beispiel Stadt Schraplau: das hier gezeigte (untere) stammt von Hupp; hochgeladen ist nun das 1984er von Bensing, Blaschke, Czok, Kehrer und Machatscheck. (File:Wappen Schraplau.png), das dem Innenministerium in Sachsen-Anhalt (noch) nicht zur Bestätigung vorgelegt wurde und somit nicht in die Hauptsatzung, wohl aber in das Dienstsiegel aufgenommen wurde. Wie aber mit den Huppschen Wappen aus Pommern oder Schlesien umgegangen werden soll, weiß ich nicht, denn hier greift {{PD-Coa-Germany}} tatsächlich nicht. Auch das alte Travemünder Wappen gibt es nur von Otto Hupp ([2]). Was macht den Unterschied zwischen einem Wappenentwurf von Hupp oder den Wappen von Heinz Kippnick (* 1928)? - oder anders gefragt: wenn die nächste Löschung einer ganzen Heraldikerkategorie zur Löschung ansteht und durchkommt, müssten aus Sicherheitsgründen nicht alle 20.000 deutschen Wappen nach dewiki übertragen werden ??? Rauenstein (talk) 15:32, 19 August 2011 (UTC)
In der Tat eine sehr bedenkliche Angelegenheit. Also stellt sich hier die Frage, bekommt ein Heraldiker automatisch sein Urheberrecht/Copyright zurück wenn das Wappen als amtliches Werk aus der Öffentlichkeit (official work) verschwindet? -- πϵρήλιο 00:00, 20 August 2011 (UTC)
Kaum vorstellbar. Einmal frei - immer frei. -jkb- (talk) 06:17, 20 August 2011 (UTC)
Wichtig ist eben, dass die konkrete Interpretation der Blasonierung auch von der Gemeinde verwendet wird. Sonst ist es kein öffentliches Werk. Jeder kann basierend auf der Blasonierung das Wappen zeichnen und dabei möglicherweise ein geschütztes Werk erstellen. Grüße, -- ChrisiPK (Talk|Contribs) 11:24, 20 August 2011 (UTC)
Dem Artikel Amtliches Wappen ist eigentlich nichts hinzuzufügen. --ST 13:04, 20 August 2011 (UTC)
Da es auf Commons anscheinend immer wieder mal "Verwerfungen" wegen Wappen gibt und die Situation vielleicht doch nicht so klar ist wie es Rauenstein im ersten Ärger über die Löschungen erschien, wäre es hilfreich wenn sich ein (oder ein paar) Wappen-Urheberrechtkenner mal hinsetzen und ein möglichst verständliches Flußdiagramm/schema o.ä. für die Bewertung des Urheberrechtsstatus von Wappen-Fotos/Zeichnungen/Was-auch-immer nach D-A-CH-Recht (sofern das einheitlich ist) entwerfen würden. Als 2. Schritt sollten dann die Commons-Spielregeln einfließen und als 3. die Übersetzung in englische. --Túrelio (talk) 13:11, 20 August 2011 (UTC)
In Wappenfragen kennt sich der deutsche Wappenpapst Steschke am besten aus. --Ralf Roletschek (talk) 14:08, 20 August 2011 (UTC)
Umso besser. Dann habe ich ja unwissend an der richtigen Position kommentiert und hoffe, dass er sich den Schuh anzieht und damit aktiv zur Klimaverbesserung beiträgt ;-). --Túrelio (talk) 14:12, 20 August 2011 (UTC)
Mindestens 2 Bilder müssen Briefmarken gewesen sein, somit trifft ebenfalls {{PD-German Empire stamps}} zu, für die meisten jedoch wohl {{Coa-Germany-b1945}}. Ich denke es zeigt sich hier wieder das Problem Mangel aktiver Admins in Commons. Für mich hat hier Jim eine klare Fehlentscheidung getroffen (jedenfalls für die meisten Wappen), nach der Löschbegründung hätte konsequenter Weise die Kategorie selbst auch gelöscht werden müssen (wo der LA ja noch drin steht). Es gibt Wappen die haben immer noch 30 und mehr Einbindungen, evt. sollte man im LA einen Hinweis setzen dass hier die Sache noch nicht vom Tisch ist. -- πϵρήλιο 00:08, 21 August 2011 (UTC)

Es ist doch eigentlich ganz einfach:

  1. amtliche Wappen von Körperschaften öffentlichen Rechts der Bundesrepublik, der DDR oder von vorherigen deutschen Staaten sind amtliche Werke und gemeinfrei. Dies auch, wenn der Ort, die Gemeinde usw. nicht mehr existiert.
  2. Familienwappen sind in den allermeisten Fällen Jahrhunderte alt, die sin zweifellos gemeinfrei aufgrund ihres Alters. Selbst wenn für neuere Wappen alte Elemente neu angeordnet werden, so sind das keine eigenen neuen Werke (Extremfall: SED- Logo/Wappen). Die Rechtssprechung ist hier sehr eindeutig.
  3. Phantasiewappen bedürfen einer Einzelfallentscheidung. Nach deutschem Recht besteht meistens keine Schöpfungshöhe, nach Schweizer Recht erst mal garnicht. Österreich könnte hier problematisch sein. --Ralf Roletschek (talk) 15:22, 21 August 2011 (UTC)
Nun dann ist die einzige Frage die sich noch stellt (von Túrelio an Experten): Gilt das auch für andere Länder wie zB den USA!? (wonach es bei Jim ging) Ich wüsste ehrlich gesagt nicht warum und ein Beispiel kenne ich auch nicht, wo ein Land dem anderen freie Bilder verbietet. -- πϵρήλιο 23:40, 21 August 2011 (UTC)
Ich weiß von München, dass Hupp haufenweise Wappen für heutige Ortsteile Münchens (damals teils eigenständige Gemeinden) entworfen hat, die jeodch nie amtlich geworden sind. Bevor man sich auf ein gemeinfreies amtliches Werk bezieht, müsste also immer erst geklärt werden, ob das Wappen tatsächlich amtlich eingeführt wurde. --Bjs (talk) 16:48, 29 August 2011 (UTC)
Es wird Zeit einen Wiederherstellungsantrag zu stellen (oder wenigstens hier einen Abschluss zu finden). Die Experten haben anscheinend keine Zeit. Sind dann die Wappen, die nur Entwurfe waren, wenigstens auf de: hochladbar? -- πϵρήλιο 15:52, 1 September 2011 (UTC)

Antrag gestellt, evt. habe ich etwas übersehen (mein erstes vorgehen dieser Art). Wer stellt eigentlich die bereits in den Artikeln entfernten Einbindungen wieder her oder wie findet man dieser überhaupt wieder!? -- πϵρήλιο 23:12, 11 September 2011 (UTC)

Im Löschlog sind Links auf das Delinkerlog - da sieht man die ehemalige Einbindung und kann sie manuell wiederherstellen. Viele Grüße --Saibo (Δ) 00:14, 12 September 2011 (UTC)

Sterbeurkunde

Hallo, ich habe von einem anderen Benutzer eine Sterbeurkunde erhalten. Kann ich diese hier hochladen, oder sind Geburts-/Sterbeurkunden hier unerwünscht? Ist so eine Urkunde überhaupt gemeinfrei? Ne discere cessa! 10:41, 7 September 2011 (UTC) — Preceding unsigned comment added by Ne discere cessa! (talk • contribs)

Kommt drauf an, ob sie Schöpfungshöhe hat oder nicht. Siehe auch Category:Death certificates. --Túrelio (talk) 10:56, 7 September 2011 (UTC)
Also wenn es eine DACH Urkunde sein sollte dann ist ja eh PD, oder etwa nicht?--Sanandros (talk) 12:33, 7 September 2011 (UTC)
Wie kommst du darauf? Falls es eine deutsche Urkunde ist: amtl. Werk trifft wohl nicht in dem für uns nötigen Abs. 1 zu. Allerdings könnte es durchaus sein, dass wie von Túrelio angesprochen keine für einen Schutz nötige Schöpfungshöhe erreicht ist. Am besten mal sagen, wie sie ungefähr aussieht oder welches Bild aus Category:Death certificates vergleichbar ist. Zusätzlich zum Urheberrecht sind evtl. Persönlichkeitsrechte zu beachten. Besonders bei jungen Urkunden würde ich sie nicht mit Merkmalen hochladen, die zu einer Identifikation betragen. Viele Grüße --Saibo (Δ) 22:30, 7 September 2011 (UTC)
Von der Sache her ist es wie File:Carol della Chiesa, death certificate, 1972.jpg. Also kein Wappen, etc. Die Identifikation ist IMHO nicht das Problem. Ne discere cessa! 07:32, 9 September 2011 (UTC)
Ist eine Sterbeurkunde nicht eine Amtliche Bekanntmachung des Todes der Person? Sry Saibo aber ganz habe ich deine AW nicht verstanden.--Sanandros (talk) 08:57, 9 September 2011 (UTC)
Ich habe den Wisch hochgeladen. Ist das so OK? Ne discere cessa! 19:13, 9 September 2011 (UTC)
Hmm, also so richtig wohl fühle ich mich nicht bei einem Sterbefall aus 2005. Da könnte u.U. noch das Persönlichkeitsrecht greifen. Besteht an genau dieser Urkunde ein öffentliches oder enzyklopädisches Interesse? --Túrelio (talk) 19:15, 9 September 2011 (UTC)
Es handelt sich um einen Unternehmer und Träger des BVK am Bande. Artikel in de-WP Ne discere cessa! 19:34, 9 September 2011 (UTC)
Ach so. Dennoch: gibt es von dem denn nichts besseres, z.B. ein Foto? Aus deinem Zugriff auf diese Urkunde entnehme ich mal, dass du irgendwie in Kontakt mit seinen Nachfahren/Kindern stehen könntest. Falls ja, frag die doch mal 1) ob sie etwas dagegen habe, die diese Urkunde hier gezeigt wird, und 2) ob sie kein Foto des Verstorbenen zur Verfügung stellen können/wollen. Damit würde die Urkunde ja überflüssig. --Túrelio (talk) 20:11, 9 September 2011 (UTC)
Nachgefragt habe ich und daraufhin die Urkunde erhalten. Sicherheitshalber habe ich auch nochmal gefragt, ob die Veröffentlichung OK ist. Die Urkunde ist die einzige Quelle aus der sicher die Geburts-/Sterbedaten hervorgehen. Ne discere cessa! 07:56, 10 September 2011 (UTC)

Wahlplakate

Wie sieht es eigentlich mit dem Hochladen von Fotos, auf denen Wahlplakate abgebildet sind, aus? Ist das unbedenklich? Als dauerhaft im öffentlichen Raum vorhanden, kann man sie ja nicht sehen; wenn's Beiwerk ist, wohl ok? -- Niteshift (talk) 14:00, 10 September 2011 (UTC)

Tendenziell schlecht, höchstens wenn nur (und nicht allzuviel) Text. Wegen des höheren Schöpfungshöhemaßstabs event. eher auf :de. "Beiwerk" - wenns denn wirklich stimmt. --Túrelio (talk) 14:11, 10 September 2011 (UTC)
Ihr habt doch mal geposted das FOP in D dann gilt wenn ein Werk den überwiegenden Teil seiner "Ausstellungszeit" im Öffentlichen Raum steht, und ein Wahlplakat steht ja nun mal nur ein paar Wochen da und dann werden die ja wieder in den Müll geworfen. Oder gilt das für Grafiken nicht?--Sanandros (talk) 14:55, 10 September 2011 (UTC)
Nur dunkle Erinnerung. Alternativweg: Category:Election posters in Germany enthält z.Zt. einige aktuelle Wahlplakate, die dort eigentlich nicht sein dürften. Stell für eines eine reguläre (langsame) DR. Oft ist die resultierende LD fruchtbar. --Túrelio (talk) 15:01, 10 September 2011 (UTC)
de:Panoramafreiheit#Kriterium_.E2.80.9Ebleibend.E2.80.9C dritter Absatz. Kurz: nicht okay, weil sie wieder abgehängt werden. Beispielsweise File:Bayern_Volksbeg_2010_Nichtraucherschutz_Werbung_Nein.jpg oder File:Bundesarchiv_B_145_Bild-F081850-0029,_Europawahl,_Wahlplakat_"Die_Republikaner".jpg können dann gelöscht werden, wenn wir hier fertig sind. Viele Grüße --Saibo (Δ) 00:20, 12 September 2011 (UTC)

Template:PD-USGov-HHS-CDC

Grüss euch!

Gibt es diese Vorlage Template:PD-USGov-HHS-CDC auch auf Deutsch? Ich würde sie auch gerne verstehen 80.187.106.223

Hat User:Lumu schon im Januar gemacht, aber die Technik verpennt... ~ Dänenleo (talk) 00:36, 25 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: Dänenleo (talk) 00:36, 25 September 2011 (UTC)

File:Barcelona, Am Plaza del Rei 2.JPG

Oben genannter Name gefällt mir überhaupt nicht mehr. Er soll “File:Barcelona, Cathedral and Palau del Lloctinent.jpg” heißen. Wie mache ich das? Grüße --Hedwig Storch (talk) 14:48, 2 September 2011 (UTC)

Hallo Hedwig, Du selbst kannst es nicht, das können nur File mover. Aber Du kannst es so beantragen. --Schwäbin (talk) 15:37, 2 September 2011 (UTC)
Vielen Dank, werde es mir mal durchlesen + überlegen. Gruß --Hedwig Storch (talk) 15:59, 2 September 2011 (UTC)
Wenn du das öfter brauchst, lohnt sich das Beantragen; ansonsten einfach das entsprechende Template irgendwo im Seitenquellentext (->Bearbeiten) einfügen. Gruß, --Pristurus (talk) 16:16, 2 September 2011 (UTC)
Danke, es kommt schon öfter mal vor, daß mich (meist nach langer Zeit) Insider auf viel besser Namen bringen. Bisher habe ich immer neu hochgeladen und um Löschung der alten Datei gebeten. Das hat immer geklappt. Ich wollte nur mal sehen, ob es etwas Nervenschonenderes gibt. P.S. ich hab jetzt mal {{rename|Barcelona, Cathedral and Palau del Lloctinent.JPG|more precise}} in die Datei geschrieben. Mal sehen, was passiert. Gruß --Hedwig Storch (talk) 18:19, 2 September 2011 (UTC)
Hi Hedwig, das mit dem neu hochladen und alte Datei löschen lassen steht so sogar in der Neulingshilfe, die einem auf die Diskussionsseite gepappt wird. Keine Ahnung, warum. Rename ist doch viel besser... --Schwäbin (talk) 18:44, 2 September 2011 (UTC)
Meinst du {{Welcome}} bzw. {{Welcome/de}}? --Leyo 18:47, 2 September 2011 (UTC)
Ich meine das, was bei Hedwig und mir draufklebt(e). --Schwäbin (talk) 19:23, 2 September 2011 (UTC)
Das war aus alten Zeiten. Die neue Nachricht ist besser und verwendet autotranslate (dem Erfinder sei dank). -- RE rillke questions? 19:32, 2 September 2011 (UTC)
So, Problem erledigt und Datei umbenannt. Nach meinen Erfahrungen geht das ansonsten in aller Regel nach Setzten des Templates innerhalb von 2 Tagen problemlos über die Bühne. Gruß, --Pristurus (talk) 21:22, 2 September 2011 (UTC)
Vielen Dank, Pristurus, das nächste Mal mach ich nicht so ein Getöse. Aber wo sind denn auf einmal die zwei Links aus je einer fremdländischen Wikipedia hin, die heute Mittag noch auf das Bild zeigten (Die Niederländer und die Polen finden meine Fotokunst der Erwähnung wert. Den Deutschen würde so etwas nicht mal im Traume einfallen.)? Gruß --Hedwig Storch (talk) 21:39, 2 September 2011 (UTC)
Special:GlobalUsage/Barcelona, Am Plaza del Rei 2.JPG (also via Redirect) --Leyo 21:50, 2 September 2011 (UTC)
Vielen Dank, Leyo. Ist der Gedankengang richtig: Man sollte das rename lieber nicht beantragen, denn danach sind die Verweise aus der Dateibeschreibungsseite verschwunden und man muß solche Klimmzüge kennen wie GlobalUsage? Gruß --Hedwig Storch (talk) 22:14, 2 September 2011 (UTC)
Kommt drauf an, wie wichtig dir die Verweise in der Beschreibung sind. Natürlich kann man die entsprechenden Links in den verschiedenen Wikipediaausgaben auch händisch an den neuen Namen anpassen, vielleicht gibt es dazu auch ein Helferlein. Eine Weiterleitung bestehen zu lassen erscheint mir jedenfalls sinnig, da sonst eventuelle Links von außerhalb der Wikis ins Leere laufen (was mich selbst betrifft, vorwiegend aus Bestimmungsforen). Gruß, --Pristurus (talk) 23:06, 2 September 2011 (UTC)
Hallo Pristurus, danke für Deine Antwort. Als Rückkopplung sind mir die Verweise sehr wichtig, weil ich immer besser fotografieren will und wissen will, was besser ist. Wenn jemand ein Helferlein weiß,wäre ich für Mitteilung dankbar. Denn das mit dem rename werde ich wohl noch öfter machen. Gruß --Hedwig Storch (talk) 07:05, 3 September 2011 (UTC)
User:CommonsDelinker/commands ;-) Mit diesem Tool werden die Einbindungen via Redirect leider auch nicht erfasst. Vielleicht könnte es der Anbieter ja um diese Funktionalität erweitern. --Leyo 09:03, 3 September 2011 (UTC)
Wenn man statt rename zu verwenden (oder selbst zu verschieben) die Datei neu hochlädt und die alte löscht, verschwinden die Verweise doch ganz und die Bilder hinterlassen in den Projekten Rotlinks, da ist doch rename viel besser.--Diwas (talk) 21:00, 3 September 2011 (UTC)
Nachtrag: auf meiner Seite "Eigene Beiträge" finde ich gerade folgenden Eintrag: 20:55, 2. Sep. 2011 (Unterschied | Versionen) User talk:CommonsDelinker/commands ‎ (universal replace: File:Barcelona,_Am_Plaza_del_Rei_2.JPG → File:Barcelona, Cathedral and Palau del Lloctinent.jpg). Beim Umbenennen wird also wohl automatisch ein entsprechender Eintrag auf der genannten Seite hinzugefügt, der dann von einem Admin händisch abgearbeitet werden muss. Danach sollten die Nutzungsverweise auch wieder in der Beschreibung auftauchen. Gruß, --Pristurus (talk) 10:52, 4 September 2011 (UTC)
Hallo Hedwig, wenn es Dir um die Einbindung Deiner Bilder geht: Nimm doch das GLAMorous-Tool von Magnus. Im Feld OR User Name Deinen Benutzernamen (ohne "User") eingeben, entweder noch mainspace only und/oder show details anklicken und los geht's. Dabei kommt dann raus, dass Dein umbenanntes Bild in der ca.WP eingebaut ist. --Schwäbin (talk) 11:09, 4 September 2011 (UTC) PS: Was leider an dem super Tool nicht klappt, sind die Links außerhalb des Artikelnamensraums: Es fehlt der Vorsatz, beispielsweise User talk: und dadurch funktionieren die Links nicht direkt. Daher muss man die Seiten manuell ansteuern. Hatte Magnus das schon mal geschrieben, aber leider keine Antwort bekommen. --Schwäbin (talk) 11:10, 4 September 2011 (UTC)
Ich danke Euch allen. Mir qualmt der Kopf beim Studieren und Anprobieren. Um mir auch einmal ein Erlebnis zu gestatten, habe ich das Bild in Cathedral of Santa Eulalia eingefügt. Erfreulicherweise erscheint der Link als neue Zeile auf der Beschreibungsseite. Das heißt, neue Verwendungen nach dem Renamen müßten von mir an der Stelle erkannt werden. Nur habe ich die Bildunterschrift in dem englischen Artikel in Katalanisch hingeschrieben. Die Engländer sind prima Kerle; haben bei allen meinen bisherigen Schreiboperationen Haltung bewahrt; sind nie in die Luft gegangen, wie wir Deutsche das gerne tun. Mal sehen, was sich tut. Vielleicht gibt es jemanden, der Katalanisch in English translieren kann. Grüßle --Hedwig Storch (talk) 21:35, 4 September 2011 (UTC)

In dem Zusammenhang eine grundsätzliche Frage: Sollen grundsätzlich alle Weiterleitungen aufgelöst, also in den Projekten die Einbindungen direkt auf die Zieldateien geändert werden oder sollen die Einbindungen der Weiterleitungseiten beibehalten werden?--Diwas (talk) 11:03, 5 September 2011 (UTC)

Falls es gewünscht ist, dann soll das ein Bot machen, sowas ist Sklavenarbeit... --Schwäbin (talk) 13:56, 5 September 2011 (UTC)
Heißt das, es gibt keine Meinung dazu, schon gar keine vorherrschende oder gar eine Regel oder Empfehlung? --Diwas (talk) 21:14, 14 September 2011 (UTC)
Sprech ggf. mal User:Nilfanion darauf an (aber englisch), dem sind redirects ein Anliegen. --Túrelio (talk) 07:02, 15 September 2011 (UTC)

Kategorie bitte ändern

Die Category:Franz Georg von Schönborn-Buchheim ist falsch; denn Franz Georg von Schönborn führte keinen Doppelnamen, wie mir am 2. September 2011 per E-Mail vom Bistumsarchiv Trier bestätigt wurde. Siehe auch hier und hier. Aus der Beschreibung des Wappens geht zwar hervor, dass 1711 die Güter derer von Buchheim an die Familie der Grafen von Schönborn gingen, nicht aber, dass damit eine Änderung oder Ergänzung des Namens verbunden gewesen wäre. In der Auskunft des Bistumsarchivs heißt es: „Es ist wirklich seltsam: auf die bei Wikipedia angegebene Namensform (Anm.: im Artikel inzwischen geändert) bin ich nirgendwo sonst gestoßen. Ich würde gerne Licht in die Herkunft des Zusatznamens Buchheim bringen können, konnte diesen Namen allerdings im Zusammenhang mit Schönborn kein einziges Mal in unseren Findmitteln bzw. in der einschlägigen Literatur nachgewiesen finden. Wo immer der Namensbestandteil Buchheim seinen Ursprung hat: dieser Namenszusatz ist definitiv zu streichen! Der Kurfürst trat weder unter diesem Namen auf noch unterschrieb er in dieser Weise. (Ich nehme an, dass alle die anderen Internetseiten mit der Namensform Schönborn-Buchheim auf die offenkundige Fehlinformation bei Wikipedia zurückgehen.)“ – Ich bitte deshalb, dass jemand, der es kann und/oder dazu befugt ist, die Kategorie ändert. Viele Grüße -- Spurzem (talk) 07:57, 3 September 2011 (UTC)

Jeder ist befugt mitzumachen und cat-a-lot (Helferlein in den Einstellungen) kann dir dabei sicher helfen. --
Aus Category:Franz Georg von Schönborn-Buchheim gibt's momentan einen Link auf diesen Abschnitt. --Berthold Werner (talk) 07:56, 15 September 2011 (UTC)

Category:Buildings in Bavaria by city (Beispiel für alle anderen Bundesländer)

Hi @ all!

Wie wird auf Commons die Einsortierung in die Kategorie "Category:Buildings in Bavaria by city" (Beispiel für alle anderen Bundesländer) gehandelt? Es befinden sich nämlich eine Unzahl von Unterkategorie in dieser "Gebäude pro Stadt"-Kategorie, die nach deutscher Stadtdefinition gar keine Städte sind, sondern z.B. bloß Märkte (Beispiel: Category:Buildings in Dollnstein, Dollnstein ist ein Markt). Wird jegliche Ortschaft >1EW auf Commons als Stadt gesehen, gleichwohl in welchem Land sich diese Ortschaft befindet? Wurde dieses Problem schon an anderer Stelle auf Commons angesprochen? Ergebnis? Danke euch für die Auskunft Tolo --79.237.190.141 16:41, 8 September 2011 (UTC)

Hallo Tolo, der Kategoriebaum ist in der Tat schlecht benannt. Hier auf Commons ist halt alles viel chaotischer als in Wikipedia, und selbst dort ist die Bezeichnung nicht korrekt. Dort heißt es: Bauwerk nach Ort. Hier auf Commons wie dort auf Wikipedia wird aber in der Tat nach politscher Gemeinde kategorisiert, egal ob das (um bei Bayern zu bleiben) eine Stadt, ein Markt oder eine "einfache" Gemeinde ist. Korrekt müsste es daher heißen Buildings in Bavaria by municipality oder Bauwerk in Bayern nach Gemeinde, ist aber im nachhinein nur schwer zu ändern. Grüße --Bjs (talk) 19:25, 12 September 2011 (UTC)

Alte Postkarten und so...

Hallo zusammen. Ich bin mir immer unsicher, wie mit solchen alten Postkarten (zweites Beispiel) hier auf Commons umgegangen werden soll; auf de.WP haben wir ja eine Möglichkeit mit eigenem Lizenzbaustein, wie soll ich hier auf Commons vorgehen? Löschantrag stellen? Andere Lizenz einsetzen? Uploader um Nachforschungen bitten? Wie groß muss die Anstrengung sein, den Rechteinhaber ausfindig zu machen und wo seht Ihr die „Datumsgrenze“, aber der es zwar rein rechtlich nötig wäre, aber ein bisschen lächerlich, einen Riesenaufwand zu treiben? --Schwäbin (talk) 16:55, 9 September 2011 (UTC)

Das 2. Könnte noch geschützt sein, sie erschien erst 1937. Aber vlt hilft dir die Rückseite die darauf abgebildet ist.--Sanandros (talk) 13:19, 10 September 2011 (UTC)
Habs noch mal angeschaut, da steht Handschriftlich 1934, was heisst den gelaufen?--Sanandros (talk) 13:21, 10 September 2011 (UTC)
„Gelaufen“ heißt hier: „versandt im Jahre ...“. -- Robert Weemeyer (talk) 11:32, 15 September 2011 (UTC)
Beim ersten frag doch mal den Uploader auf de nach...--Sanandros (talk) 13:22, 10 September 2011 (UTC)
Noch Meinungen von anderen? Es geht mir ja auch nicht unbedingt um die Vorgehensweise im konkreten Einzelfall, sondern wie eng oder nicht sowas hier gesehen und dann gehandhabt wird. Stellt Ihr da immer einen Löschantrag? --Schwäbin (talk) 15:29, 12 September 2011 (UTC)
Praktisch ist es unwahrscheinlich, dass sich nach so langer Zeit noch ein Rechteinhaber meldet. Theoretisch müsste man versuchen, herauszubekommen, wer der Urheber war und ob er schon 70 Jahre tot ist. Wenn auf der Postkarte der Verlag angegeben ist (und dieser womöglich heute noch existiert), ist das immerhin ein Ansatzpunkt. -- Robert Weemeyer (talk) 11:32, 15 September 2011 (UTC)

Lizenz für Noten des Free Software Songs

Noten des Free Software Songs

Heute wurde die rechts stehende Grafik von mir, mit wurde mit "wrong licence" getaggt. Mir ist klar, das das so noch nicht ganz ok ist. Ich habe den genauen Sachverhalt schon unter de:Wikipedia:Urheberrechtsfragen#Korrekte_Lizenz_f.C3.BCr_Noten erläutert, viel herumgekommen ist dabei allerdings nicht. Vielleicht weiß hier jemand was ich korrekterweise auf die Infoseite schreibe.--Trockennasenaffe (talk) 06:40, 25 September 2011 (UTC)

Es wäre noch wichtig zu schreiben, unter welchen Lizenzen dieses Lied vom Texter und Komponisten veröffentlicht wurden. Siehe COM:TAG für eine große Auswahl. -- RE rillke questions? 09:43, 25 September 2011 (UTC)
Nu passts. Siehe auch File talk:Free-software-song.svg. Viele Grüße --Saibo (Δ) 23:57, 25 September 2011 (UTC)
OK, vielen Dank!--Trockennasenaffe (talk) 14:39, 26 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: --Trockennasenaffe (talk) 14:39, 26 September 2011 (UTC)

Render-Ergebnis schon vor Upload betrachten.

Gibt es hier eine Möglichkeit das (Thumbnail-)Bild einer Datei schon vor Upload einzusehen, um so eventuell fehlerbehafteten Uploads entgegenzuwirken? --McZusatz (talk) 11:01, 22 September 2011 (UTC)

Special:UploadWizard oder für SVGs auch Commons:SVG Check. -- RE rillke questions? 17:40, 22 September 2011 (UTC)
Der Wizard rendert das Bild meines Wissens (zumindest im aktuellstem Firefox) browserintern. Also das Thumbnail stammt nicht vom Wikiserver. Und in Ergänzung zu deinem SVG Tipp kann ich auch validator.w3.org empfehlen, um den Fehlern auf die Schliche zu kommen. ;-) --McZusatz (talk) 08:32, 23 September 2011 (UTC)
Nach dem Upload mit dem Wizard und vor dem Veröffentlichen, sieht man das Bild theoretisch "MediaWiki-rendered". Zumindest war das bei der alten Version des Wizards, die ich testete so. Es existiert jetzt nämlich-extra für den Wizard geschaffen- eine neue API: stashimage. s. http://commons.wikimedia.org/w/api.php - action=upload und prop=stashimageinfo. Da wird ersichtlich, dass man schon ein Vorschaubild vor dem Veröffentlichen bekommen kann. -- RE rillke questions? 10:05, 23 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: McZusatz (talk) 07:17, 27 September 2011 (UTC)

Mediathek des VBS

{{subst:empty template|This template must be substituted. Replace {{DNAU}} with {{subst:DNAU}}.}} Kann mir jemand sagen wie ich die Lizenz {{PD-Switzerland-photo}} nutzen darf? Wenn ich die Category:PD Switzerland (Individuality) mir anschaue dann sehen einige Bilder doch relativ aufwändig aus. Ich würde jetzt gerne ein paar Biler aus der VBS mediathek hier hochladen, insbesondere ab dem 19. Punkt für das de:Armee-Aufklärungsdetachement.--Sanandros (talk) 20:54, 10 September 2011 (UTC)

Gibt's keine archiveblockierungsvorlage?--Sanandros (talk) 14:24, 18 September 2011 (UTC)

Frage zu Lizenzbaustein

Hallo Kollegen. Da ich von dem Bereich Bildlizenzen keine Ahnung habe, es mich aber Interessiert möchte ich eine Frage zu diesem Bild stellen. Auf der Beschreibungsseite steht ein Baustein der darauf hinweist das die Datei evtl gelöscht werden könnte, fall der Urheber nicht seit 70 Jahren verstorben ist, oder in WP.de nicht verwendet werden darf. Auf diesem Foto stehen als Fotografen/Rechteinhaber Bourne & Sheperd. Bourne verstarb am 24 April 1912, Shepard 1878. Warum ist jetzt das Problem vorhanden? Wie gesagt, ich habe keine Ahnung, aber das interessiert mich, da ich das Foto für einen Artikel gebrauchen könnte. Lieben Gruss an alle --MittlererWeg (talk) 23:20, 16 September 2011 (UTC)

Wenn das Foto nicht wesentlich (im Sinne von schöpferischer Leistung) für die 1922er Publikation verändert wurde (und das scheint es mir eher nicht zu sein, wenn ich nun nichts übersehe), dann können wir Bourne & Sheperd als alleinige Urheber ansehen und das für das Bild würde auch {{PD-old-90}} gelten und damit in der dewp verwendbar sein. Wenn hier niemand anderer Meinung ist: jene Lizenzvorlage hinzu und die Infos über die beiden Orignalfotografen, die du hier angegeben hast, in die Bildbeschreibung (URL z.B. versteckt angeben <!-- beispieltext -->). Viele Grüße --Saibo (Δ) 00:41, 17 September 2011 (UTC)

Bots unterwegs?

Bot icon.svg

Rein aus Interesse frage ich mal, wann denn die Bots welche Dateien überprüfen. Hat das irgendein Konzept, denn ich stosse öfters auf etwas ältere Dateien, die noch nicht internationalisiert wurden bzw. die immer noch keine Kategorien haben oder eine Anmerkung dafür.--McZusatz (talk) 16:42, 25 September 2011 (UTC)

SchlurcherBot (talk · contribs) erledigt i18n, CategorizationBot (talk · contribs) das markieren nicht kategorisierter Dateien oder das automatische Kategorisieren. Du kannst an ihren Beiträgen und auf der Benutzerseite erfahren, wie sie funktionieren und was sie gerade tun. Ansonsten kann man natürlich auch die Autoren ansprechen. -- RE rillke questions? 09:39, 26 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: Leyo 19:17, 29 September 2011 (UTC)

Notizen mißbraucht?

Ich habe z.B. bei dem Bild die Notizen benutzt um auf andere (z.B. detailreichere) Bilder zu verweisen. Kann ich das so machen oder ist das ein Mißbrauch der Notizfunktion? --Slick (talk) 07:38, 26 September 2011 (UTC)

Ich persönlich bin eher für einen sparsamen Einsatz der Notizfunktion. Aber Deine Verwendung sieht grundsätzlich sinnvoll aus und stellt keinesfalls einen Missbrauch dar. --Wladyslaw (talk) 07:49, 26 September 2011 (UTC)
Siehe Commons:Bildvermerke#Beispiele informativer Notizen - "Einbettung von Bildern mit größerem Zoom oder die das Motiv aus einem anderen Blickwinkel zeigen." -- RE rillke questions? 09:21, 26 September 2011 (UTC)
Danke. Wobei mir die Variante direkt mit Thumbnail (Beispiel) noch besser gefällt und bedarf keiner Internationalisierung. Meinerseits erledigt. --Slick (talk) 14:04, 26 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: Leyo 19:16, 29 September 2011 (UTC)

Kategorien ordnen

Hallo miteinander, ich habe unter Category:Chapels in Landkreis Mayen-Koblenz die neue Kategorie Category:Alte Kapelle (Mülheim-Kärlich) angelegt. Wie kann ich es erreichen, dass diese Kategorie nicht unter A für Alte, sondern unter M für Mülheim einsortiert wird? Viele Grüße -- Spurzem (talk) 17:15, 29 September 2011 (UTC)

Moin! Mit [[Category:Chapels in Landkreis Mayen-Koblenz|Mulheim]]. Viele Grüße, NNW (talk) 17:37, 29 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: Schwäbin (talk) 20:57, 30 September 2011 (UTC)

de.wikipedia.org down?

Ist der de: server down? www.downornot.com sagt nein! ;-((( Bei mir kommt aber seit einer Stunde immer ein T-Com Fehlermeldung "http://navigationshilfe1.t-online.de/dnserror?url=http://de.wikipedia.org/" und über "ping de.wikimedia.org" bekomme ich nur "Zeitüberschreitung". Das hatte ich noch nie, auch wenn der Server mal kurz down war... Idee ? Danke und Gruß NobbiP talk 20:36, 30 September 2011 (UTC)

War ja klar, 1 Stunde geht nix, dann poste ich hier ne Frage und 5 min später gehts wieder - ist also erledigt Gruß, NobbiP talk 20:45, 30 September 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: Schwäbin (talk) 20:57, 30 September 2011 (UTC)

Das darf unter keinen Umständen passieren

Ob das Problem seit Mai 2010 behoben ist oder nicht: Es geht aus juristischen=lizenzrechtlichen Gründen nicht an, dass beim Import eine Software benutzt wird, die mit Umlauten Probleme hat. Alle vergleichbaren Uploads müssen überprüft werden:

http://commons.wikimedia.org/w/index.php?title=File%3ARoskapellchen_-_geo.hlipp.de_-_9807.jpg&action=historysubmit&diff=59545607&oldid=54533214 --Historiograf (talk) 11:23, 17 September 2011 (UTC)

91. --Magnus Manske (talk) 20:07, 18 September 2011 (UTC)
Gibts nicht nen Bot für son Kram?--Sarkana frag den ℑ Vampir 20:45, 18 September 2011 (UTC)
91 uploads korrigiert. --GeorgHHtalk   21:20, 18 September 2011 (UTC)

Foto eines Gemäldes in einem deutschen Museum

Hallo,

ich habe folgende Genehmigung eines deutschen Museums vorliegen: "die Bilddatei des Selbstporträts von ... bei Wikipedia einzustellen, nur eingeschränkt entsprechen. Die Einschränkung betrifft die Bildgröße und die Auflösung. Wir genehmigen Ihnen lediglich, die hier angehängte Bilddatei (236x360 Pixel) unter Nennung der Quelle „... Museum“ in den Artikel einzufügen.

Gibt es eine Chance? Wenn ja, mit welcher Lizenz? Die Genehmigung irgendwohin als ticket schicken? Für mich ne Nummer zu hoch, aber ich freue mich über Hilfe!

knase

Kommt drauf an. Wer hat das Bild gemalt? Ist der Maler schon verstorben, seit wann? --Túrelio (talk) 20:42, 21 September 2011 (UTC)
Er ist 1961 verstorben, also noch recht jung. --Knase (talk) 07:57, 22 September 2011 (UTC)
O.k., dann ist das Bild nach bis Ende 2031 geschützt. Das Copyright liegt bei seinen Erben, nicht beim Eigentümer des materiellen Gemäldes. Die "Genehmigung" des Museums dürfte also nichts wert sein, sofern nicht die Erben die Nutzungsrechte auf das Museum übertragen haben. --Túrelio (talk) 08:01, 22 September 2011 (UTC)
Eine Anfrage beim Museum würde das ja schnell ergeben. Wenn das Museum in diesem Sinne Rechteinhaber wäre, wäre dann ein upload möglich? --Knase (talk) 10:24, 22 September 2011 (UTC)
Ja. Du müsstest sie dann um eine schriftliche Genehmigung bitten. Vorlage findest du hier, weitere Erklärung hier: Commons:OTRS/de. --Túrelio (talk) 10:27, 22 September 2011 (UTC)

»Hochgeladene Dateien«

Diese Funktion ist an sich gut geeignet, um den Überblick über die selbst eingestellten Bilder zu behalten. In der letzten Zeit passiert es aber, dass dort Bilder verschwinden. Es ist immer dann der Fall, wenn jemand anderes Bearbeitungen durchführt. Es kann doch nicht sein, dass die Bilder auf diese Weise geradezu gekapert werden! Mal ganz abgesehen davon, dass es absolut unprofessionell ist, an verlustbehaftet datenreduzierten Dateien (und das sind die jpeg-Dateien nunmal) herumzubasteln. Freie Lizenz bedeutet doch nicht, das Herumgeschnippel dazu führen kann, dass der Urheber seine Bilder selber nicht wiederfindet. Ein Bild benutzen dürfen bedeutet jedenfalls nicht, den Urheber auszusperren. --Falk2 (talk) 02:50, 22 September 2011 (UTC)

Man verliert sowieso irgendwann die Übersicht. Viele sind dazu übergegangen, Kategorien anzulegen: Category:Fotos von Falk2 oder so ähnlich. Das Beschriebene ist kein absichtliches Aussperren, höchstens ein Softwarebug. Nachträgliches Bearbeiten ist gang und gebe, ich lade allerdings neue Versionen hoch, weil ich das höflicher finde. Ansichtssache. Nur bei ganz eindeutigen Fällen...--Ralf Roletschek (talk) 06:17, 22 September 2011 (UTC)
Dann muss der Fehler beseitigt werden, oder ich ziehe in solchen Fällen ab sofort und kommentarlos die Rücksetznotbremse. Aussperren kommt überhaupt nicht infrage. Außerdem, und das habe ich ja schon geschrieben, wenn wirklich jemand ein Bild verbessern will, dann soll er sich ein leistungsfähiges Postfach zulegen und bekommt auf Anfrage die nichtdatenreduzierte Originaldatei. Dass er dann sein Werk in ebendiesem Zustand auch bearbeitet zurückschickt, erwarte ich ebenfalls. Wiederholtes Speichern in jpeg geht wegen de zunehmenden Artefakte einfach nicht. Das sollte sich eigentlich schon rumgesprochen haben. --Falk2 (talk) 06:41, 22 September 2011 (UTC)
Krass, das war mir noch gar nicht aufgefallen! (Ich nutze aber auch in erster Linie Benutzerkategorien, siehe Category:Images by User:Bjs). Das halte ich aber auch eher für einen Bug als für ein Feature. Mir war anndererseits schon aufgefallen, dass Rotatebot auch an Wiki loves monuments 2011 teilnimmt, was machen wir, wenn der einen Preis gewinnt? --Bjs (talk) 07:05, 22 September 2011 (UTC)
Also seinen Autorencredit hat er schon bekommen, siehe: www.suite101.com/content/cyberbullies---deal-with-them-head-on-a344031. Unser Flickreview bot übrigens auch: [3]. --Túrelio (talk) 07:14, 22 September 2011 (UTC)
Nutzerkategorien sind eine Möglichkeit, aber einmal ein bisschen mühsam nachträglich einzurichten, zumal ich ja die gekaperten Bilder erstmal wiederfinden muss. Die Dateiliste ist auch von der Anzeige her einfach komfortabler. Sie muss vandalensicher werden – oder eben, wenn es nicht machbar ist, ganz verschwinden. --Falk2 (talk) 07:31, 22 September 2011 (UTC)
So happy smiling cat.jpg
Kommt alle bitte wieder runter (@Falk2: Du bist doch weiterhin als Autor genannt, nur in der Abfrage erscheint das Bild halt derzeit nicht). Der beschriebene Tatbestand ist schon lange so, fällt aber erst so richtig auf, seit die Wikisense Gallery nicht mehr funktioniert. Ich finde es nicht in Ordnung, wegen sowas jetzt auf die freiwilligen Helfer draufzuhauen, die ein falsch gedrehtes Bild für einen Neuling per Rotatebot drehen lassen. Dafür lade ich nicht unter neuem Namen hoch. Es wird bereits dran gearbeitet, User:Rillke hat ein Skript dafür geschrieben, das getestet wurde und in Kürze online gehen soll. --Schwäbin (talk) 08:10, 22 September 2011 (UTC)

Wenn Falk2 keine verlustbehafteten Bilder hier sehen will, dann soll er eben die Originaldateien hochladen. Wer die "Freiheit" hier nicht wirklich lebt, wird auch keine Freude hier haben. Das ist vielleicht auch ganz gut so. --AndreasPraefcke (talk) 09:38, 22 September 2011 (UTC)

Hochlader von JPGs leben die "Freiheit" nicht? 91.60.45.64 10:05, 22 September 2011 (UTC)
Was ist mit Wikisense Gallery? Ich fand das insofern praktisch, da man dort direkt auch einen Überblick über die eingetragenen Kategorien bekam.
Was soll Rillkes Skript bewirken? --Bjs (talk) 11:07, 22 September 2011 (UTC)

Es gibt doch noch andere Tools, die eigene Bilder zeigen. --Ralf Roletschek (talk) 11:55, 22 September 2011 (UTC)

@AndreasPraefcke, das ist doch Unsinn. 60MB pro Bild als Tiff sind für derzeit übliche Datenübertragungsraten überhaupt nicht praktikabel. Man flicke nur nicht an jpeg-dateien herum. Jedesmal, wenn man ein Bild mit dieser verlustbehafteten Kompression neu speichert, wird es erneut berechnet und komprimiert. Die Artefakte und Bildfehler nehmen dabei massiv zu, und aus der Absicht, ein Bild zu verbessern wird das komplette Gegenteil. Wenn sich jemand berufen fühlt, Bilder zu bearbeiten, dann kann er sich gerne beim Autor melden. Dass die fremdbearbeiteten Bilder aus der eigenen Dateiliste verschwinden, setzt eben noch eins drauf.
Und übrigens, »falsch gedreht« war nicht eins der gekaperten Bilder. Auf der Seite liegende Bilder einstellen, das ist nichtmal ein Anfängerfehler. Das mit dem Neuling möchte ich übrigens überlesen. Wie lange ist man Neuling, wenn einige schon nach einem halben Jahr als Admin rumlaufen? --Falk2 (talk) 16:55, 22 September 2011 (UTC)
<reinquetsch>Falk2, mir missfällt Dein Tonfall enorm. Ich schrieb, dass ich, wenn ein Neuling ein Bild verkehrt herum hochlädt, den Rotate-Bot drauf ansetze und nicht unter neuem Dateinamen abspeichere (was nur bei wirklichen Bearbeitungen Sinn macht). *Nirgends* schrieb ich, dass Du ein Neuling seist oder dass ich eines Deiner Bilder gedreht hätte. Es war ein Beispiel dafür, wann ich nicht unter neuem Dateinamen abspeichere, sondern über die Ursprungsversion drüberlade. Auch wiederhole ich nochmal, dass das Rausfallen aus der Galerie der hochgeladenen Dateien nichts damit zu tun hat, dass sie „gekapert“ wären. Du stehst beim Bild weiterhin als Autor drin. --Schwäbin (talk) 18:20, 22 September 2011 (UTC) hält sich jetzt aus der Diskussion raus. <grmpf>
Falk, beruhige dich mal bitte! Admin hat nix mit fotografischen Kenntnissen zu tun. Admins sind nur Hausmeister, die aufräumen. Von den "großen" Fotografen hier ist meines Wissens nur ein einziger Admin. Und zum Finden der Fotos, schau dir mal diese Links an:
ich finde das sehr hilfreich. Das mit dem verlustbehafteten Speichern der JPG stimmt auch nicht absolut, Photoshop macht diese Unsitte schon lange nicht mehr, wenn man es richtig bedient. --Ralf Roletschek (talk) 17:40, 22 September 2011 (UTC)
Dafür brauchts nichtmal Photoshop, selbst IrfanView bietet seit langem verlustfreies Rotieren und Croppen. --Túrelio (talk) 20:23, 22 September 2011 (UTC)

Galerie | Benutzung | Gallery-Tool (alpha). Krinkle hat bei seinem "Review" leider einige Befehlsschaltflächen, Auswahlfelder und die Lizenzerkennung des Gallery-Tools zerstört bzw. beeinträchtigt; hoffentlich geht bald die deutlich verbesserte Kopie aus meinem BNR in Benutzung. -- RE rillke questions? 17:52, 22 September 2011 (UTC)

Keine Ahnung, wie ich eine Fehlermeldung formulieren soll, damit sie wohlklingend säuselnd daherkommt. Ab Montag bin ich drei Wochen im Urlaub. Hinterher wird über alle gekaperten Bilder (und es gibt keinen Grund, das anders zu nennen), die ich wiederfinden kann, die Originalversion drübergeladen. Den Holzhammer benutzen kann ich auch. Zur Not jede Woche. --Falk2 (talk) 20:21, 22 September 2011 (UTC)
Bevor Du das tust, wirf bitte einen Blick auf Gallery-Tool (alpha) (bisschen warten bis es geladen hat). Mit VisualFileChange.js oder CommonsCommander kannst Du sogar relativ einfach alle Deine Datein in eine Benutzerkategorie werfen.
Wenn Du nicht weist, wie frage bitte vor unbedachten Reverts, die als Vandalismus angesehen werden könnten, nach. -- RE rillke questions? 14:34, 23 September 2011 (UTC)
Die eigenen Bilder zurückholen Vandalismus? Nicht denkbar. Ich könnte meine Bilder auch in den Ofen stecken (und hätte den Schaden nur selber). Vandalismus ist es, wenn ich das mit fremden mache. Bilder einstellen bedeutet nicht, seine Seele zu verkaufen. Die Übersicht der hochgeladenen Dateien ist insbesondere besonders übersichtlich und sie arbeitet auch noch selbsttätig, das unterscheidet sie von allen sonstigen Hilfsmitteln. Die Kontrolle über die eigenen Bilder wiederzubekommen ist jedenfalls legitim. Ich möchte mir auch nicht zum Schaden noch Spott und Drohungen anhören, sondern hoffe, dass ein Fehler beseitigt wird. Das ist der Sinn von Fehlermeldungen. --Falk2 (talk) 16:36, 23 September 2011 (UTC)
Und damit die Fehler auch von den "großen Developern" gehört werden, meldest Du diese auf bugzilla:. Am besten Du äußerst dich beim dieser Bugs und Feature-Requests. Deine Bilder sind nicht weg. Hast Du nun Gallery-Tool (alpha) einmal probiert? Für englischsprachige Nutzer geht diese wahrscheinlich dieses WE live. -- RE rillke questions? 18:11, 23 September 2011 (UTC)

Maßgeblich für das Verfolgen deiner Uploads ist dein Upload-log. Die Gallerie zeigt nur die Dateien an, die du zuletzt hochgelanden hast, die Übersetzung aus dem Englischen "When filtered by user, only files where that user uploaded the most recent version of the file are shown." scheint wohl verloren gegangen zu sein. --11:02, 24 September 2011 (UTC) by Martin H.

Nicht verloren gegangen. Es kommt von MediaWiki:Listfiles-summary, welches kürzlich für Englisch lokal erstellt wurde. Das Update von TrankslateWiki.net (alle anderen Sprachen) lässt doch ziemlich lange auf sich warten. Ich hoffe ja, dass es mit MW 1.18 endlich ankommt. -- RE rillke questions? 18:56, 24 September 2011 (UTC)

Community-Projektbudget

Hallo, Ihr hab Projektidee, die Commons verbessern können? Dann ist vielleicht da Community-Projektbudget das richtige für Euch. Das Community-Projektbudget steht für die Umsetzung von Ideen zur Verfügung, die aus der Wikimedia-Community kommen und geeignet sind, Freies Wissen und dabei insbesondere die Wikimedia-Projekte zu unterstützen und zu verbessern. Die Fördergelder werden von einem ehrenamtlichen Ausschuss vorgeschlagen, der – neben dem Schatzmeister des Vereins – zur Hälfte aus Vereinsmitgliedern und zur Hälfte aus der Community gewählt wurde. Die 2. Runde für das Community-Projektbudget ist gestartet! Es gibt diesmal 2 Termine, die berücksichtigt werden müssen. Anträge können ab sofort bis 28. Oktober 2011 gestellt werden. Bis 14. Oktober ist dazu vorab die Eintragung in die Antragsliste per E-Mail mit Projektnamen und Antragsteller notwendig. Wie das geht, das steht auf der Projektseite zum Community-Projektbudget. -- Sebastian Sooth (WMDE) (talk)

Verbesserungsideen, die ich nicht umsetzen kann, aber vielleicht ein anderer. Es wäre vor allem evtl. zuschussfähiger Programmieraufwand:
  • eine zusätzliche Kategorienansicht (nicht Galerie) als Filmstreifen, also unten alle Bilder in einem Streifen klein, oben das ausgewählte groß.
  • Internationalisierungen auch in den Kategorienamen, so dass sich jemand aus dem deutschsprachigen Raum nicht mit "Cultural heritage monuments" herumschlagen muss, sondern in seiner Sprache mit "Kulturdenkmalen" auseinandersetzen kann. Auch andere Nationen können sich in den Kategorien fremder Orte in ihrer Sprache evtl. besser zurechtfinden. Sprachbarrieren führen heute commons(welt)weit zu einem Mischmasch an englischen und landessprachlichen Kategorienbezeichnungen.
-- Niteshift (talk) 20:19, 22 September 2011 (UTC)
Mach ein Projekt draus, ich helfe dir gerne bei der Formulierung, bin im Ausschuß. --Ralf Roletschek (talk) 20:28, 22 September 2011 (UTC)
Hi Niteshift, könntest Du das hier vielleicht bei der Gelegenheit auch noch unterbringen? --Schwäbin (talk) 20:34, 22 September 2011 (UTC)
Projekt.. wie geschrieben, ich kann nicht programmieren, es war erstmal eine Idee. Was nötig ist, wer es übernehmen kann, weiß ich nicht. Wie ich auf der von der Schwäbin verlinkten Seite sehe, gibt es zumindest den Filmstreifen schon als "Slideshow". Diese müsste fürs erste dann nur standardmäßig aktiviert werden. -- Niteshift (talk) 23:30, 22 September 2011 (UTC)
Du kannst es in Deinen Einstellungen aktivieren. Der Beschreibungstext in den Einstellungen ist jetzt Dank meines Editrequests sogar auf Deutsch.<Schulterklopf/> -- RE rillke questions? 10:24, 23 September 2011 (UTC)

File:Götzens_März_2010.jpg

Hallo,

ich habe gerade ein Bild hochgeladen und würde gerne Kategorien eintragen; ich weiss allerdings nicht welche zu Verfügung stehen.

Götzens März 2010

Kann jemand helfen??

Danke :)

--Woelle ffm (talk) 20:38, 22 September 2011 (UTC)

Die Hilfeseite zu Kategorien.
Dann die einfache Methode: Wikipedia-Artikel zum Bildgegenstand aufrufen (Götzens), dort unten bei Weblinks schauen, wie die Commonskategorie heißt, diese aufrufen und nachschauen, ob eine womöglich noch besser passende Unterkategorie da wäre. Die findet sich dann auch in der Form der Category:Cultural heritage monuments in Götzens. --Schwäbin (talk) 08:12, 23 September 2011 (UTC)


Im Artikel ist auch die w:de:Liste der denkmalgeschützten Objekte in Götzens verlinkt. Dort steht, dass sie St. Peter und Paul heißt. In Category:Churches in Austria gibt es die Category:Churches in Austria by patron saint, darin die Category:Saints Peter and Paul churches in Austria und darin die Category:Saints Peter and Paul churches in Tyrol. Man sollte also Category:Churches in Austria und Category:Tyrol ersetzen durch Category:Saints Peter and Paul churches in Tyrol. --Diwas (talk) 12:48, 23 September 2011 (UTC)
Folgt man den Erläuterungen auf Category:Churches in Austria, so legt man eine eigene Kategorie nur für die Kirche an. Würde wohl heißen Category:Sankt Peter und Paul (Götzens). Die wäre dann in die Kategorien Category:Saints Peter and Paul churches in Tyrol und Category:Götzens zu kategorisieren. --Diwas (talk) 13:14, 23 September 2011 (UTC) Und natürlich auch in Category:Cultural heritage monuments in Götzens. --Diwas (talk) 16:06, 23 September 2011 (UTC)
Der Nachsatz stimmt nicht. Da Cultural heritage monuments in Götzens eine Unterkategorie von Götzens ist, sollte die neu angelegte Kategorie nicht in beide einsortiert werden. --Schwäbin (talk) 17:15, 23 September 2011 (UTC)
Stimmt, Category:Götzens wäre dann über. --Diwas (talk) 20:02, 23 September 2011 (UTC)

Schweden

Landhäuser und Villen in den Schären vor Stockholm habe ich vom Kreuzfahrtschiff aus abgelichtet. Darf ich die Bilder in Commons publizieren? Grüße --Hedwig Storch (talk) 18:07, 18 September 2011 (UTC)

Das könnte im Einzelfall tatsächlich komplizierter sein, als man zunächst annehmen würde, weil es in Schweden zwar FOP, aber auch noch eine Einschränkung (Stichwort "Skyddsobjekt") gibt; siehe Commons:Freedom of panorama#Sweden. --Túrelio (talk) 18:13, 18 September 2011 (UTC)
Beim Skyddsobjekt geht es aber zuvörderst um Verhinderung von Terrorismus und großangelegten Raub in bezug auf militärische Anlagen[4], was m. E. bei privaten Landhäusern und Villen eher nicht der Fall sein dürfte. Gruß Catfisheye (talk) 20:51, 18 September 2011 (UTC)
Danke. Bei der unklaren Rechtslage sehe ich vom upload ab. Gruß --Hedwig Storch (talk) 06:58, 22 September 2011 (UTC)
Ich habe mal azaToth (aus Schweden) gefragt: Skyddsobjekt-Schilder sind nur auf Militärgelände und ähnlichem ("they are only found on military and by law defined objects"). Er sieht bei normalen Privathäusern kein Problem. Auch meint er nicht, dass es ein Problem ist, dass die Aufnahmen vom Schiff und nicht von der Straße aus gemacht sind (wie es etwa in Deutschland der Fall wäre). Ich meine, dass du sie guten Gewissens hochladen kannst. Viele Grüße --Saibo (Δ) 00:59, 24 September 2011 (UTC)
Hier steht in §§4-6 welche Gebäude geschützt werden können: http://translate.google.com/translate?hl=en&sl=sv&tl=de&u=http%3A%2F%2Fwww.notisum.se%2Frnp%2Fsls%2Flag%2F20100305.htm --Saibo (Δ) 01:12, 24 September 2011 (UTC) and AzaToth 01:08, 24 September 2011 (UTC)
Oder leg einen 2. Accaount an und lade mit dem deine Fotos hoch.--Sanandros (talk) 08:31, 24 September 2011 (UTC)

Danke für Eure Antworten und für Deine Mühe, Saibo. Einerseits veröffentlichte ich die schönen Bilder gerne, doch andererseits fürchte ich einen Omnibus voll von geldgierigen Anwälten. @Sanandros: Eigentlich hatte ich bisher etwas gegen Sockenpuppen. Und wenn ich mich hinter dem neuen User Mickymouse4711 verstecke - die Strafverfolgungsbehörden finden mich ja doch über meinen Provider, der alles so und so lange speichern und weitergeben muß. @Saibo: Ich weiß ja nicht, ob ich ein normales Privathaus fotografiert habe, oder eines, dessen Besitzer einen Anwalt hat, der gerne gegen Fotografen prozessiert. Und warum ist es in Deutschland sträflicher, vom Schiff aus zu fotografieren. Viele Samstagsgrüße --Hedwig Storch (talk) 10:34, 24 September 2011 (UTC)

Weil in Deutschland die Panoramafreiheit gilt. Jedoch nur von öffentlichen Wegen, Straßen und Plätzen aus. Nicht vom Schiff, nicht von einer Leiter, nicht von einem anderen Gebäude usw. --Schwäbin (talk) 13:36, 24 September 2011 (UTC)
@Hedwig, das reale Klagerisiko dürfte nicht allzu hoch, zumal bei einem urheberrechtlich relevanten Haus nicht der Eigentümer, sondern der Architekt Inhaber des Urheberrechts ist. Und bei den von mir ins Spiel gebrachten Skyddsobjekten geht es nicht um Urheberrecht. Falls jemand dagegen Einwände hat, wird er eher hier oder gegenüber der WMF die Löschung verlangen. Du kannst auch mal User:Pieter Kuiper ansprechen, der in Schweden lebt, obwohl Niederländer, und sich recht gut auskennt. Letztlich bleibt es aber deine Entscheidung. --Túrelio (talk) 14:14, 24 September 2011 (UTC)
See http://www.notisum.se/rnp/sls/lag/19600729.htm, 24§ says "Byggnader får fritt avbildas. Lag (2005:359)." (eng: Buildings may be freely reproduced). (I do not speak German, so please sue me as I write in English and not in Swedish) AzaToth 14:52, 24 September 2011 (UTC)
Habt alle vielen Dank für Eure Antworten. Danke, Túrelio, Pieter hat mich vorhin ermutigt, mit dem Upload zu beginnen. Ich werde mal nächste Woche vorsichtig mit Landhäusern anfangen und mit den großen Villen noch bissel warten. Grüße --Hedwig Storch (talk) 21:51, 24 September 2011 (UTC)

Sortierung von zur Löschung vorgeschlagenen Dateien nach dem Antragsdatum

Ist jemand technisch in der Lage, den Vorschlag unter Template talk:Delete#Sorting according to day umzusetzen? --Leyo 15:22, 25 September 2011 (UTC)

Gar keine Quellenangabe

Hallo!
Wahrscheinlich ist meine Frage in dieser oder ähnlicher Form schon einmal gestellt worden, ich habe aber beim Durchsuchen des Archivs keine passende Antwort finden können.
Was kann man bei fehlender oder unvollständiger Quellenangabe tun? Gibt es irgendein tag, mit dem man die Datei markieren kann? Also z. B. sowas wie

{{missing source}},


{{incorrect source}},


{{false source}} ?

Bei nicht wenigen Bilder sehe ich, dass als 'source' einfach {{own}} eingegeben ist, auch wenn es sich beispielsweise um ein historisches Gemälde handelt (Beispiele: File:Boguslaw-XIV.jpg, File:Sarcophagus Duke of Pomerania.jpg, File:Boguslaw X nadaje herb Pietyrog - 1515.jpg). Das ist anscheinend ein Mißverständnis, mit dem die hochladende Person angeben will, dass sie selbst das Bild hochgeladen hat. Aber so kann es ja nicht gemeint sein, man müsste den Maler angeben (oder z. B. "unbekanter Künster, 15. Jahrhundert") und vor allem auch das Museum oder den Ort, wo sich das Bild heute befindet oder zumindest die Webseite von der man es heruntergeladen hat.

Grüße --Furfur (talk) 16:07, 14 September 2011 (UTC)

Einstellungen → Helferlein → Quick delete. Dann kriegst Du, wenn Du ein Bild aufrufst, links in der Werkzeug-Rubrik zusätzliche Buttons (Keine Quelle, Keine Berechtigung, Keine Lizenz). --Schwäbin (talk) 17:27, 14 September 2011 (UTC)
Und die Richtlinien/Erklärung (bzw. Angaben für manuellen Einsatz) dazu gibt's hier: Commons:Löschrichtlinien#Fehlende_Urheberrechtsinformationen. Wie du siehst, gibt es eigentlich nur ein Tag für fehlende Quelle. Man könnte es mehr oder weniger korrekterweise aber auch für offensichtlich falsche Quelle verwenden - sehen aber nicht alle hier so. Evtl. ist auch ein Kommentar dazu sinnvoll. Oder eben alternativ ein Löschantrag. Ein Tag für "falsche Quelle" gibt es soweit ich weiß (noch?) nicht. Den ganzen Haufen an Tags (manche mehr, manche weniger popular/übersetzt) gibts übrigens in Category:Problem tags. Viele Grüße --Saibo (Δ) 19:55, 14 September 2011 (UTC)
Naja, man kann die falsche Quelle auch einfach entfernen, dann taucht ein deutlicher Hinweis auf, den man auch per Wartungskategorie abrufen kann. -- πϵρήλιο 21:11, 14 September 2011 (UTC)
Genau so sehe ich das auch. Allerdings denke ich, dass der Uploader mit dem "Datum" und "Quelle" den Tag meint, an dem er selbst das Foto davon geschossen hat. Also ist das vielleicht gar nicht so falsch?--McZusatz (talk) 07:19, 15 September 2011 (UTC)
Wenn jemand ein Foto eines dreidimensionalen Kunstwerks macht, dann muss er zwei Urheber angeben: Sich (Fotograf) und den Erschaffer des Kunstwerks. Furfur fragte aber (so hab ich es verstanden) nach Bildern, die nur eine Reproduktion eines zweidimensionalen Kunstwerks (Gemäldes) sind (Info auf de.WP, Info auf Commons). Dort hat der Reproduzent keine Urheberrechte, darf also nur den ursprünglichen Künstler angeben. Wenn er hier own reinschreibt, ist das schlicht gelogen und eine fehlende Quellenangabe/Autorenangabe. --Schwäbin (talk) 18:49, 15 September 2011 (UTC)
Es wäre aber idiotisch, ein solches Bild zur Löschung zu nominieren. Statt dessen muss man einfach die falsche Urheberangabe entfernen und den Lizenzbaustein durch {{PD-Art}} ersetzen. PD-Art braucht keine Urheberangabe auch wenn man durchaus was passendes reinschreiben kann. Damit verbessert man die Dateiangaben, anstatt sie zu sabotieren. --h-stt !? 12:51, 16 September 2011 (UTC)
Es stimmt nicht, dass pd-Art keine Urheberangabe bräuchte: für Reproduktionen von (zweidimensionalen!) Kunstwerken, deren Urheberrecht erloschen ist, weil die Autoren der Originale vor mehr als 70 Jahren gestorben sind. Es muss darauf geachtet werden, in welchem Land die Reproduktion angefertigt wurde, siehe Commons:When to use the PD-Art tag. Als erster Parameter sollte eine PD-old-Vorlage angegeben werden, je nach dem, wie lange der Urheber des abgebildeten Werks bereits verstorben ist, also bsw. {{PD-Art|PD-old-100}} für eine Abbildung eines Werkes, dessen Autor seit mindestens 100 Jahren tot ist. --Schwäbin (talk) 14:45, 16 September 2011 (UTC)
Zur Zeit ist ja noch Template:Information gesetzt. Ich denke allerdings, dass bei Kunstwerken Template:Artwork an der richtigen Stelle ist. Dann wird auch alles ein wenig klarer mit den Lizenzangaben. --McZusatz (talk) 11:51, 26 September 2011 (UTC)

Unbefriedigende Abbildungsqualität des als PNG ausproduzierten SVGs

[Vorbemerkung: Ich bin etwas irritiert, welche Sprache ich jetzt verwenden soll. Die Seite, in der ich gerade das Formular ausfülle, wird mir englisch dargeboten, gestartet habe ich aber auf Deutsch. Das gleiche Problem hatte ich auf der Seite, die das PNG beinhaltet, um das es mir hier geht.]

Es geht um dieses SVG: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beginning_Odyssey.svg?uselang=de. Ich zitiere mich selbst:

1. In der 800px breiten Version scheinen die Strichstärken zu variieren, z.B. zwischen alpha-ny (αὐ) deutlich erkennbar. In der 500px breiten Version wirken u.a. die Buchstaben λ, γ,χ und κ wie fett gesetzt.
2. In der 500px breiten Version sind die Buchstabenabstände unharmonisch, z.B. ist am Beginn der Abstand zwischen "Ἄ" und dem folgenden "ν" riesig, der Abstand zwischen demselben "ν" und dem darauffolgenden "δ" viel zu eng.

Mein Browser Firefox rendert das SVG jedenfalls zu meiner vollsten Zufriedenheit.

--91.9.115.192 06:47, 27 September 2011 (UTC)

Nachtrag: Das SVG wird (als PNG) auf der Seite http://de.wikipedia.org/wiki/Altgriechische_Sprache verwendet: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/7/7c/Beginning_Odyssey.svg/390px-Beginning_Odyssey.svg.png Kann es sein, dass die ungleichmäßigen Buchstabenabstände durch aktiviertes Hinting bedingt sind?

--91.9.115.192 06:56, 27 September 2011 (UTC)

GFDL/CC und ©

Das und das und vorallem die Zeile: © John Doe / Wikimedia Commons / CC-BY-3.0 & GFDL:
Also, Copyright und CC vereinen, wie soll das gehen? Bei Copyright behält man alle Rechte, bei CC gibt man einige davon ab. Eine mit Copyright erteilte Nutzungsgenehmigung kann jederzeit wieder zurückgezogen werden, bei CC ist sie bereits in der Lizenz enthalten und die kann man nicht ändern (außer nach unten hin, also noch mehr Rechte abgeben).
Sollte das Copyrightzeichen nicht entfernt werden? Und in ein "Author=John Doe" (also das aus meiner Sicht "normale" umgewandelt werden? Sonst bin ich irgendwie stark verwirrt. ~ Dänenleo (talk) 00:28, 25 September 2011 (UTC)

Also de:Copyrightzeichen sagt dass es einen bestehenden Schutz kenzeichnet. Aber im Artikel wird nicht geschrieben ob alles geschützt ist oder nicht.--Sanandros (talk) 10:22, 25 September 2011 (UTC)
Irgendwo habe ich mal gelesen, dass es z.B. in den USA nötig war/ist das (c) zu verwenden, da sonst nur verminderter oder gar kein Urheberrechtsschutz besteht. Als Urheber hat man bekanntlich das Recht sein Werk unter mehrere Lizenzen zu stellen; das (c) weist m.E. nur darauf hin, dass ein Schutz besteht. Am besten Du fragst mal einen Anwalt aus den United States. -- RE rillke questions? 11:44, 25 September 2011 (UTC)
Hier hattest Du es gelesen. --Schwäbin (talk) 11:48, 25 September 2011 (UTC)
Das war früher so, jetzt (s. Schwäbins Link) ist es nicht mehr nötig. Aus alter Gewohnheit heraus verwenden viele trotzdem auch weiterhin das ©. Im Beitrag Dänenleos oben steckt ein Denkfehler: Wenn ich ein eigenes Bild etc. unter CC lizenziere, gebe ich keinerlei Rechte ab (wäre nach deutschem Recht bspw. auch gar nicht möglich), ich erteile nur jedermann eine Nutzungslizenz. --Rosenzweig τ 11:57, 25 September 2011 (UTC)
Das mit der Veraltung stimmt nicht ganz, für Staaten, die dem UCC (Welturheberrechtsabkommen) beigetreten sind, aber weder der RBÜ beigetreten, noch zum TRIPS gehören, gilt immer noch das UCC. Und nennt ausdrücklich (c) als Zeichen für die Urheberkennung (Artikel III, 1) bzw. als hinreichend (mit dem Erstveröffentlichungsdatum) für das Entstehen des Urheberrechts. Übrigens führt dieses (c) regelmäßig zu einer Beweislastumkehr gem. § 10 UrhG; ist also gar nicht zu unsinnig. sугсго 15:50, 25 September 2011 (UTC)
@Syrcro, könntest du das "Beweislastumkehr gem. § 10 UrhG" etwas konkretisieren, unabhängig von diesem Thread, wenn du willst. --Túrelio (talk) 06:48, 26 September 2011 (UTC)
§ 10 I UrhG: Wer auf den Vervielfältigungsstücken eines erschienenen Werkes oder auf dem Original eines Werkes der bildenden Künste in der üblichen Weise als Urheber bezeichnet ist, wird bis zum Beweis des Gegenteils als Urheber des Werkes angesehen; dies gilt auch für eine Bezeichnung, die als Deckname oder Künstlerzeichen des Urhebers bekannt ist.. (c) ist im Internet und im englischsprachigen Raum die übliche Weise der Urheberkennzeichnung. Die Rechtsfolge ist eine Beweislastumkehr. Dazu etwa Schulze in Drei/Schulze3, § 10 UrhG Rn. 13: Meistens ist beim Copyright-Vermerk nicht der Urheber, sondern der Verlag oder ein sonstiger die Nutzungsrechte besitzende Verwerter angegeben. [...] Wird jedoch eine natürliche Person neben dem üblichen © namentlich angegeben und gibt es keine anderen Urhebervermerke, dann kann die Urheberschaft dieser Person vermutet werden (OLG Köln ZUM 1999, 404, 409 - Overlays; LG Köln ZUM 2004, 853, 857). Außerdem begründet der Copyright-Vermerk die Vermutung für die Rechtsinhaberschaft (Abs. 3; s. a. Rdnr. 62; vgl. schon LG Berlin ZUM 2005, 842, 843 - Host-providing-Mustervertrag). Oder Thum Wandtke/Bullinger3 § 10 UrhG, Rn. 16: [Jedenfalls dürfte] die Namensangabe einer natürlichen Person im Copyright-Vermerk jedenfalls dann die Vermutung des § 10 Abs. 1 auslösen, wenn sich der Copyright-Vermerk an einer üblichen Stelle befindet und jede andere Angabe fehlt und weiter Rn. 59.: Unabhängig von der Frage der Vermutungswirkung des Copyright-Vermerks[...] ist die Anbringung des Copyright-Vermerks [...] stets und insb. bei Werkverwertungen im Internet sinnvoll.. Gilt übrigens auch für im Verkehr bekannte "Decknamen", wobei die Bekanntheit im Verkehr leider etwas schwierig ist. sугсго 12:08, 30 September 2011 (UTC)PS: In diesem Zusammenhang könnte die in den Lizenzbedingungen vorgeschlagene Urhebernennung sogar zu einer Beweislastumkehr gegen die Wikipedianer zugunsten der WMF führen. ICh weiss nicht, ob ich genug AGF im mir habe, um dies nicht für Absicht zu halten.
Ich bezog mich nicht auf sonstige Staaten, sondern auf die USA, und da ist es für den urheberrechtlichen Schutz nicht mehr nötig. --Rosenzweig τ 06:01, 26 September 2011 (UTC)

Telefonkarten

Wie schauts mit den Rechten bei Bilders/Scans von (deutschen wie auch internationalen) Telefonkarten aus. Ich habe nur diese nichtssagende Diskussion dazu gefunden. Ich frage, weil ich Zugriff auf eine internationale Telefonkartensammlung (geschätzt mehrere hundert) bekommen könnte. --Slick (talk) 13:54, 29 September 2011 (UTC)

Ich denke, die Frage kann man nicht generell beantworten, sondern muss die Sujets einzeln auf ihre Schöpfungshöhe hin beurteilen. --Leyo 15:25, 29 September 2011 (UTC)
Na die Motive sind recht unterschiedlich. Von sehr simpel (subjektiv ohne Schöpfungshöhe) bis wundervoll gestaltet (subjektiv große Schöpfungshöhe). Es ging mir gerade um die "hübschen" Einzelstücke. Ich werde sicher nicht dutzende digitalisieren um die dann wieder löschen zu lassen. Daher wünsche ich mir eine generelle Antwort bevor ich mir die Arbeit mache. --Slick (talk) 19:09, 29 September 2011 (UTC)
Bei Telefonkarten muss man davon ausgehen, dass es keine amtlichen Werke sind, also gehen nur solche mit ungenügender Schöpfungshöhe bzw. solche worauf gemeinfreie Werke abgebildet sind. Hier bei der SH-frage, geht es vor allem um das Hintergrund-Bild, der übliche Text auf Telefonkarten wird die SH-Schwelle nicht erreichen (Also wenn nicht gerade eine Gedicht usw. darauf abgebildet ist). Gerade bei "hübschen" Einzelstücke also tendeziell; NEIN, nicht hochladen. Denn "hübschen" assoziiere ich mit schönes Bild = Schöpfunghöhe erreichbar. --Bobo11 (talk) 16:08, 30 September 2011 (UTC)

MediaWiki:Emailpagetext/de

Ich schlage vor, analog zu en:MediaWiki:EmailpagetextMediaWiki:Emailpagetext auch de:MediaWiki:EmailpagetextMediaWiki:Emailpagetext/de zu übernehmen. Meinungen? --Leyo 14:59, 28 September 2011 (UTC)

Gesagt, getan. Was hältst du von jetziger Version? Darf in Benutzernamen ein "/" vorkommen? Falls ja, wäre der Link auf Diskussionsseite dann für jene User falsch. Viele Grüße --Saibo (Δ) 18:27, 1 October 2011 (UTC)
Die paar kleinen Änderungen, die du gemacht hast, sind OK. Ich hab's für de-at und de-ch analog gemacht. --Leyo 18:48, 2 October 2011 (UTC)
This section was archived on a request by: --Leyo 17:36, 13 October 2011 (UTC)